Kötenbehang

Kötenbehang

Als Kötenbehang oder Fesselbehang werden längere Haare am Fesselgelenk des Pferdes bezeichnet. Charakteristisch ist der Kötenbehang bei vielen Kaltblutpferden oder auch bei Friesenpferd und Tinker. Der Kötenbehang schützt die Fesselbeuge vor Verletzungen.

siehe auch

 Commons: Kötenbehang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Fesselbehang — Als Kötenbehang oder Fesselbehang werden längere Haare am Fesselgelenk des Pferdes bezeichnet. Charakteristisch ist der Kötenbehang bei vielen Kaltblutpferden oder auch bei Friesenpferd und Tinker. Der Kötenbehang schützt die Fesselbeuge vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Köten — Als Kötenbehang oder Fesselbehang werden längere Haare am Fesselgelenk des Pferdes bezeichnet. Charakteristisch ist der Kötenbehang bei vielen Kaltblutpferden oder auch bei Friesenpferd und Tinker. Der Kötenbehang schützt die Fesselbeuge vor… …   Deutsch Wikipedia

  • Kötenschopf — Langhaare sind eine bei einigen Tierarten auftretende Sonderform der Haare. Wie ihr Name bereits anzeigt, sind sie besonders lang und besitzen eine lange Wachstumsphase. Außerdem sind sie relativ dick und dadurch nur wenig verformbar. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Mähne — Langhaare sind eine bei einigen Tierarten auftretende Sonderform der Haare. Wie ihr Name bereits anzeigt, sind sie besonders lang und besitzen eine lange Wachstumsphase. Außerdem sind sie relativ dick und dadurch nur wenig verformbar. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Fell Pony — Wichtige Daten Ursprung: England, ca. 100 n. Chr. Hauptzuchtgebiet: England Verbreitung: England Stockmaß …   Deutsch Wikipedia

  • Fellpony — Fell Pony Wichtige Daten Ursprung: England, ca. 100 n. Chr. Hauptzuchtgebiet: England Verbreitung: England Stockmaß …   Deutsch Wikipedia

  • Irish Cob — Tinker Wichtige Daten Ursprung: Großbritannien und Irland Hauptzuchtgebiet: überwiegend Europa Verbreitung: weit verbreitet …   Deutsch Wikipedia

  • Irish Tinker — Tinker Wichtige Daten Ursprung: Großbritannien und Irland Hauptzuchtgebiet: überwiegend Europa Verbreitung: weit verbreitet …   Deutsch Wikipedia

  • Langhaar — Langhaare sind eine bei einigen Tierarten auftretende Sonderform der Haare. Wie ihr Name bereits anzeigt, sind sie besonders lang und besitzen eine lange Wachstumsphase. Außerdem sind sie relativ dick und dadurch nur wenig verformbar. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Langhaarpferde — Friese Wichtige Daten Ursprung: Westfriesland Hauptzuchtgebiet: Niederlande Verbreitung: in Europa stark verbreitet Stockmaß …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»