Landsmaal


Landsmaal
Anstecknadel des Noregs Mållag zu der Slepp-nynorsken-til!-Kampagne.

Nynorsk (dt. Neu-Norwegisch) ist eine der beiden offiziellen Standardvarianten des Norwegischen. Als skandinavische Sprache wurde Nynorsk von dem Sprachwissenschaftler Ivar Aasen konstruiert, der den Versuch unternahm, aus einigen, vor allem westnorwegischen Dialekten eine neue Schriftsprache zu bilden. Vor 1929 wurde Nynorsk Landsmål (Landessprache/Nationssprache/Nationalsprache) genannt. Untersuchungen zum Gebrauch in Schulen, auf der Post, unter Rekruten etc. zeigen, dass etwa 10 bis 15% der norwegischen Bevölkerung Nynorsk bevorzugt.

Die andere aus der dänisch-norwegischen literarischen Tradition entwickelte Varietät, die von der Mehrheit der norwegischen Bevölkerung verwendet wird, ist das Bokmål (wörtlich: Buchsprache). Da Nynorsk und Bokmål eigentlich Schriftsprachen bezeichnen, gibt es keine Norweger, die eine dieser Varianten wirklich sprechen. Trotzdem lassen sich gewisse Mundarten besser durch Nynorsk wiedergeben, was oft zu der verwirrenden Aussage führt, es gebe Personen, die Nynorsk als gesprochene Sprache verwendeten.

Beide Varietäten werden ausführlich im Artikel über die norwegische Sprache beschrieben.

Weblinks

Wikipedia Wikipedia auf Nynorsk
Wiktionary Wiktionary auf Nynorsk – ein freies Wörterbuch
Wikibooks Wikibooks auf Nynorsk – Lern- und Lehrmaterialien
Wikiquote Wikiquote auf Nynorsk – Zitate

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landsmaal — (»Landessprache«), s. Norwegische Volkssprache …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Landsmaal —    A written form of Norwegian created in the 19th century by Ivar Aasen, Landsmaal (country language) is based on Norway s many different popular dialects and was offered as an alternative to the Danish influenced Riksmaal (later known as bokmal …   Historical Dictionary of Scandinavian Literature and Theater

  • Landsmaal — noun see Landsmål …   New Collegiate Dictionary

  • landsmaal — lands·maal …   English syllables

  • Landsmaal — noun one of two official languages of Norway; based on rural dialects • Syn: ↑Nynorsk, ↑New Norwegian, ↑Landsmal • Hypernyms: ↑Norwegian …   Useful english dictionary

  • Aasen — (spr. ōsen), Ivar Andreas, norweg. Dichter und Sprachforscher, geb. 1813 auf Söndmöre, gest. 25. Sept. 1896 in Christiania, gab als Hauslehrer eine »Søndmørsk Flora« mit norwegischen Blumennamen heraus, widmete sich dem Sammeln und Studium der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Norwegische Volkssprache — Norwegische Volkssprache. Nachdem Norwegen im 14. Jahrh. mit Dänemark vereinigt worden war, wurde die alte Sprache des Landes als Schriftsprache und Sprache der Gebildeten allmählich gänzlich durch das Dänische verdrängt und fristete, in… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Landsmål — /lahnts mawl/, n. Nynorsk. Formerly, Landsmaal. Also, landsmaal. * * * …   Universalium

  • Johan Storm — Johan Storm, Johan Frederik Breda Storm, (* 24. November 1836 in Blakar in Lom; † 26. Oktober 1920 in Kristiania) war ein norwegischer Sprachforscher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Aasen, Ivar — (1813 1896)    A Norwegian poet, dramatist, and linguist, Aasen grew up on a small farm on the coast of western Norway. He became a self taught linguist and dialectologist and devoted his life to studying the lexicon and grammar of Norwegian… …   Historical Dictionary of Scandinavian Literature and Theater