Landucci


Landucci

Luca Landucci (* 1436 in Florenz; † 1516 Florenz) war ein florentinischer Händler für Spezereiwaren und Chronist der Renaissance.

Es ist wenig über ihn bekannt, er ging 1450 zu einem Meister Calandro in eine Rechenschule und trat am 1. Januar 1452 in den Spezereiwarenladen des Francesco di Francesco ein, gelegen auf dem Mercato Vecchio in Florenz.

Er heiratete 1456. Aus dieser Ehe gingen 12 Kinder hervor, von denen sieben am Leben blieben. Mit der Mitgift seiner Frau eröffnete er einen eigenen Laden.

Wichtigste Hinterlassenschaft ist sein Tagebuch, das er vom 15. Oktober 1450 bis zu seinem Tod Ende Mai/Anfang Juni 1516 führte und in dem er alle wichtigen Ereignisse dieser Zeit minutiös aufzeichnete. Sein Diario fiorentino, zum ersten Mal herausgegeben von Isidoro del Badia 1883 (Verlag G.C. Sansoni/ Florenz), das von einem Unbekannten noch bis Ende 1542 weitergeführt wurde, ist eine der wichtigsten Quellen zur Geschichte der italienischen Renaissance. In seinem Tagebuch schrieb er Geschichte nicht aus einer „parteiischen“ Sicht, sondern als vorsichtiger Beobachter der alltäglichen Dinge wie der großen Politik, wodurch sein Florentinisches Tagebuch als neutrale Quelle wichtiges Zeitzeugnis ist.

Zu seinem Andenken wurde in Florenz eine Straße, die Via Luca Landucci, nach ihm benannt.

Werk

  • Ein florentinisches Tagebuch; übers., eingel. und erkl. von Marie Herzfeld; Erstausgabe Jena 1927; Neuausgabe, 1. Aufl., Düsseldorf, Köln 1978 ISBN 3-424-00633-5

Weblinks

Literatur von und über Luca Landucci im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landucci — S. A. de C.V. is a publishing company that has a primary goal to publish books whose content spreads art, traditions and culture in Mexico.HistoryIt was born from a large tradition set on the publishing prestige of its mother company, Landucci… …   Wikipedia

  • Landucci — Este artículo está huérfano, pues pocos o ningún artículo enlazan aquí. Por favor, introduce enlaces hacia esta página desde otros artículos relacionados …   Wikipedia Español

  • Gourmet B&B Villa Landucci — (Флоренция,Италия) Категория отеля: Адрес: Via L. Landucci 7, 50132 Флор …   Каталог отелей

  • Luca Landucci — (* 1436 in Florenz; † 1516 in Florenz) war ein florentinischer Händler für Spezereiwaren und Chronist der Renaissance. Es ist wenig über ihn bekannt, er ging 1450 zu einem Meister Calandro in eine Rechenschule und trat am 1. Januar 1452 in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Marco Landucci — Personal information Date of birth March 25, 1964 (1964 03 25) (age 47) Place of birth …   Wikipedia

  • David (Donatello) — Donatello, David Museo Nazionale del Bargello Höhe: 158 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Palazzo della Cancelleria — Der Palazzo della Cancelleria, Hauptfassade an der Piazza della Cancelleria Der Palazzo della Cancelleria (von ital.: „Kanzlei“, gemeint ist die päpstliche Kanzlei) ist ein Palast in Rom. Er wurde in der Frührenaissance erbaut und ist seit 1929,… …   Deutsch Wikipedia

  • Club Atlético Rosario Central — Rosario Central Nombre completo Club Atlético Rosario Central Apodo(s) El Canalla, La Academia rosarina …   Wikipedia Español

  • Die Geburt Mariä (Ghirlandaio) — Die Geburt Mariä Domenico Ghirlandaio, 1485/86 1490 Fresko Santa Maria Novella Die Geburt Mariä ist ein Fresko in der Kirche …   Deutsch Wikipedia

  • NEEMO — External view of Aquarius NEEMO, an acronym for NASA Extreme Environment Mission Operations, is a NASA program for studying human survival in the Aquarius underwater laboratory in preparation for future space exploration.[1] Aqu …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.