Lav Kup 2007/08

Lav Kup 2007/08

Der serbische Lav Kup 2008 fand zwischen September 2007 und Mai 2008 statt und wurde zum 2. Mal ausgespielt. Das Endspiel wurde am 7. Mai 2008 zwischen FK Zemun und FK Partizan Belgrad ausgetragen. Spielort war traditionell das Partizan-Stadion in Belgrad. Partizan gewann das Endspiel mit 3:0.

Inhaltsverzeichnis

Termine

Die Vorrunde wurde am 5. September 2007 ausgetragen. Das Sechzehntelfinale fand am 25./26. September 2007, das Achtelfinale am 24. Oktober 2007 und das Viertelfinale am 19. März 2008 statt. Das Halbfinale wurde am 16. April 2008 veranstaltet. Das Finale wurde am 7. Mai 2008 in Belgrad gespielt.

Vorrunde

Die Auslosung der Vorrunde wurde nach folgendem Modus durchgeführt: Die fünf Regional-Pokalsieger und die fünf am schlechtesten platzierten Teams aus der Srpska Liga wurden am 28. August 2007 einander zugelost.

TEAM 1 - TEAM 2 ERGEBNIS
FK Sindjelić Niš - FK Dinamo Vranje 5:3 n.E. (0:0)
FK Bask - FK Obilić 3:1 n.E. (0:0)
FK Mokra Gora - FK Sloga Kraljevo 3:0
FK Big Bul Bačinci - FK Spartak Subotica 6:3
FK Teleoptik Zemun - FK Mačva Šabac 2:0

1/16-Finale

Die Auslosung fand am 15. September 2007 statt. Für das Sechzehntelfinale waren folgende 32 Mannschaften qualifiziert:

MERIDIAN SUPER LIGA
die 12 Vereine der Saison 2007/08
PRVA LIGA TELEKOM SRBIJA SRPSKA LIGA & REGIONALPOKAL-SIEGER

  Roter Stern Belgrad

  FK Partizan Belgrad

  FK Hajduk Rodić M&B Kula

        FK Mladost Lučani

  OFK Belgrad

        FK Čukarički Stankom

  FK Bežanija

  FK Vojvodina Novi Sad

  FK Napredak Kruševac

  FK Borac Čačak

  FK Smederevo

  FK Banat Zrenjanin

        FK Radnički Pirot

        OFK Mladenovac

        FK Vlasina Vlasotince

  FK Voždovac Belgrad

        FK ČSK Pivara Čelarevo

  FK Mladost Apatin

        FK Srem Sremska Mitrovica

        FK Radnički Niš

        FK Novi Pazar

        FK Sevojno Užice

  FK Zemun

  FK Rad

        FK BSK Borča

        FK Habitpharm Javor Ivanjica

Srpska Liga Belgrad
        FK Teleoptik Zemun

        FK Bask
Srpska Liga Vojvodina
        FK Indjija

        FK Big Bul Bačinci
Srpska Liga Ost
        FK Sindjelić Niš
Regional Pokal-Sieger
        FK Mokra Gora

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
FK Sindjelić Niš - FK BSK Borča 1:0
FK Teleoptik Zemun - Roter Stern Belgrad 1:2
FK Hajduk Rodić M&B Kula - FK Radnički Pirot 4:1
FK Habitpharm Javor Ivanjica - FK Mladost Lučani 3:0
OFK Belgrad - OFK Mladenovac 2:0
FK Vlasina Vlasotince - FK Voždovac Belgrad 2:1
FK Big Bul Bačinci - FK Čukarički Stankom 2:4
FK Bežanija - FK ČSK Pivara Čelarevo 3:1
FK Indjija - FK Vojvodina Novi Sad 3:2
FK Napredak Kruševac - FK Bask 4:0
FK Mladost Apatin - FK Srem Sremska Mitrovica 1:2
FK Radnički Niš - FK Borac Čačak 2:0
FK Novi Pazar - FK Smederevo 0:3
FK Banat Zrenjanin - FK Sevojno Užice 7:6 n.E. (2:2)
FK Mokra Gora - FK Zemun 3:5 n.E. (1:1)
FK Partizan Belgrad - FK Rad 4:1

