Lichtkeimer

Lichtkeimer

Als Lichtkeimer bezeichnet man Pflanzen, deren Samen zur Keimung zusätzlich zu den üblichen Keimbedingungen: Wasser, Wärme und Sauerstoff, auch Licht benötigen. Die Steuerung dieses Vorganges erfolgt über Photorezeptoren des Phytochromsystems.

Bei Herstellung des Saatbetts und der Aussaat muss darauf geachtet werden, dass die Erdschicht, welche die Samen (Saatgut) bedeckt höchstens so dick ist wie dieses selbst. Durch Regen oder Gießwasser können die Samen leicht weggespült werden. Im kleinen Maßstab kann das Pflanzgefäß mit einer transparenten Folie bedeckt werden, um ein Austrocknen der Oberfläche zu verhindern.

Die gärtnerischen Samen sind meist relativ klein und bieten dem Keimling nicht genügend Energie um eine dicke Bodenschicht zu durchdringen. Im Gärtnereibetrieb werden Samen von Lichtkeimern meistens der Bestrahlung mit rotem bis infrarotem Licht ausgesetzt. Ohne diese Maßnahme ist die Keimfähigkeit stark vermindert. Durch Stratifikation oder Behandlung des Saatgutes mit Stoffen wie Gibberellinsäure kann die Keimruhe der Pflanzensamen verkürzt werden.


Typische Lichtkeimer sind:

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Lichtkeimer — Lichtkeimer,   Bezeichnung für Pflanzen, deren Samen nur bei weißem oder hellrotem Licht keimen, z. B. Kopfsalatsorten, Fingerhut, Tabak; Gegensatz: Dunkelkeimer …   Universal-Lexikon

  • Lichtkeimer — ⇒ Samenkeimung …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Anigozanthos — Känguruh Blumen Große Känguruh Blume (Anigozanthos flavidus), eine der vielen Sorten, keine reine Art.) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Ansaat — Dieser Artikel behandelt Saat als Vorgang und als Saatgut. Für die estnische Schriftstellerin siehe Mari Saat. Als Saat (auch Ansaat) wird sowohl der Vorgang des „Aussäens“ wie auch „das Ausgesäte“ und „das aus dem Samen Aufgegangene“ bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Aussaat — Dieser Artikel behandelt Saat als Vorgang und als Saatgut. Für die estnische Schriftstellerin siehe Mari Saat. Als Saat (auch Ansaat) wird sowohl der Vorgang des „Aussäens“ wie auch „das Ausgesäte“ und „das aus dem Samen Aufgegangene“ bezeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Basilienkraut — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Begonia-Tuberhybrida — Knollenbegonien Knollenbegonien (Begonia × tuberhybrida) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen …   Deutsch Wikipedia

  • Begonia × tuberhybrida — Knollenbegonien Knollenbegonien (Begonia × tuberhybrida) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen …   Deutsch Wikipedia

  • Begonia ×tuberhybrida — Knollenbegonien Knollenbegonien (Begonia × tuberhybrida) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen …   Deutsch Wikipedia

  • Blacke — Stumpfblättriger Ampfer Stumpfblättriger Ampfer (Rumex obtusifolius) Habitus Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»