Laurentius


Laurentius

Laurentius ist ein männlicher Vorname. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „der Mann aus Laurentum“ (nach einer Ortschaft bei Rom). Die Verbindung mit dem lateinischen Wort für „Lorbeer“ (laurus) beruht auf einer Volksetymologie. Der Name existiert in Europa in zahlreichen Varianten und wird als Vorname, Familienname, Kirchenname und Ortsname vielfach verwendet. Hauptgrund für die Verbreitung ist die Verehrung des Heiligen Laurentius von Rom in früherer Zeit.

Inhaltsverzeichnis

Varianten nach Sprachen

Namenstage

8. Januar: Laurentius Giustiniani
2. Februar: Laurentius von Canterbury
21. Juli: Laurentius von Brindisi
10. August: Laurentius von Rom (In den meisten Fällen ist dieser Heilige gemeint.)
5. September: Laurentius Giustiniani, Patriarch von Venedig
14. November: Laurentius O’Toole (Lorcan Ua Tuathail) von Dublin

Weibliche Namensvariante

Laurentia, daraus im Italienischen als Kurzform auch Laura, ist die weibliche Form des römischen Männernamens Laurentius.

Varianten

  • Labhrás (irisch)
  • Lafrenz (deutsch)
  • Lars (dänisch, norwegisch, schwedisch)
  • Lasse (dänisch, norwegisch, schwedisch; finnisch)
  • Laurent (französisch)
  • Laurenz, Laurens, Laurenzius, Larenz
  • Lauri (finnisch, estnisch)
  • Laurids, Lauridsen
  • Laurie (englisch)
  • Laurisch (sorbisch; Nachname)
  • Lauritz
  • Laurynas (litauisch)
  • Lavrans (norwegisch)
  • Lawr (russisch)
  • Lawrence, Laurence (englisch)
  • Lenz
  • Llorenç (katalanisch)
  • Llorens
  • Lorens
  • Lorenz, Lorentz, Rentz, Renz, Renzi,
  • Lorenzo (spanisch, italienisch), Kurzform: Renzo (italienisch)
  • Lourenço (portugiesisch)
  • Lörinc, Lorinc, Lôrincz (ungarisch)
  • Lorin (englisch)
  • Loris
  • Lovro (kroatisch)
  • Vavřínec (tschechisch)
  • Wawrzyniec (polnisch), Waurick, Waurich, Vávra, Wawra, Wawre
  • Laurent bzw. Laurence (französisch)
  • Laurențiu (rumänisch)
  • Zalorén (mexikanisch)

Bekannte Namensträger

Personen

Vornamen

Familiennamen

  • Thomas Edward Lawrence (1888–1935), bekannt als Lawrence of Arabia, britischer Archäologe, Geheimagent, Schriftsteller
  • Konrad Lorenz (1903–1989), österreichischer Mediziner, Verhaltensforscher und Nobelpreisträger
  • Gebrüder Anton und Bernard Laurenz bzw. deren Söhne Hermann und Heinrich, deutsche Industrielle in Ochtrup
  • Pedro Laurenz (1902-1978), argentinischer Musiker (Bandoneonist, Violinist), Arrangeur, Bandleader und Komponist des Tango

Kirchengebäude

Siehe: Laurentiuskirche, Laurentiuskapelle

Geografische Bezeichnungen

Wappen

St. Laurentius wird unter anderen von der Gemeinde Liebenau (Niedersachsen), der Gemeinde Oberderdingen , dem Bezirksteil Breitensee (Wien) und dem Ortsteil Camburg von Dornburg-Camburg im Wappen geführt.

Weblinks

Siehe auch

  • Laura - weibliche Namensversion

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laurentius — may refer to:In Catholicism:* Antipope Laurentius, antipope of the Roman Catholic Church * Joannes Laurentius Lydus, Byzantine writer on antiquarian subjects * Laurence of Canterbury, archbishop of Canterbury known as Saint Laurentius * Lawrence… …   Wikipedia

  • Laurentius — (s. ⇨ Lorenz). 1. An Laurentius (10. Aug.) man pflügen muss. – Boebel, 40. 2. An Sanct Laurenti Sonnenschein bedeutet ein gut Jahr für Wein. – Boebel, 40; Orakel, 701; Clemens, 68. Frz.: Quand il pleut en aout, il pleut bien et bon moust.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Laurentĭus — Laurentĭus, Heilige: 1) römischer Diakon, aus Spanien gebürtig, unter Sixtus II. Die Legende berichtet, ihm sei bei der Christenverfolgung des Jahres 258 befohlen worden, die Schätze der Kirche auszuliefern, und als er als solche die Armen und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Laurentĭus — Laurentĭus, 1) St. L., Spanier, wurde 257 Diak, nus u. Schatzmeister in Rom; als bei der Chrystenverfolgung unter Kaiser Valerian 258 Papst Sixtus II. hingerichtet wurde, verkündete dieser vom Kreuze herab, daß ihm L. binnen 3 Tagen folgen werde …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laurentius — Laurentĭus, Heiliger, Diakon zu Rom, erlitt 258 unter Valerian den Märtyrertod durch Verbrennen auf einem Rost; Gedächtnistag 10. Aug. [s. Beilage: ⇒ Heilige etc.] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Laurentius, St. — Laurentius, St., zur Zeit des Papstes Sixtus II. (257–58) einer der 7 Diakonen der röm. Kirche. wurde in der Valerianʼschen Verfolgung 3 Tage nach diesem Papst gemartert u. zwar, nachdem er dem Präfecten, der die Reichthümer der Kirche begehrte,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Laurentius, S. (20) — 20S. Laurentius Archidiac. M. (10. Aug.) »Wie Jerusalem durch den hl. Stephanus verherrlicht wurde, so Rom durch den hl. Laurentius«, sagt der hl. Papst Leo in seiner Rede am Feste dieses Heiligen, welcher als einer der vorzüglichsten Martyrer… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Laurentius, S. (24) — 24S. Laurentius, (14. Nov.), Erzbischof von. Dublin, welcher bei Dr. Kelly (p. 122) St Laurence O Toole und früher im Mart. Doneg. (p. 34) Lorcan O Tuathaill, Airdeps, Atha Cliath heißt, stammte nach demselben von der fürstlichen Familie der O… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Laurentius, S. (4) — 4S. Laurentius, (2. Febr.), der zweite Erzbischof von Canterbury36 in England, war ein Römer von Geburt und wurde zuerst Mönch im Kloster des hl. Gregorius zu Rom, später auch Priester. Im Jahre 596 schickte ihn dieser als Papst mit dem hl.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Laurentius, S. (19) — 19S. Laurentius, (27. Juli), Erzbischof von Mailand vom J. 490–512, stammte aus einem vornehmen mailändischen Geschlechte. Daß er übrigens dem Hause Litta entstammte, wie Puricellus angibt, läßt sich nicht nachweisen; eben so wenig, daß er früher …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.