Lady Godiva


Lady Godiva
Lady Godiva von John Collier, ca. 1898
Godiva-Statue in Coventry

Godiva (oder Godgifu; † um 1085) war eine angelsächsische Adlige des 11. Jahrhunderts.

1043 stifteten Leofric, Earl von Mercia und seine Gemahlin Godiva eine Benediktinerabtei in Coventry und statteten sie mit reichem Besitz aus.

Inhaltsverzeichnis

Legende

Godiva ist Gegenstand einer Legende, die seit dem 13. Jahrhundert belegt ist: Um ihren Ehemann dazu zu bewegen, die Steuerlast der Einwohner von Coventry zu senken, sei sie nackt durch die Stadt geritten, nur von ihrem langen Haar bedeckt. Leofric, vom Mut seiner Frau beeindruckt, habe daraufhin alle Steuern erlassen, außer der auf Pferde.

Seit 1678 wurde der Ritt der Lady Godiva in Coventry durch eine Prozession gefeiert. Im 17. Jahrhundert wurde die Geschichte weiter ausgeschmückt: Nur ein einziger Bürger (Peeping Tom) wagte es, zuzuschauen, und erblindete daraufhin.

Rosenkranz

In ihrem Testament (überliefert durch Wilhelm von Malmesbury in seiner Gesta pontificum anglorum) findet sich die älteste schriftliche Erwähnung eines Rosenkranzes, einer Schnur mit aufgezogenen Steinen als Zählkette für wiederholt gesprochene Gebete in der Lateinischen Kirche: The circlet of precious stones which she had threaded on a cord in order that by fingering them one after another she might count her prayers exactly were to be placed on a statute of the Blessed Virgin Mary.

Rezeption

Alfred Tennyson verfasste 1842 ein Gedicht über den Ritt der Godiva. Es gibt auch mehrere Gemälde mit diesem Motiv, u.a. von dem englischen Präraffaeliten John Collier (1898) und von Salvador Dalí (1971). Vítězslav Novák machte sie zum Thema einer etwa viertelstündigen Sinfonischen Dichtung. Auf die Figur wird auch in den Liedern Don't Stop Me Now von Queen, Modern Love von Peter Gabriel, Lady Godiva's Operation von The Velvet Underground, Lady Godiva And Me von Grant Lee Buffalo, Lady Godiva's Room von Simply Red und My Secret Europe von Phantom/Ghost verwiesen. Das britische Pop-Duo Peter & Gordon sowie die Band Dr. Hook & the Medicine Show widmeten ihr einen ganzen Song. 2009 veröffentlichte der kroatische Musiker Arsen Dedić ein gleichnamiges Lied, das von der mazedonischen Pop-Sängerin Karolina Gočeva interpretiert wurde. Die Oper Isabeau von Pietro Mascagni aus dem Jahre 1911 beruht teilweise auf der Geschichte von Lady Godiva.

Als Galionsfigur einer Protestkundgebung reitet Gina Lollobrigida im Film Fremde Bettgesellen als Lady Godiva in einem hautfarbenen Anzug auf einem Pferd durch Soho.

Quellen

  • William of Malmesbury: Gesta Pontificum Anglorum. 1125, Rolls Series 311.

Weblinks

 Commons: Lady Godiva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lady Godiva — Godiva (or Godgifu) (c. 980 1067) [Roy Palmer (1976) The Folklore of Warwickshire : 134] [ [http://www.octavia.net/books/godgyfu/historicalgodiva.htm The Historical Godiva ] , Octavia Randolph] was an Anglo Saxon noblewoman who, according to… …   Wikipedia

  • Lady Godiva — Godiva Lady Godiva, par John Collier, 1898 Godiva (Lady Godiva, aussi appelée Godgifu) était une dame saxonne qui, d après la légende, a traversé nue à cheval les rues de Coventry, en Angleterre, vers l an 1000, afin de convaincre son mari de… …   Wikipédia en Français

  • Lady Godiva — Para otros usos de este término, véase Godiva. Lady Godiva, por John Collier, ca 1897. Lady Godiva (principios del siglo XI) fue una dama anglosajona, famosa por su belleza y su bondad casada con Leofric (968–1057), conde de Chester y de …   Wikipedia Español

  • Lady Godiva — noun according to legend she rode naked through Coventry in order to persuade her husband not to tax the townspeople so heavily; the only person to look at her as she rode by was a man named Tom and Peeping Tom has become a synonym for voyeur… …   Useful english dictionary

  • Lady Godiva — ➡ Godiva * * * …   Universalium

  • Lady Godiva —    see Godiva …   A Dictionary of English folklore

  • Lady Godiva — Cockney Rhyming Slang Fiver (5 pound note) Ere, that bloke still owes me lady! …   English dialects glossary

  • Lady (Godiva) — n British a. a £5 note, a sum of £5. London rhyming slang for fiver. The phrase is still heard, although alternatives such as deep sea diver are now probably more popular. Compare commodore b. £5 million, in the slang of city traders since the… …   Contemporary slang

  • Lady Godiva — La|dy Go|di|va [ ,leıdi gə daıvə ] a woman who rode with no clothes on through an English town in the 11th century as a protest against high taxes …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Lady Godiva — n. (c. 1040 1080) English noblewoman who (according to legend) rode naked through the streets of Coventry (England) to spare its citizens from a tax to be imposed by her husband …   English contemporary dictionary