Le Figaro


Le Figaro
Le Figaro
Logo des Figaro
Beschreibung Tageszeitung
Sprache Französisch
Erscheinungsweise täglich
Weblink http://www.lefigaro.fr
ISSN 0182-5852

Le Figaro ist eine wirtschaftsliberale und gesellschaftskonservative französische Tageszeitung. Das in Paris herausgegebene überregionale Blatt gilt neben Le Monde als die wichtigste meinungsbildende Zeitung Frankreichs.

Die verkaufte Auflage blieb in den letzten Jahren weitgehend konstant und betrug 2007 339.236 [1] und 2010 330.237 [2] Exemplare.

Set Juni 2004 gehört Le Figaro dem Luftfahrtunternehmer- und UMP-Politiker Serge Dassault, der gegenwärtig rund 70 französischsprachige Blätter unter seiner Kontrolle hat. Der Besitz durch Dassault, der unter anderem eine Weisung für die Redaktion ausgab keine Informationen zu veröffentlichen welche seinem Geschäftsinteresse abträglich sein könnten, sorgte für Kontroversen in Frankreich und teils auch in der Redaktion selbst.[3] Größter Konkurrent für Dassault ist die Groupe Lagardère, die ebenso wie die Dassault-Gruppe neben der Medienbranche als Rüstungs- und Flugzeugkonzern aktiv ist.

Le Figaro ist Gründungsmitglied der European Dailies Alliance (EDA), in der zurzeit mit den Tageszeitungen Die Welt, Daily Telegraph und ABC (Spanien) in der internationalen Berichterstattung zusammengearbeitet und kooperiert wird.

Geschichte

Der Le Figaro wurde am 15. Januar 1826 ursprünglich als Satirezeitung[3] gegründet und in Anspielung auf den nachrichtenvermittelnden Barbier aus den Stücken Le Barbier de Séville und La Folle Journée ou le Mariage de Figaro von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais benannt. Auf der Titelseite findet sich die darin vorkommende Devise "Sans la liberté de blâmer il n'est point d'éloge flatteur", zu deutsch "Ohne die Freiheit zum Kritisieren, gibt es kein schmeichelhaftes Lob". Ursprünglich erschien die Zeitung unregelmäßig, die Auflage stieg jedoch. Seit 1866 erscheint die Zeitung täglich und ist damit die älteste noch erscheinende Tageszeitung Frankreichs. Frühe Redakteure waren unter anderem Albert Wolff, Émile Zola und Jules Claretie. Das am 20. Februar 1909 von Filippo Tommaso Marinetti im Le Figaro veröffentlichte Futuristische Manifest begründete die Futurismus-Bewegung. Nach der Veröffentlichung eines Artikels am 19. September 2006 in dem unter anderem das Verbot von String-Tangas bei einem Strandbad-Fest als Beweis für eine angebliche Islamisierung Frankreichs gewertet wurde, geriet das Blatt auch in den Blick von Islamisten, die daraufhin Drohungen verschickten. In Tunesien wurde die Ausgabe für einen Tag verboten.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. OJD (französisch)
  2. http://fr.wikipedia.org/wiki/Presse_en_France
  3. a b Neue Zürcher Zeitung, Leben wie zit. in Frankreich: Warum ich «Le Figaro» nicht mehr lese, 11. November 2010
  4. Der Spiegel: Todesdrohungen gegen Lehrer nach Islam-Kritik, 2006

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Figaro — Научная классификация промежуточные ранги Домен:  …   Википедия

  • FIGARO (LE) — FIGARO LE Le 16 novembre 1866 paraît, sous l’impulsion d’Hippolyte de Villemessant, le premier Figaro quotidien. Ce nouveau quotidien connaît alors un succès rapide grâce à des contenus diversifiés et de qualité: Le Figaro est un des premiers… …   Encyclopédie Universelle

  • Figaro boardmani — Научная классификация промежуточные ранги Домен:  …   Википедия

  • Figaro (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Un figaro est un barbier ; Figaro est un personnage de théâtre inventé par Beaumarchais ; Le Mariage de Figaro est une pièce de théâtre de… …   Wikipédia en Français

  • figaro — [ figaro ] n. m. • 1867; du n. du personnage du Barbier de Séville de Beaumarchais ♦ Fam. et vx Coiffeur. ● figaro nom masculin (de Figaro, nom propre) Familier et vieux. Coiffeur. Figaro personnage frondeur créé par Beaumarchais. ⇒FIGARO, subst …   Encyclopédie Universelle

  • Figaro — ist der Name eines dramatischen Charakters. Figaro, ein Friseur, ist die Hauptgestalt der klassischen Komödien Der Barbier von Sevilla und Der tolle Tag oder Die Hochzeit des Figaro von Pierre de Beaumarchais. Beide Stücke wurden Gegenstand… …   Deutsch Wikipedia

  • Figaró-Montmany — Bandera …   Wikipedia Español

  • Figaro and Cleo — est un dessin animé produit par Walt Disney pour RKO Radio Pictures, sorti le 15 octobre 1943[1]. C est le premier de la série Figaro. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique …   Wikipédia en Français

  • Figaro and Frankie — est un dessin animé produit par Walt Disney pour RKO Radio Pictures, sorti le 30 mai 1947[1]. C est le troisième et dernier de la série Figaro[2]. Sommaire 1 …   Wikipédia en Français

  • Figaro striatus — Научная классификация промежуточные ранги Домен:  …   Википедия

  • figaro — FÍGARO s.m. (fam.) Coafor, bărbier; om ingenios. [< fr. figaro, cf. Figaro – personaj din Bărbierul din Sevilla şi din Nunta lui Figaro de Beaumarchais]. Trimis de LauraGellner, 25.03.2005. Sursa: DN  FÍGARO s. m. (fam.) coafor, bărbier.… …   Dicționar Român