Lampre-N.G.C.


Lampre-N.G.C.

Das ProTour-Team Lampre-N.G.C. entstand aus der Fusion der Teams Saeco und Lampre im Jahr 2004.

Lampre ist ein italienischer Baustoffhersteller. 2005 war der Kaffee-Hersteller Caffita Co-Sponsor und wurde Anfang 2006 von Fondital abgelöst. 2008 trennte sich Lampre vom Co-Sponsor Fondital. Seit Mai 2008 ist NGC der neue Co-Sponsor von Lampre. Kapitän der Mannschaft ist derzeit der Italiener Damiano Cunego. Als das Team im Jahr 2005 aus den o.g. Fusionen entstand, war Cunego zusammen mit Gilberto Simoni, der auch für Saeco fuhr, der Kapitän. Da die beiden sich aber nicht immer einig waren, verließ Simoni Ende 2005 das Team in Richtung Saunier Duval-Prodir, nachdem er erst seinen Vertrag verlängern wollte. Seit 2006 ist Cunego also der alleinige Kapitän des Rennstalls und hat dort noch einen Vertrag bis 2009.

Inhaltsverzeichnis

Saison 2009

Erfolge in der Continental Tour

Datum Rennen Fahrer
24. Februar ItalyItaly 1. Etappe Giro di Sardegna Italien Mirco Lorenzetto
25. Februar ItalyItaly 2. Etappe Giro di Sardegna Italien Mirco Lorenzetto
4. März ItalyItaly Giro del Friuli Italien Mirco Lorenzetto
25. März ItalyItaly 2. Etappe Settimana Internazionale Italien Damiano Cunego
26. März ItalyItaly 3. Etappe Settimana Internazionale Italien Damiano Cunego
24.-28. März ItalyItaly Gesamtwertung Settimana Internazionale Italien Damiano Cunego

Abgänge–Zugänge

Zugänge Team 2008 Abgänge Team 2009
Pietro Caucchioli Crédit Agricole Danilo Napolitano Team Katusha
Angelo Furlan Crédit Agricole Sylvester Szmyd Liquigas
Mauro Da Dalto Liquigas Lubos Pelanek Unbekannt
Manuele Mori Scott-American Beef Christian Murro Unbekannt
Enrico Gasparotto Barloworld Fabio Baldato Karriereende
Francesco Tomei CSF Group-Navigare Paolo Fornaciari Karriereende
Wolodymyr Sahorodnij NGC Medical-OTC Paolo Bossoni Dopingsperre
Marcin Sapa DHL-Author Francisco Vila Dopingsperre
Witalij Buz Neoprofi Roberto Longo Unbekannt
Simone Ponzi Neoprofi

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität
Alessandro Ballan 6. November 1979 Italien Italien
Marco Bandiera 12. Juni 1984 Italien Italien
Emanuele Bindi 7. Oktober 1981 Italien Italien
Matteo Bono 11. November 1983 Italien Italien
Marzio Bruseghin 15. Juni 1974 Italien Italien
Witalij Buz 24. Oktober 1986 Ukraine Ukraine
Pietro Caucchioli 28. August 1975 Italien Italien
Damiano Cunego 19. September 1981 Italien Italien
Mauro Da Dalto 8. April 1981 Italien Italien
Angelo Furlan 21. Juni 1977 Italien Italien
Enrico Gasparotto 22. März 1982 Italien Italien
Francesco Gavazzi 1. August 1984 Italien Italien
Andrea Grendene 4. Juli 1986 Italien Italien
David Loosli 8. Mai 1980 Schweiz Schweiz
Mirco Lorenzetto 13. Juli 1981 Italien Italien
Marco Marzano 10. Juni 1980 Italien Italien
Manuele Mori 9. August 1980 Italien Italien
Massimiliano Mori 8. Januar 1974 Italien Italien
Simone Ponzi 17. Januar 1987 Italien Italien
Daniele Righi 28. März 1976 Italien Italien
Mauro Santambrogio 7. Oktober 1984 Italien Italien
Marcin Sapa 10. Februar 1976 Polen Polen
Simon Spilak 23. Juni 1986 Slowenien Slowenien
Paolo Tiralongo 5. Juli 1977 Italien Italien
Francesco Tomei 19. Mai 1985 Italien Italien
Wolodymyr Sahorodnij 27. Juni 1981 Ukraine Ukraine

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lampre — The Lampre group is an Italian based company that specialises in pre coated steel production. In addition to the main company the group also contains Lamital and Lamfer, as well as a Portuguese subsidiary called Lampre Portugal.Lampre as a… …   Wikipedia

  • Lampre — Das ProTour Team Lampre N.G.C. entstand aus der Fusion der Teams Saeco und Lampre im Jahr 2004. Lampre ist ein italienischer Baustoffhersteller. 2005 war der Kaffee Hersteller Caffita Co Sponsor und wurde Anfang 2006 von Fondital abgelöst. 2008… …   Deutsch Wikipedia

  • Lampre-ISD — Información del equipo Código UCI DIA (1990) COL (1991 1992) LAM (1993 1995) PAN (1996 …   Wikipedia Español

  • Lampre-Farnese Vini — Saltar a navegación, búsqueda Lampre Farnese Vini Información del equipo Código UCI LAM País   …   Wikipedia Español

  • Lampre-ISD — Инфо …   Википедия

  • Lampre-Farnese Vini (велокоманда) — Lampre Farnese Vini Информация о команде UCI код LAM Размещение …   Википедия

  • Lampre-ISD — Teamdaten UCI Code LAM Herkunftsland Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Lampre-Ceramica Panaria — Lampre (auch Lampre Colnago, Lampre Polti, Lampre Ceramica Panaria und Lampre Daikin) war eine italienische Radsportmannschaft, ging 1992 aus dem Team Colnago Lampre hervor und existierte bis 1995. 1999 kehrte das Team mit dem Co Sponsor Daikin… …   Deutsch Wikipedia

  • Lampre-Colnago — Lampre (auch Lampre Colnago, Lampre Polti, Lampre Ceramica Panaria und Lampre Daikin) war eine italienische Radsportmannschaft, ging 1992 aus dem Team Colnago Lampre hervor und existierte bis 1995. 1999 kehrte das Team mit dem Co Sponsor Daikin… …   Deutsch Wikipedia

  • Lampre-Daikin — Lampre (auch Lampre Colnago, Lampre Polti, Lampre Ceramica Panaria und Lampre Daikin) war eine italienische Radsportmannschaft, ging 1992 aus dem Team Colnago Lampre hervor und existierte bis 1995. 1999 kehrte das Team mit dem Co Sponsor Daikin… …   Deutsch Wikipedia