Laserpitium


Laserpitium
Laserkräuter
Breitblättriges Laserkraut (Laserpitium latifolium)

Breitblättriges Laserkraut (Laserpitium latifolium)

Systematik
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
Unterfamilie: Apioideae
Gattung: Laserkräuter
Wissenschaftlicher Name
Laserpitium
L.

Die Laserkräuter (Laserpitium) sind eine Gattung in der Familie der Doldenblütler (Apiaceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Es sind krautige Pflanzen. Bei Laserkraut-Arten handelt es sich in vieler Hinsicht um typische Vertreter der Familie: Die Blütenstände sind breite Doppeldolden in denen weiße oder gelblich-weiße Blüten angeordnet sind. Sowohl Hüllblätter als auch Hüllchenblätter sind normalerweise zahlreich und an allen Seiten vorhanden. Von der Form her sind sie schmal lanzettlich oder schmal dreieckig.

Die Früchte tragen vier Rückenflügel, von denen sich zwei nahe dem Rand befinden. Die Früchte sind im Querschnitt rundlich und nicht abgeflacht.

Die scheidigen Blätter der Laserkräuter sind meist zwei- bis dreifach gefiedert, wobei die Fiederblättchen von der Form her bei den einzelnen Arten recht unterschiedlich sein können, weswegen die Blätter kein gutes Merkmal zur Abgrenzung zu anderen Gattungen hergeben.

Vorkommen

Die Laserkräuter ziehen in der Regel kalkhaltige Böden vor. Sie kommen in ganz Europa vor.

Arten

Quellen

  • Schmeil-Fitschen: Flora von Deutschland (89. Aufl. 1993)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laserpitium — Laserpitium …   Wikipédia en Français

  • laserpitium — ● laserpitium nom masculin (latin laserpitium) Robuste ombellifère aux fleurs blanches ou roses, aux fruits à l action tonique et excitante. laserpitium [lazɛʀpisjɔm] n. m. ÉTYM. 1873, Larousse; mot lat., du lat. laser. → 1. Laser. ❖ ♦ Bot.… …   Encyclopédie Universelle

  • Laserpitium — название растений семейства зонтичные. Ботаническое латинское название рода гладыш. Несистематическое латинское название название растения сильфий (скорее всего, вымершего и принадлежвшего к роду ферула) и асафетиды …   Википедия

  • Laserpitĭum — (L. L.), Pflanzengattung aus des Familie der Umbelliferae Thapsicae, 5. Kl. 2, Ordn. L.; Arten: L. glabrum Crantz (L. latifolium L.), Mutterpflanze des weißen Enzians, ziemlich hohe u. große Dolde, auf waldigen Bergen Deutschlands; L. prutenicum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laserpitĭum — Laserpitĭum, s. Silphium …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laserpitium —   Laserpitium …   Wikipedia Español

  • Laserpitium — Laserpitium …   Wikipédia en Français

  • laserpitium — ˌlasə(r)ˈpishēəm, ˌlazə , pid.ē noun Usage: capitalized Etymology: New Latin, alteration of Latin lasserpicium, a plant : an Old World genus of perennial herbs (family Umbelliferae) with compound umbels of flowers and 8 winged fruits * * *… …   Useful english dictionary

  • laserpitium — las·er·piti·um …   English syllables

  • LASERPITIUM HISPIDUM MB. - ГЛАДЫШ ШЕРШАВЫЙ — см. 736. Многолетнее растение. L. hispidum MB. Г. шершавый Fl. taur. cauc. I (1808) 221. Фл. СССР XVII (1951) 283. Энцикл. словарь лек., эф. и яд. раст. (1951) 87. Эф. масл. культ. (1963) 214. S y n. L. pilosum Willd.; L. pilosum a hispidum… …   Справочник растений