LAU


LAU

Lau ist der Name:

  • eines schwedischen Kirchspiels auf Gotland

Lau ist der Familienname folgender Personen:

  • Alfred Lau (1928–2007), deutscher Kakteenforscher
  • Andy Lau (* 1961), Schauspieler und Multitalent aus Hongkong
  • Bernd Lau (1943–1992), deutscher Hörspielregisseur
  • Fabian Lau (* 1962), deutscher Satiriker, Liedtexter, Autor und Musiker
  • Frederick Lau (* 1989), deutscher Schauspieler
  • Fritz Lau (1872–1966), niederdeutscher Schriftsteller
  • Israel Meir Lau (* 1937), gegenwärtiger Oberrabbiner der Stadt Tel Aviv; zuvor aschkenasischer Oberrabbiner des Staates Israel
  • Jörg Lau (* 1964), deutscher Journalist und Publizist
  • Jutta Lau (* 1955), deutsche Ruderin
  • Mariam Lau (* 1962), deutsche Journalistin und Publizistin, Ehefrau von Jörg Lau
  • Ralf Lau (* 1959), deutscher Schachgroßmeister


LAU ist die Abkürzung für:


Schöne Lau ist der Name einer Sagengestalt, die im Blautopf leben soll


Siehe auch:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • lau — lau …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • lau — lau …   Deutsch Wörterbuch

  • Lau — steht für: Lau (Gotland), schwedisches Kirchspiel auf Gotland Lau (Sprache), Sprache die auf den Salomonen gesprochen wird Lau ist der Name folgender Personen: Alfred Lau (1898−1971), deutscher Journalist und Mundartdichter Alfred Bernhard Lau… …   Deutsch Wikipedia

  • Lau — may be:An indigenous people that live on the Solomon IslandsPeople with the German/Austrian surname: * Charlie Lau, catcher and hitting coach in Major League Baseball * Laurence Lau, actorPeople with the Cantonese surname 劉: * Andrew Lau,… …   Wikipedia

  • Lau — Lau, er, este, adj. et adv. ein Wort, welches den ersten geringsten Grad der Wärme, besonders an flüssigen Körpern, ausdruckt. Laues Wasser. Das Wasser ist nicht heiß, sondern nur lau. In der Dichtkunst auch von der angenehmen gelinden Wärme der… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • lau — Adj std. (9. Jh.), mhd. lā ( wes), ahd. lāo, mndd. law, mndl. la(e)u Stammwort. Aus vd. * hlǣwa , daneben mit wohl sekundärem ja Stamm anord. hlær mild, lau . Auf ein normalstufiges * hlewja mild, warm gehen zurück anord. hlýr, ae. hlēowe und… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • lauþra- — *lauþra , *lauþram germ., stark. Neutrum (a): nhd. Lauge, Schaum, Seife; ne. leach (Neutrum), foam (Neutrum), soap (Neutrum); Rekontruktionsbasis: an., ae., as., ahd.; Etymologie …   Germanisches Wörterbuch

  • lau|ra — «LR uh», noun, plural lau|ras, lau|rae «LR ee». a form of monastic community among certain early Christians occupying a row or group of detached cells under the authority of a superior. ╂[< Greek laúrā lane, passage, alley] …   Useful english dictionary

  • lau — ; ein laues Lüftchen; für lau (umgangssprachlich für kostenlos) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • lāu- —     lāu     English meaning: to acquire, to make use of smth.     Deutsche Übersetzung: “erbeuten, genießen”     Material: O.Ind. lō tam, lō tram n. “booty, geraubtes blessing” (uncovered); Gk. ἀπολαύω “genieße”, Dor. λᾱίᾱ, Ion. ληΐη and ληΐς,… …   Proto-Indo-European etymological dictionary