Kurzwellige Strahlungsbilanz


Kurzwellige Strahlungsbilanz

Die kurzwellige Strahlungsbilanz beschreibt den Gewinn oder den Verlust an kurzwelliger Strahlung (Wellenlängenbereiche zwischen 290 nm und 3500 nm), die vor allem UV-Strahlung, sichtbares Licht und Strahlung im nahen Infrarot umfasst.

Diese kurzwellige Strahlungsbilanz ist allein von den Unterschieden der Einstrahlung und der Albedo, dem Rückstrahlvermögen der Erdoberfläche (Bodenreflexstrahlung) abhängig. Die jahreszeitlichen Schwankungen der Einstrahlung werden hiermit genauso offenbart wie die Änderung der Albedo über das Jahr hinaus. Weil 100 % der Einstrahlung der Reflexion zugeordnet werden, ist die kurzwellige Bilanz immer positiv und somit immer mit einem Strahlungsgewinn verbunden. Ihre maximale Intensität liegt bei 0,5 µm.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Strahlungsbilanz der Atmosphäre — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strahlungsbilanz der Erdatmosphäre — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strahlungsbilanz der Erde — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenstrahlung — Die atmosphärische Gegenstrahlung ist die von der Atmosphäre emittierte und auf die Erdoberfläche treffende Wärmestrahlung. Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 2 Strahlungsquellen 2.1 Atmosphärengase 2.2 Aerosole 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Atmosphärische Gegenstrahlung — Die atmosphärische Gegenstrahlung ist die von der Erdatmosphäre emittierte und auf die Erdoberfläche treffende Wärmestrahlung. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Energiebilanz an der Erdoberfläche und verursacht den natürlichen atmosphärischen …   Deutsch Wikipedia

  • Energiebilanz der Erde — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strahlungshaushalt der Atmosphäre — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strahlungshaushalt der Erdatmosphäre — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Strahlungshaushalt der Erde — Der Strahlungshaushalt der Erde ist der wichtigste Bestandteil des Energiehaushalts der Erde. Über den Teilbereich der Strahlungsbilanz werden dabei die verschiedenen Haushaltsgrößen in einer Gleichung rechnerisch bilanziert, während sie der… …   Deutsch Wikipedia

  • Erderwärmung — Komponenten des Strahlungsantriebs mit der resultierenden Erwärmung der letzten 100 Jahre …   Deutsch Wikipedia