Künstliches Wachs


Künstliches Wachs

Ceresin ist ein wachsartiges Harzprodukt. Es wird als Ersatzstoff für Bienenwachs unter anderem für Wachskerzen verwendet.

Ceresin (auch Zeresin, Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin oder künstliches Wachs genannt) wird durch Erwärmen unter Zugabe von 6 - 10 % Schwefelsäure aus Ozokerit hergestellt - einem organischen Mineral, das im Bergbau gewonnen wird und im Wesentlichen aus Kohlenwasserstoffen besteht.

Zur Entfärbung wird das Ceresin mit Kohle behandelt und erhält so eine hellgelbe Farbe. Zur vollständigen Entfärbung wird Schwefelsäure und Natronlauge verwendet. Eine etwas weniger ergiebige säurefreie Herstellung ist unter Verwendung von sehr viel Kohle, anschließender Extraktion mit Benzin oder Schwefelkohlenstoff, Filtrierung und Abdestillation der Lösungsmittel möglich. Das so entstehende reine Ceresin ist weiß, geruchlos und hat einen Schmelzpunkt von 62 - 80 °C.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mineralwachs — Ceresin ist ein wachsartiges Harzprodukt. Es wird als Ersatzstoff für Bienenwachs unter anderem für Wachskerzen verwendet. Ceresin (auch Zeresin, Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin oder künstliches Wachs genannt) wird durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ozocerotin — Ceresin ist ein wachsartiges Harzprodukt. Es wird als Ersatzstoff für Bienenwachs unter anderem für Wachskerzen verwendet. Ceresin (auch Zeresin, Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin oder künstliches Wachs genannt) wird durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeresin — Ceresin ist ein wachsartiges Harzprodukt. Es wird als Ersatzstoff für Bienenwachs unter anderem für Wachskerzen verwendet. Ceresin (auch Zeresin, Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin oder künstliches Wachs genannt) wird durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ceresin — ist ein wachsartiges Harzprodukt. Es wird als Ersatzstoff für Bienenwachs unter anderem für Wachskerzen verwendet. Ceresin (auch Zeresin, Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin oder künstliches Wachs genannt) wird durch Erwärmen unter …   Deutsch Wikipedia

  • Raimondo di Sangro — Raimondo di Sangro, VII. Fürst von Sansevero (* 30. Januar 1710 in Torremaggiore; † 22. März 1771 in Neapel) war ein italienischer Aristokrat, Erfinder, Soldat, Schriftsteller und Wissenschaftler, der für die Restaurierung der Cappella Sansevero… …   Deutsch Wikipedia

  • Ceresīn — (Cerosin, Cerin, Erdwachs, Mineralwachs, Ozocerotin, künstliches Wachs), ein paraffinartiges Gemisch von Kohlenwasserstoffen, wird aus Ozokerit dargestellt, indem man diesen durch Schmelzen und Absetzen reinigt, das Produkt der fraktionierten… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Galvanotechnik — Galvanotechnik. Die Zweige der Galvanotechnik sind die Galvanostegie (Veredelung, Ausschmückung oder Brauchbarmachung eines Metalles durch Ueberziehen mit einem andern Metalle) und die Galvanoplastik (Herstellung naturgetreuer Kopien von… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kunstgewerbe — Kunstgewerbe. Im allgemeinen gehört zum Kunstgewerbe alles, bei dessen Herstellung eine gewisse künstlerische Tätigkeit sich entfaltet; wie weit diese Tätigkeit gehen muß, läßt sich nicht bestimmen und es bleibt der persönlichen Auffassung ein… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Edelrost — Frischer Bronzeguss und antikes Original Patina (ital. patina „dünne Schicht“, „Firnis“) ist eine durch natürliche oder künstliche Alterung entstandene Oberfläche (Struktur und Farbe). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Patinieren — Frischer Bronzeguss und antikes Original Patina (ital. patina „dünne Schicht“, „Firnis“) ist eine durch natürliche oder künstliche Alterung entstandene Oberfläche (Struktur und Farbe). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.