Kunsthaus Erfurt

Kunsthaus Erfurt
Kunsthaus Erfurt

Das Kunsthaus Erfurt ist ein Haus für zeitgenössische Kunst in der Michaelisstraße 34 in der Altstadt von Erfurt. Das Kunsthaus wird von Monique Förster geleitet. Es beherbergt auf vier Etagen Galerieräume, unter kuratorischer Mitarbeit des Berliner Ausstellungsmacher Dirk Teschner, Ateliers und Büros. Gegründet wurde es von den Frauen der Künstlerinnengruppe Exterra XX.

Das Kunsthaus Erfurt verschreibt sich seit seiner Gründung im Jahr 1990 der zeitgenössischen Kunst. Seither fanden rund 160 Ausstellungen mit 400 Künstler und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland statt. Im September 2008 wurde mit einer Ausstellung der Klub 500 gegründet. 2009 organisierte das Kunsthaus im leerstehenden alten Innenministerium die Ausstellungen „Kunstlawine“, „below the line“ und die ARMELLA SHOW - einer Messe von 15 Galerien aus 9 Städten.

Unter anderem wurden im Kunsthaus bisher Arbeiten gezeigt von: Jim Avignon, Stephan Balkenhol, Jan Brokof, Suse Bauer, DAG, Ursula Döbereiner, Yingmei Duan, Anke Feuchtenberger, Jürgen Grewe, Jana Gunstheimer, Dirk Krecker, Marcel Krummrich, Laibach, Verena Landau, Boris Mikhailov, Bruce Nauman, Martin Pfeifle, Jirka Pfahl, Andrea Pichl, Stefanie Seufert, michaL. schmidt, Clemens von Wedemeyer, Ute Weiss-Leder, Carsten Weitzmann und Marc Jung.

Publikationsauswahl

  • Marc Jung. POTENZ PRINZ. Erfurt 2010
  • Martin Pfeifle. Isidor. In Zusammenarbeit mit dem Museum Goch, Bielefeld/Leipzig 2009
  • Happy Birthday. Fünfzehn Jahre Galerie im Kunsthaus Erfurt. Erfurt 2006
  • Verena Landau. Diskretionsbereich. Erfurt 2005
  • Anne Werkmeister. Turning Points. Erfurt 2004
  • Frank Mühlfriedel. Erfurt 2002
  • Aller et retour. Erfurt /Saarbrücken 2001
  • EXTERRA XX. Erfurt 2001
  • 100 Selbstporträt. 10 Jahre Galerie im Kunsthaus Erfurt. Erfurt 2001
  • Lichtbrücken. Projektionen und Installationen zwischen Krämerbrücke und Schlösserbrücke. Erfurt 2001
  • Ute Weiss-Leder. photo - finish. Erfurt 1999
  • C.D. Spinne. Erfurt 1998
  • Matthias Geitel. Eine Wanderung durch die Campagne. Erfurt 1997
  • Gunther Lerz. Impressionen aus dem Raum. Erfurt 1995
  • Die Musen. Künstlerinnen des Tacheles. Erfurt 1992

Weblinks

50.9811.027111111111

Wikimedia Foundation.


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»