Landwirtschaftliche Nutzfläche

Landwirtschaftliche Nutzfläche
Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Landwirtschaftliche Nutzfläche (LNF) ist die Gesamtheit aller Ackerflächen, Wiesen und Weiden eines landwirtschaftlichen Betriebes. Diese Fläche bildet zusammen mit dem Standort der Gebäude und den Verkehrsflächen des Betriebes den Boden des Betriebes.

Aufteilung

Die Landesverwaltungsämter bezeichnen die LNF mit "Landwirtschaftsfläche". Sie vergeben hierfür die Schlüsselnummer 6000.

Die LNF wird unterteilt in

Nr. - Bezeichnung

  • 6100 Ackerland
  • 6105 Hopfenpflanzung
  • 6200 Grünland
  • 6205 Strandhafer, -gräser
  • 6206 Schilf
  • 6300 Gartenland
  • 6304 Obstbaumanlage
  • 6400 Weingarten
  • 6500 Moor
  • 6600 Heide
  • 6700 Mischnutzung
  • 6800 Betriebsfläche
  • 6801 Hofraum
  • 6900 Brachland

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • landwirtschaftliche Nutzfläche, ƒ — žemės ūkio naudmenos statusas Aprobuotas sritis žemdirbystė apibrėžtis Dirbamoji žemė, sodai, pievos, ganyklos, naudojamos arba tinkamos naudoti žemės ūkio augalams auginti. atitikmenys: angl. agricultural area in use; agricultural land; farming… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • landwirtschaftliche Nutzfläche — žemės naudmenos statusas Aprobuotas sritis žemės tvarkymas ir žemės reforma apibrėžtis Žemės plotai, kurie nuo kitų žemės plotų skiriasi jiems būdingomis gamtinėmis savybėmis arba ūkinio naudojimo ypatumais. atitikmenys: angl. agricultural land;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • landwirtschaftliche Nutzfläche — ⇡ landwirtschaftlich genutzte Fläche …   Lexikon der Economics

  • Nutzfläche — von Gebäuden gemäß DIN 277 Unter der Nutzfläche (kurz NF) eines Gebäudes versteht man den Anteil der Grundfläche, der der Nutzung entsprechend der Zweckbestimmung dient. Nicht zur Nutzfläche gehören Verkehrsflächen (zum Beispiel Eingänge,… …   Deutsch Wikipedia

  • Landwirtschaftliche Akademie Möglin — Die Landwirtschaftliche Akademie Möglin (Provinz Brandenburg) war ein 1806 von Albrecht Daniel Thaer gegründetes und bis 1861 bestehendes Lehrinstitut für gebildete Landwirte, das seit 1819 offiziell die Bezeichnung Königliche Preußische Akademie …   Deutsch Wikipedia

  • Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (LPG) — Die Kollektivierung der Landwirtschaft in der DDR erfolgte seit 1952 in zwei Phasen. Die noch bestehenden mittleren Betriebe und die Kleinbauern wurden bis 1961 und bis 1972 durch Ablieferungsvorschriften, ruinöse Besteuerung und unzulängliche… …   Lexikon der Economics

  • Landwirtschaftliche Revolution — Seit etwa dem 16. Jahrhundert vollzog sich ein Strukturwandel in der britischen Landwirtschaft. Ab etwa 1700 spricht man in der englischen, ab der Mitte des 18. Jahrhunderts dann auch in der mitteleuropäischen Landwirtschaft von den allgemein… …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzfläche — Nụtz|flä|che 〈f. 19〉 nutzbare Bodenfläche von Räumen * * * Nụtz|flä|che, die: nutzbare Fläche des Erdbodens, eines Raumes, Gebäudes: die landwirtschaftliche N. * * * Nụtz|flä|che, die: nutzbare Fläche des Erdbodens, eines Raumes, Gebäudes: die… …   Universal-Lexikon

  • landwirtschaftlich genutzte Fläche — landwirtschaftliche Nutzfläche; die von den landwirtschaftlichen Betrieben zum Anbau von Feldfrüchten oder von Sonderkulturen (Tabak, Hopfen, Wein etc.) bewirtschaftete Fläche, die stets kleiner ist als die ⇡ landwirtschaftliche… …   Lexikon der Economics

  • Agrarfläche — Landwirtschaftliche Nutzfläche (LNF) die Gesamtheit aller Ackerflächen, Wiesen und Weiden eines landwirtschaftlichen Betriebes. Diese Fläche bildet zusammen mit dem Standort der Gebäude und den Verkehrsflächen des Betriebe den Boden des Betriebes …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»