Leonidas Donskis


Leonidas Donskis

Leonidas Donskis (* 13. August 1962 in Klaipėda) ist ein litauischer Politiker, Geschichtsprofessor und Philosoph. Sein Hauptinteresse liegt unter anderem in der Philosophie der Geschichte, der Kultur, der Literatur, der Moralphilosophie, der Sozialwissenschaften und der Ideengeschichte im zentral- und osteuropäischen Denken.

Biographie

Donskis arbeitete als Lehrstuhlinhaber der Philosophischen Fakultät und Senior Fellow des Centre of Emigration Studies an der Vytautas-Magnus-Universität Kaunas. Er lehrt auch als Dozent für Sozial- und Moralphilosophie an der Universität Helsinki sowie als Gastprofessor für Kulturtheorie am Estnischen Institut für Menschenrechte in Tallinn. Er ist Leiter des Instituts für Diplomatie und Politikwissenschaften in Kaunas.

Von 1991 bis 1997 war er Leiter des Lehrstuhls für Philosophie der Universität Klaipėda.

Werke

  • Klaipėda auf der Landkarte des modernen Gedächtnisses. Ein Essay über die Identitätssuche in einer Stadt des 21. Jahrhunderts. Nordost-Archiv Band X: 2001, S. 369

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leonidas Donskis — (b. August 13, 1962 in Klaipėda, Lithuania USR) is a Lithuanian philosopher, essayist, cultural critic and activist.He currently serves as Professor of Political Science and Philosophy, and Director of the Political Science and Diplomacy School… …   Wikipedia

  • Leonidas Donskis — est un philosophe et essayiste lithuanien, élu au Parlement européen. Biographie Il a été élu au Parlement européen sur la liste du Mouvement libéral de la république de Lituanie lors des Élections européennes de 2009 en Lituanie. Publications… …   Wikipédia en Français

  • Donskis — Leonidas Donskis (* 1962 in Klaipėda) ist ein litauischer Geschichtsprofessor und Philosoph. Sein Hauptinteresse liegt unter anderem in der Philosophie der Geschichte, der Kultur, der Literatur, der Moralphilosophie, der Sozialwissenschaften und… …   Deutsch Wikipedia

  • On the Boundary of Two Worlds: Identity, Freedom, and Moral Imagination in the Baltics — is an academic book series focused on the critical examination of identity, politics, and culture in the Baltic countries. By offering a wide scope of the social science and humanities disciplines, the book series encourages intercultural… …   Wikipedia

  • Lithuanian Jews — (known in Yiddish and Yeshivish as Litvish (adjective) or Litvaks (noun)) are Ashkenazi Jews with roots in the Grand Duchy of Lithuania (present day Belarus, Lithuania, Latvia and the northeastern Suwałki region of Poland).Lithuania was… …   Wikipedia

  • Klaipeda — Klaipėda/ Memel Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dom–Dop — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Memelburg — Klaipėda/ Memel Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Europawahl in Litauen 2009 — Die Europawahl in Litauen 2009 fand am 7. Juni 2009 statt. Sie wurde im Zuge der EU weit stattfindenden Europawahl 2009 durchgeführt, wobei in Litauen 12 der 736 Sitze im Europäischen Parlament vergeben wurden. Die Wahllokale waren zwischen 8 und …   Deutsch Wikipedia

  • Osman Bey (essayiste) — Pour les articles homonymes, voir Osman Bey. Osman Bey Profession Essayiste …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.