Landquart (Bezirk)


Landquart (Bezirk)
Bezirk Landquart
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Graubünden
Hauptort: Igis
Region-ISO: CH-GR
Gemeindenummer: 1826
Fläche: 193.23 km²
Einwohner: 24'006[1] (31. Dezember 2009)
Bevölkerungsdichte: 124,2 Einw. pro km²
Karte
Karte von Bezirk Landquart

Der Bezirk Landquart ist eine Verwaltungseinheit des Kantons Graubünden in der Schweiz. Er ging 2001 aus dem um die zum neuen Bezirk Prättigau/Davos übergetretenen Kreise Schiers und Seewis verminderten Bezirk Unterlandquart (rätoromanisch Landquart sut) hervor.

Inhaltsverzeichnis

Bezirk Landquart seit 2001

Zum Bezirk Landquart gehörten seit 2001 folgende Kreise und Gemeinden:

Kreis Fünf Dörfer
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2009)
Fläche
in km²
Haldenstein Haldenstein 999 18.56
Igis Igis 7652 10.88
Landquart Landquart (ersetzt 2012 Igis/Mastrils) 7.98
Mastrils Mastrils 557 7.98
Says Says (seit 2008 zu Trimmis) 7.98
Trimmis Trimmis 3010 42.87
Untervaz Untervaz 2336 27.72
Zizers Zizers 3199 11.01
Kreis Maienfeld
Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2009)
Fläche
in km²
Fläsch Fläsch 590 19.94
Jenins Jenins 858 10.54
Maienfeld Maienfeld 2588 32.33
Malans Malans 2217 11.40


Veränderungen im Gemeindebestand des Bezirks Unterlandquart/Landquart seit 1851

Fusionen, Teilungen und Ausgliederungen

Weblinks

Bezirk Landquart im Historischen Lexikon der Schweiz

 Commons: Bezirk Landquart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Schweiz – Bilanz der ständigen Wohnbevölkerung nach Kantonen, Bezirken und Gemeinden

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bezirk Albula — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: Tiefencastel BFS Nr.: 1821 Fläche: 693.47 km² Einwohner: 8249 (2007) Bevölkerungsdichte: 11.9 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Maloja — / Distretto di Maloggia Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1827 Fläche: 973.61 km² Einwohner: 18035 (2007) Bevölkerungsdichte: 18.52 Einw./km² …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Plessur — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: Chur BFS Nr.: 1829 Fläche: 266.75 km² Einwohner: 38819 (2007) Bevölkerungsdichte: 145.53 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Prättigau-Davos — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1830 Fläche: 853.40 km² Einwohner: 25926 (2007) Bevölkerungsdichte: 30.38 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Prättigau/Davos — Bezirk Prättigau Davos Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1830 Fläche: 853.40 km² Einwohner: 25926 (2007) Bevölkerungsdichte: 30.38 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Surselva — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1831 Fläche: 1373.54 km² Einwohner: 22138 (2007) Bevölkerungsdichte: 16.12 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Hinterrhein — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1823 Fläche: 617.63 km² Einwohner: 12415 (2007) Bevölkerungsdichte: 20.1 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Imboden — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1824 Fläche: 203.81 km² Einwohner: 17902 (2007) Bevölkerungsdichte: 87.84 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Inn — Basisdaten Kanton: Graubünden Hauptort: BFS Nr.: 1825 Fläche: 1196.56 km² Einwohner: 9411 (2007) Bevölkerungsdichte: 7.87 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Landquart — Als Landquart bezeichnet man: den Fluss, der das Prättigau durchfliesst; siehe Landquart (Fluss) einen Ortsteil von Igis, der an der Mündung dieses Flusses in den Alpenrhein liegt; siehe Landquart GR ab 1. Januar 2012 eine politische Gemeinde,… …   Deutsch Wikipedia