Leonhard Hess Stejneger


Leonhard Hess Stejneger
Leonhard Hess Stejneger

Leonhard Hess Stejneger (* 30. Oktober 1851 in Bergen; † 28. Februar 1943 in Washington D.C.) war ein US-amerikanischer Zoologe norwegischer Herkunft.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Leonhard Hess Stejneger wurde als ältestes Kind von sieben Geschwister in Bergen geboren. Er studierte Jura und Philosophie an der Universität Oslo und arbeitete nach seinem Doktorat im Jahre 1875 eine kurze Zeit als Anwalt. Seine Leidenschaft galt jedoch der Zoologie. Vier Jahre vor seinem Abschluss veröffentlichte er seine ersten Publikationen.

1881 wanderte er mit seiner Familie in die USA aus und arbeitete am Smithsonian Institution unter Spencer Fullerton Baird. Zuerst war er von 1884 bis 1889 als Assistenzverwalter für Vögel tätig und übernahm anschließend die Verwalterstelle für Reptilien und Amphibien. 1887 bekam er die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Ab 1911 bis zu seinem Tod war er vorsitzender Verwalter der Biologie.

Reisen

Neben seiner Tätigkeit an der Smithsonian Institution unternahm er zahlreiche Expeditionen in den Norden des nordamerikanischen Kontinents. Von 1882 bis 1883 studierte er im Auftrag der U.S. Fisch Kommission auf den Kommandeurinseln Ohrenrobben. Noch zweimal reiste er zu diesen Inseln; 1895 (wiederum im Auftrag der U.S. Fisch Kommission) und 1922. Zusammen mit Clinton Hart Merriam sammelte er 1889 Amphibien und Reptilien in Arizona.

Werke

Das Werkverzeichnis von Leonhard Hess Stejneger umfasst mehr als 400 wissenschaftliche Arbeiten, unter anderem über Vögel, Reptilien, Robben und die Herpetologie von Puerto Rico und Japan sowie eine Biografie über den deutschen Arzt und Naturwissenschaftler Georg Wilhelm Steller, von dem Stejneger fasziniert war. Neben seinen Werken beschrieb er zahlreiche Tiere wissenschaftlich.

Weblinks

 Commons: Leonhard Hess Stejneger – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leonhard Hess Stejneger — Leonhard Hess Stejneger. Leonhard Hess Stejneger (* 30 de octubre de 1851 28 de febrero de 1943) fue un zoólogo noruego. Stejneger nació en Bergen (Noruega), y estudió derecho y filosofía en la Universidad de Christiania. Obtuv …   Wikipedia Español

  • Leonhard Hess Stejneger — Leonhard Hess Stejneger. Leonhard Hess Stejneger est un zoologiste américain d origine norvégienne, né le 30 octobre 1851 à Bergen en Norvège et mort le 28 février 1943 …   Wikipédia en Français

  • Leonhard Hess Stejneger — Infobox Person name = Leonhard Hess Stejneger image size = 200px caption = birth date = October 30, 1851 birth place = Bergen, Norway death date = February 28, 1943 death place = education = Ph.D., University of Christiania occupation = Zoologist …   Wikipedia

  • Stejneger — Leonhard Hess Stejneger Leonhard Hess Stejneger (* 30. Oktober 1851 in Bergen; † 28. Februar 1943 in Washington D.C.) war ein US amerikanischer Zoologe norwegischer Herkunft. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Stejneger's beaked whale — Size comparison against an average human Conservation status …   Wikipedia

  • Leonhard — Léonard Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Léonard est un prénom français d origine Germanique. Les premières mention date du VIe siècle. À l époque mérovingienne on disait Liudhard… …   Wikipédia en Français

  • Stejneger's Beaked Whale — Taxobox name = Stejneger s Beaked Whale status = DD status system = iucn2.3 image2 width = 250px image2 caption = Size comparison against an average human regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Cetacea subordo = Odontoceti… …   Wikipedia

  • Mesoplodon stejnegeri — Stejneger Schnabelwal Systematik Überordnung: Laurasiatheria Ordnung: Wale (Cetacea) Unterordnung: Zahnwale (Odontoceti) …   Deutsch Wikipedia

  • Штейнегер, Леонард — Леонард Штейнегер англ. Leonhard Hess Stejneger …   Википедия

  • Ctenosaura bakeri — Utila Leguan Utila Leguan (Ctenosaura bakeri) Systematik Klasse: Reptilien (Reptilia) Ordn …   Deutsch Wikipedia