LG Eintracht Frankfurt


LG Eintracht Frankfurt

Die LG Eintracht Frankfurt ist eine Leichtathletikgemeinschaft, bestehend aus den Vereinen der „alten“ LG Frankfurt (TSG Nordwest, TG Sachsenhausen, TSG Fechenheim, FSV Frankfurt und LC Main Taunus) und der Leichtathletik-Abteilung von Eintracht Frankfurt. Seit 2007 ist auch der TSV Bonames Mitglied in der LG Eintracht.

Prominenteste „Ehemalige“ sind der 800-Meter-Olympiasieger von 2000 Nils Schumann, der von 2005 bis 2007 einen Startpass für die LG Eintracht Frankfurt besaß und Tim Lobinger, der im Jahr 2002 für die LGEF startete.

Die aktuell bekanntesten und erfolgreichsten Athleten sind Betty Heidler (Weltmeisterin 2007 in Osaka, Vizeweltmeisterin 2009 im Hammerwerfen) und Ariane Friedrich, Halleneuropameisterin 2009 und Dritte der Weltmeisterschaften 2009 im Hochsprung.

An den Leichtathletik-Europameisterschaften 2006 in Göteborg/SWE nahmen 6 Athletinnen und Athleten der LG Eintracht Frankfurt teil: Bei den Frauen Betty Heidler und Kathrin Klaas, die im Hammerwurf die Plätze 5 und 6 belegten, sowie Korinna Fink die mit der 4x-400m-Staffel Fünfte wurde. Bei den Männern startete Kamghe Gaba über 400m und auch in der 4x-400m-Staffel. Sebastian Gatzka war zwar auch für die 4x-400m-Staffel nominiert worden, lief aber nur im Einzelrennen über 400m. Pascal Behrenbruch wurde mit persönlicher Bestleistung im Zehnkampf überraschend Fünfter.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2007 in Osaka war die LG Eintracht Frankfurt mit drei Sportlern vertreten. Betty Heidler holte Gold im Hammerwerfen. Kathrin Klaas schied in der Hammer-Qualifikation aus, Kamghe Gaba startete in der 4x-400-Meter-Staffel.

Der siebte Platz von Ariane Friedrich bedeutete die beste Platzierung eines LGEF-Athleten bei den Olympischen Spielen 2008. Betty Heidler belegte im Hammerwurf Rang 9, Kathrin Klaas und Kamghe Gaba konnten sich nicht für ihre Finals qualifizieren.

Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2009 in Berlin gab es zwei Medaillen für Athleten der LGEF. Betty Heidler gewann Silber im Hammerwerfen und Ariane Friedrich Bronze im Hochsprung. Mit Kathrin Klaas (Rang 4 im Hammerwurf), Sergej Litvinov (Rang 5 im Hammerwurf) und Pascal Behrenbruch (Rang 6 im Zehnkampf) erreichten 3 weitere Athleten Plätze unter den besten Acht.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lg - получить на Академике действующий промокод Domsporta или выгодно lg купить со скидкой на распродаже в Domsporta

  • Eintracht Frankfurt — Voller Name Eintracht Frankfurt e.V. Gegründet 8. März 1899 …   Deutsch Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt — Saltar a navegación, búsqueda Eintracht Frankfurt Nombre completo Eintracht Frankfurt Fußball A.G. Apodo(s) Die Adler (Águilas) Fundación 8 de marzo de …   Wikipedia Español

  • Eintracht Frankfurt — Eintracht Francfort Eintracht Frankfurt …   Wikipédia en Français

  • Eintracht Frankfurt in Europe — Eintracht Frankfurt played their first very official match in competitive European football on 11 November , 1959. This was a European Cup first round game against BSC Young Boys of Switzerland. The match ended in a 4 1 away victory for the… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt season 2006-07 — Eintracht Frankfurt competed in the Bundesliga, DFB Pokal and UEFA Cup in the 2006 07 season. Transfers 2006 07In:Key: *BL = Bundesliga *GC = German Cup (DFB Pokal) *UC = UEFA Cup match *F = Friendly match *IT = Indoor tournament Sources *… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt season 2007-08 — Eintracht Frankfurt started the 2007 08 season competing in the Bundesliga and the DFB Pokal. Transfers 2007 08In:Key: *BL = Bundesliga *GC = German Cup (DFB Pokal) *F = Friendly match *IT = Indoor tournament Sources * [http://www.eintracht… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt season 2005-06 — Eintracht Frankfurt competed in the German Bundesliga and in the DFB Pokal in season 2005 06. Transfers 2005 06In:Key: *BL = Bundesliga *GC = German Cup (DFB Pokal) *F = Friendly match *IT = Indoor tournament Sources * [http://www.eintracht… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt season 2008-09 — Eintracht Frankfurt will start the 2008 09 season competing in the Bundesliga and the DFB Pokal. Transfers 2008 09In:Key: *BL = Bundesliga *GC = German Cup (DFB Pokal) *F = Friendly match *IT = Indoor tournament Sources * [http://www.eintracht… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt — Football club infobox clubname = Eintracht Frankfurt fullname = Eintracht Frankfurt Fußball e.V. nickname = Die Adler (Eagles), SGE ( Sportgemeinde Eintracht ), Launische Diva (moody diva) founded = 1899 ground = Commerzbank Arena, Frankfurt… …   Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt/Platzierungen — Diese Auflistung enthält alle Platzierungen von Eintracht Frankfurt seit der Saison 1920/21 sowie die Zuschauerzahlen seit Einführung der Bundesliga 1964/64.[1] Inhaltsverzeichnis 1 Die Platzierungen von Eintracht Frankfurt seit 1920/21 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Eintracht Frankfurt U23 — Football club infobox clubname = Eintracht Frankfurt U23 fullname = Eintracht Frankfurt U23 nickname = Amas (Amateurs), Die Adler (Eagles), SGE ( Sportgemeinde Eintracht ) founded = 1899 ground = Bornheimer Hang, Frankfurt capacity = 10,300… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.