Kōmura-Faktion


Kōmura-Faktion

Das Banchō Seisaku Kenkyūjo (jap. 番町政策研究所 dt. „Banchō-Politikforschungsinstitut“, abgekürzt 番町研, Banchō-Ken) ist eine Faktion innerhalb der japanischen Liberaldemokratischen Partei (LDP). Sie steht unter dem Vorsitz von Außenminister Masahiko Kōmura, weshalb sie meist als Kōmura-Faktion (高村派, Kōmura-ha) bezeichnet wird. Dem Banchō Seisaku Kenkyūjo gehören (Stand: Oktober 2007) zwölf Unterhaus- und drei Oberhausabgeordnete der LDP an.

Das Banchō Seisaku Kenkyūjo entwickelte sich aus der Faktion von Miki Takeo, dem Seisaku Kondankai (政策懇談会, dt. „Politik-Gesprächsrat“), das danach von 1980 bis 1995 unter dem Vorsitz von Kōmoto Toshio Shin Seisaku Kenkyūjo (新政策研究会, dt. „Forschungsinstitut für neue Politik“) hieß.


Wikimedia Foundation.