Achtelfinale

Das Achtelfinale wurde am 9. Oktober 2007 ausgelost.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
Roter Stern Belgrad - FK Napredak Kruševac 3:1
FK Srem Sremska Mitrovica - FK Partizan Belgrad 0:3
FK Indjija - OFK Belgrad 0:2
FK Sindjelić Niš - FK Bežanija 2:0
FK Hajduk Rodić M&B Kula - FK Habitpharm Javor Ivanjica 0:1
FK Radnički Niš - FK Banat Zrenjanin 0:1
FK Zemun - FK Vlasina Vlasotince 6:5
FK Smederevo - FK Čukarički Stankom 3:5

Viertelfinale

Das Viertelfinale fand am 17. März statt.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
OFK Belgrad - FK Habitpharm Javor Ivanjica 4:3
FK Partizan Belgrad - FK Sindjelić Niš 5:1
FK Čukarički Stankom - Roter Stern Belgrad 0:3
FK Zemun - FK Banat Zrenjanin 1:0

Halbfinale

Das Halbfinale fand am 16. April statt.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
Roter Stern Belgrad - FK Partizan Belgrad 2:3
FK Zemun - OFK Belgrad 4:3

Finale

Das Finale fand am 7. Mai statt. Pokalsieger wurde Partizan Belgrad.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
FK Zemun - FK Partizan Belgrad 0:3

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Lav Kup — SRBIJE Verband Fudbalski Savez Srbije Erstaustragung Saison 1946/47 Mannschaften ca. 2 032 Teams Titelträger …   Deutsch Wikipedia

  • Kup Marsala Tita 1946/47 — Der Kup Maršala Tita in der Saison 1946/47 war die erste Austragung eines nationalen Pokalwettbewerbs im Jugoslawischen Fußball. Er wurde nach dem damaligen jugoslawischen Staatspräsidenten Josip Broz Tito benannt. Bis zum Finale am 30. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Kup Maršala Tita 1946/47 — Der Kup Maršala Tita in der Saison 1946/47 war die erste Austragung eines nationalen Pokalwettbewerbs im Jugoslawischen Fußball. Er wurde nach dem damaligen jugoslawischen Staatspräsidenten Josip Broz Tito benannt. Bis zum Finale am 30. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Kup Maršala Tita 1990/91 — Der Kup Maršala Tita in der Saison 1990/91 war die 43. Austragung eines nationalen Pokalwettbewerbs im Jugoslawischen Fußball. An der Schlussrunde nahmen die besten 32 Mannschaften teil. Im Falle eines Unentschiedens nach Verlängerung wurde durch …   Deutsch Wikipedia

  • Serbian Cup 2007-08 — The Serbian Cup 2007 08 is the second season of Serbia s football knockout competition. FC Red Star the holders of the Lav Kup Srbije began the tournament as favorites to lift the cup again. It seemed as though Red Star where on their way to… …   Wikipedia

  • Marko Jovanović (Fußballspieler, 1988) — Marko Jovanović Spielerinformationen Geburtstag 26. März 1988 Geburtsort Belgrad, SFR Jugoslawien …   Deutsch Wikipedia

  • Serbischer Fußballpokal — LAV KUP SRBIJE Verband Fudbalski Savez Srbije Erstaustragung Saison 2006/07 Mannschaften ca. 35 Teams …   Deutsch Wikipedia

  • Copa de Serbia — Lav Kup Srbije Deporte Fútbol Fundación 2006 Número de equipos 2.032 País Serbia …   Wikipedia Español

  • Serbian Cup — Infobox sports league current season=Serbian Cup 2007 08 logo=Lav Kup.jpg pixels=150px sport=Football founded=2007 teams=2,032 country=SRB champion=PartizanThe Lav Cup of Serbia is the national football cup of Serbia. After the dissolution of the …   Wikipedia

  • Crvena Zvezda — FK Roter Stern Belgrad Voller Name Fudbalski Klub Crvena Zvezda Gegründet 4. März 1945 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»