Leonid Hurwicz

Leonid Hurwicz
Leonid Hurwicz

Leonid Hurwicz (* 21. August 1917 in Moskau; † 24. Juni 2008 in Minneapolis, Minnesota) war ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger. Er war Emeritus der University of Minnesota und galt als Begründer der „Mechanism-Design“-Theorie, die später von Eric S. Maskin und Roger B. Myerson wesentlich weiterentwickelt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hurwicz wurde als Sohn polnisch-jüdischer Eltern 1917 in Moskau geboren. Seine Familie kehrte Anfang 1919 zurück nach Warschau, wo er zur Schule ging und später auch die Universität besuchte. Mit 21 Jahren beendete er das Studium an der Universität Warschau als Magister beider Rechte. Von 1935 bis 1938 absolvierte er sowohl ein Studium für Experimentalphysik als auch am Musikkonservatorium ein Studium für Piano. Nach dem Besuch der London School of Economics 1938 bis 1939 ging Hurwicz bei Ausbruch des Zweiten Weltkrieges in die Schweiz und emigrierte 1940 in die USA. Hier arbeitete er unter anderem mit dem Nobelpreisträger Paul A. Samuelson zusammen. Als Gastprofessor war er unter anderem an der Harvard University und der Stanford University tätig.[1]

In der wirtschaftswissenschaftlichen Lehre breit durchgesetzt hat sich die nach ihm benannte Hurwicz-Regel, die zur Wahl zwischen Alternativen bei Unsicherheit angewendet werden kann.

Auszeichnungen

Hurwicz wurde 2007 gemeinsam mit Eric Maskin und Roger Myerson für die Arbeit beim Entwurf ökonomischer Mechanismen der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften verliehen. Er war zum Zeitpunkt der Verleihung mit 90 Jahren der bis dahin älteste Preisträger.

Weblinks

 Commons: Leonid Hurwicz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten

  1. reuters.com, Russian-born U.S. economist oldest-ever Nobel winner. 18. Oktober 2007

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Leonid Hurwicz — Hurwicz en 2005 Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Leonid Hurwicz — Naissance 21 août 1917 Moscou, Russie Décès 24 juin 2008 (à 90 ans) …   Wikipédia en Français

  • Leonid Hurwicz — Infobox Scientist name = Leo Hurwicz image width = birth date = August 21, 1917 birth place = Moscow, Russia death date = death date and age|2008|6|24|1917|8|21 death place = Minneapolis, Minnesota, USA nationality = United States field =… …   Wikipedia

  • Leonid Hurwicz — A professor of economics at the University of Minnesota and winner of the 2007 Nobel Prize in Economics, along with Eric Maskin and Roger Myerson, for his research on mechanism design. His theory says that competition is not really perfect… …   Investment dictionary

  • Hurwicz-Regel — Als Entscheidung unter Ungewissheit werden in der Entscheidungstheorie Entscheidungssituationen bezeichnet, bei denen zwar die Alternativen, die möglichen Umweltzustände und die Ergebnisse bei Wahl einer bestimmten Alternative und Eintritt eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Leonid — Leonidas ist ein griechischer, männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Varianten 3 Namenstag 4 Bekannte Namensträger 4.1 Antike Personen 4.2 …   Deutsch Wikipedia

  • Hurwicz — Den Familiennamen Hurwicz trugen: Angelika Hurwicz (1922−1999), deutsche Theaterschauspielerin Elias Hurwicz (1884−1973), jüdisch russisch deutscher Soziologe und Publizist Leonid Hurwicz (1917−2008), US amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler… …   Deutsch Wikipedia

  • Leonid — may refer to:*Leonids, a yearly prolific meteor shower associated with the comet Tempel Tuttle.People with the name Leonid: *Leonid Brezhnev (1906 1982), political leader of the USSR from 1964 to 1982. *Leonid Kravchuk, (b. 1934) a Ukrainian… …   Wikipedia

  • Leonid Kantorovich — Leonid Kantorovitch Leonid Vitaliyevich Kantorovitch (né le 19 janvier 1912 à Leningrad mort à Moscou le 7 avril 1986) est un mathématicien et un économiste russe (soviétique), spécialiste de l’optimisation. Il est le seul chercheur… …   Wikipédia en Français

  • Hurwicz, Leonid — ▪ 2009       Russian born American economist born Aug. 21, 1917, Moscow, Russia died June 24, 2008, Minneapolis, Minn. shared (with Eric S. Maskin and Roger B. Myerson) the 2007 Nobel Prize for Economics for his formulation of mechanism design… …   Universalium


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»