Laura Ashley


Laura Ashley
Logovariante von Laura Ashley
Markenlogo von Laura Ashley

Laura Ashley, CBE (* 7. September 1925 in Merthyr Tydfil, Wales; † 17. September 1985) war eine walisische Designerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Laura Ashley wurde als Laura Mountney im südwalisischen Ort Merthyr Tydfil geboren und als Baptistin erzogen. 1941 verließ sie die Schule, um im Zweiten Weltkrieg dem Königlichen Marinedienst der Frauen zu dienen. 1949 heiratete sie den Ingenieur Bernard Albert Ashley (später Sir Bernhard), den sie zuvor in einem Jugendklub in Wallington getroffen hatte.

Neben ihrer Arbeit und der Erziehung ihrer ersten zwei Kinder gestaltete sie in ihrer Freizeit Servietten und Tischtücher, die Sir Bernhard mit einer Maschine, die er selbst gebaut hatte, ausdruckte.[1] Ashleys Inspiration für die Herstellung von Druckwaren kam von einem Fraueninstitut aus dem Victoria & Albert Museum. 1953 begann sie, Kopftücher in viktorianischem Stil herzustellen.

Entwicklung

Ashleys Kopftücher wurden mit der Zeit immer erfolgreicher und sie konnte ein Unternehmen gründen. 1955 übersiedelte das neue Unternehmen nach Kent, aber 1958 wurde das Geschäft nahezu stillgelegt, als der Fluss Derwent alles überflutete. Doch Ashley baute zusammen mit ihrem Mann alles wieder auf und der Umsatz stieg weiter an. Im Jahr 1970 betrug der Umsatz des Unternehmens bereits 300 000 £. Die erste Filiale unter dem Namen Laura Ashley wurde 1968 in South Kensington eröffnet. Zusätzliche Filialen öffneten 1970 in Shrewsbury und Bath. Allein in einer Woche konnte die Filiale in der Fulham Road in London über 4000 Kleider verkaufen – dank dieses Erfolgs konnte Ashley eine neue Fabrik in Newtown, Montgomeryshire eröffnen. 1975 betrug der Umsatz der Firma fünf Millionen £ und sie hatte über 1000 Angestellte weltweit.

Nach Ashleys Tod

Ashley starb an einer Gehirnblutung, nachdem sie an ihrem 60. Geburtstag bei ihrer Tochter eine Treppe hinabstürzte.[2] Nach ihrem Tod führte ihr Mann Sir Bernhard († 14. Februar 2009 in Elan Valley in Wales) das Unternehmen weiter, bis sich die Familie 2001 vom Unternehmen trennte. [3]

Einzelnachweise

  1. http://freepages.genealogy.rootsweb.com/~copestake/newsltr2.htm
  2. Malaysian magnate leads English rose to the block theage.com.au, The Age, 29. Juni 2005.
  3. Der Standard (17. Februar 2009): Bernard Ashley ist tot - Gründer des Modeunternehmens starb mit 82 Jahren

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laura Ashley — CBE, (7 September 1925 – 17 September 1985) was a Welsh designer.She became a household name on the strength of her work as a designer and manufacturer of a range of colourful fabrics for clothes and home furnishings.CareerBorn Laura Mountney in… …   Wikipedia

  • Laura Ashley — [Laura Ashley] » ↑Laura Ashley …   Useful english dictionary

  • Laura Ashley™ — [Laura Ashley] a company started in 1953 by the Welsh ↑designer Laura Ashley (1925–85) and her husband Bernard. Its products are well known for their traditional country designs and soft colours, and include clothes, printed cotton fabrics and… …   Useful english dictionary

  • Laura Ashley{™} — a company started in 1953 by the Welsh designer Laura Ashley (1925–85) and her husband Bernard, which owns shops in Britain and abroad. Its products are well known for their traditional country designs and soft colours, and include clothes,… …   Universalium

  • Laura Bell Bundy — Bundy in April 2010 Born Laura Ashley Bell Bundy April 10, 1981 (1981 04 10) (age 30) Euclid, Ohio …   Wikipedia

  • Laura Bell Bundy — Laura en Birdland (2007) Datos generales Nombre real Laura Ashley Bell Bundy …   Wikipedia Español

  • Ashley — may refer to: PlacesUK*Ashley, Cheshire *Ashley, Gloucestershire *Ashley, Hampshire *Ashley, Kent *Ashley, Northamptonshire *Ashley, StaffordshireUS*Ashley, Illinois *Ashley, Indiana *Ashley, Michigan *Ashley, North Dakota *Ashley, Ohio *Ashley,… …   Wikipedia

  • Ashley (Familienname) — Ashley ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Laura — is a female name deriving from the Latin word for laurel.According to the Social Security Administration, the name Laura was among the top 50 names for female babies for much of the early 20th century in the United States, but dropped to top 100… …   Wikipedia

  • Laura — ist ein weiblicher Vorname und eine Kurzform von Laurentia, dem Pendant zum männlichen Vornamen Laurentius. Der Name stammt vom lateinischen Wortstamm für Lorbeeren. Laura bedeutet so die „Lorbeergeschmückte“, die „Siegerin“. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia