Liste der Baudenkmäler in Garching bei München

Liste der Baudenkmäler in Garching bei München

In der Liste der Baudenkmäler in Garching b.München sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Stadt Garching b.München aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des bayerischen Denkmalschutzgesetzes vom 1. Oktober 1973 erstmals erstellt wurde und seither durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege geführt und aktualisiert wird. Die folgenden Angaben ersetzen nicht die rechtsverbindliche Auskunft der Denkmalschutzbehörde.

Inhaltsverzeichnis

Baudenkmäler nach Ortsteilen

Garching b.München

Lage Bezeichnung Beschreibung Nr. Bild
1 Freisinger Landstraße 3
Standort48.25004417083311.652840971944
Ehem. Gasthof zur Post zweigeschossiger Walmdachbau mit z.T. gewölbtem Erdgeschoss und frühklassizistischer Fassadengestaltung, Ende 18. Jh., wohl mit älterem Kern D-1-84-119-1

Ehemaliger Gasthof zur Post

1 Freisinger Landstraße 4
Standort48.25025511.653388
Wohn- und Geschäftshaus ehemaliges Nebengebäude des Gasthofs zur Post, breitgelagerter erdgeschossiger Mansarddachbau mit Schopfwalm, wohl vor 1800 D-1-84-119-1 zugehörig Freisinger Landstraße 4
1 Freisinger Landstraße 5
Standort48.25025811.653013
Wohnhaus ehemaliges Nebengebäude des Gasthofs zur Post, zweigeschossiger Walmdachbau mit Putzgliederung, um 1900, wohl mit älterem Kern D-1-84-119-1 zugehörig Freisinger Landstraße 5
3 Freisinger Landstraße 15
Standort48.25163728666711.653168201389
Wohn- und Geschäftshaus Putzbau mit Schopfwalmdach und Dreiecksgiebel über der Balkon-Mittelachse, erbaut 1910 D-1-84-119-6

Haus Freisinger Landstraße 15.JPG

4 Münchener Straße 10
Standort48.24916186305611.651322841667
Gasthof Neuwirt zweigeschossiger Eckbau mit Satteldach und historisierender Putzgliederung, um 1900 D-1-84-119-4

Gasthof Neuwirt

5 Münchener Straße 13
Standort48.24875463916711.651322841667
Kath. Kirche St. Katharina ehem. Pfarrkirche, schlichter Saalbau mit leicht eingezogenem Polygonalchor, romanischem Chorflankenturm des 13. Jh. und angefügter zweigeschossiger Sakristei, spätes 15. Jh., Barockisierung 1736; mit Ausstattung (der Turm war point de vue der östlichen Sichtachse von Schloss Lustheim) D-1-84-119-5

Kirche St. Katharina

6 Münchener Straße 39
Standort48.24647912611111.649048328333
Vorstadtvilla zweigeschossiger Putzbau mit Mansardwalmdach und reicher historisierender Gliederung, z. T. figürlichem Stuckdekor und Säulenportikus, erbaut 1899 D-1-84-119-7 Münchener Straße 39
7 Münchener Straße 52
Standort48.24403917777811.646167635833
Wasserturm der Gemeinde Turmaufsatz in Formen eines spätmittelalterlichen Stadtbefestigungsturms, 1912 D-1-84-119-8
ehemaliger Wasserturm

Dirnismaning

Lage Bezeichnung Beschreibung Nr. Bild
8 Münchener Straße 92
Standort48.23779409444411.641860008333
Kanalschlössl Walmdachhaus mit Dreiecksgiebel-Risalit, im Kern 18. Jh.; mit Toreinfahrt und schmiedeeiserner Einfriedung, Ende 19. Jh. D-1-84-119-9
Kanalschlössl Dirnismaning
9 Nördlich der Hauptsiedlung quer zur Bundesstraße 11
Standort48.23690800277811.641988754167
Schleißheimer Kanal (auch Dirnismaninger Kanal genannt) Teil des Schleißheimer Kanalsystems, verbindet Schloss Schleißheim mit dem Mühlbach (auch Garchinger Mühlbach genannt), über den man in den Englischen Garten und zur Münchner Residenz gelangt, intakt und wasserführend, erbaut 1688/89 D-1-84-119-10 Schleißheimer Kanal

Hochschul- und Forschungszentrum

Lage Bezeichnung Beschreibung Nr. Bild
10 Am Coulombwall 3
Standort48.26582668777811.67419672
Forschungs- und Versuchsreaktor für Atomenergie mit Ringlabor (sog. „Atomei“) eiförmiger Kuppelbau in Eisenbeton mit Aluminiumverkleidung, von konzentrischem Ring eingeschossiger Laborgebäude umfangen und mit überdachten Eingängen in den Hauptachsen, 1956-57 von Gerhard Weber und Wolfgang Ende D-1-84-119-13
Atomei

Literatur

  • Georg Paula, Timm Weski: Landkreis München. In: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.): Denkmäler in Bayern - Kreisfreie Städte und Landkreise. Bd. I.17, Karl M Lipp Verlag, München 1997, ISBN 3-87490-576-4.

Weblinks

Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der Baudenkmäler in Garching b.München — Die Liste der Baudenkmäler der oberbayerischen Stadt Garching b.München und deren Ortsteile basiert auf der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetzes vom 1. Oktober 1973 erstellt und seither laufend ergänzt wurde.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Kirchheim bei München — In der Liste der Baudenkmäler in Kirchheim b.München sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Kirchheim b.München und ihren Ortsteilen aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Taufkirchen (bei München) — In der Liste der Baudenkmäler in Taufkirchen sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Taufkirchen und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetztes …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Neuried (bei München) — In der Liste der Baudenkmäler in Neuried sind alle Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Neuried und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetztes vom 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Garching bei München — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Oberhaching — In der Liste der Baudenkmäler in Oberhaching sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Oberhaching aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Aying — In der Liste der Baudenkmäler in Aying sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Aying aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Grünwald — In der Liste der Baudenkmäler in Grünwald sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Grünwald und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetzes vom 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Oberschleißheim — In der Liste der Baudenkmäler in Oberschleißheim sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Oberschleißheim und ihrer Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Pullach im Isartal — In der Liste der Baudenkmäler in Pullach im Isartal sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Pullach i. Isartal und deren Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»