Liste der Bischöfe von Terni


Liste der Bischöfe von Terni

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Terni (Italien):

  • Heiliger Pellegrino I. (138–142)
  • Heiliger Antimo (156–165) (danach Bischof von Spoleto)
  • Heiliger Valentin I. (197 bis 14. Februar 273)
  • Heiliger Procolo I. (304–310)
  • Heiliger Volusiano (310 bis ca. 330)
  • Heiliger Siro I. (ca. 340 bis ca. 345)
  • Antemio (ca. 400–430)
  • Aleonio (430–436)
  • Omobono (436–465)
  • Pretestato (465–467)
  • Costantino I. (467–469)
  • Peter I. (469–499)
  • Heiliger Felix (499–504)
  • Heiliger Valentin II. (520–533)
  • Heiliger Procolo II. (533–542)
  • Heiliger Siro II. (542–554)
  • Heiliger Valentin III. (554–558)
  • Von 558 bis 730 hatten die Bistümer Terni und Narni einen gemeinsamen Bischof
  • Giovenale II. (558–565)
  • Johannes (565–591)
  • Prejecto (591–595)
  • Costantino II. (595–606)
  • Heiliger Anastasius (606–653)
  • Costantino III. (653–726)
  • Trasmondo (742–760)
  • Von 760 bis 1218 war das Bistum Terni unter der Herrschaft des Bischofs von Spoleto
  • Rainerio (1218–1254)
  • Filippo (1254–1276)
  • Pietro II. Saraceni (1276–1286) (danach Bischof von Monopoli)
  • Tommaso I. (1286–1296)
  • Rinaldo Trinci (1296–1297)
  • Pellegrino II. (1297–1298)
  • Masseo (1299–1316)
  • Andrea (1316–1319) (auch Bischof von Terracina)
  • Egidio da Montefalco (1319–1320)
  • Tommaso II. dei Tebaldeschi (1323–1359)
    • Gregorio Gregori (1334–1359) (Gegenbischof)
  • Matteo Grumoli (1359–1388)
    • Agostino (1384–1389) (Gegenbischof)
  • Francesco (1389–1406) (auch Bischof von Amelia)
  • Ludovico Mazzancolli (1406–1457)
  • Francesco Coppini (1457–1463)
  • Ludovico II. (1463–1472)
  • Francesco Maria Scelloni (1472) (auch Bischof von Viterbo)
  • Tommaso Vincenzi (1473–1474) (auch Bischof von Pesaro)
  • Barnaba Merloni (1474–1481) (auch Bischof von Pesaro)
  • Giovanni (1482–1485)
  • Orso Orsini (1485)
  • Giovanni di Fonsalida (1494–1498)
  • Francesco Williovis (1498–1499)
  • Ventura Bufalini (1499–1504) (auch Bischof von Città di Castello)
  • Francesco Remolino Ilori (1504–1509)
  • Pietro Bodoni (1506–1509) (auch Bischof von Marsiglia)
  • Luigi d'Apera (1509–1520) (auch Bischof von Corona)
  • Pompeo Colonna (1520)
  • Orazio della Valle (1520 bis ca. 1527)
  • Sebastiano Valenti (ca. 1527–1548)
  • Giovanni Giacomo Barba (1546–1553) † 1565 (auch Bischof von Teramo)
  • Tommaso Scoto (1566–1566)
  • Muzio Calini (1566–1570) (auch Bischof von Zara)
  • Bartolomeo Ferri (1570–1581) (auch Bischof von Lettere (Neapel))
  • Girolamo Petroni (1581–1591) (auch Bischof von Civita Castellana)
  • Giovanni Antonio Onorati (1591–1606)
  • Ludovico Ripa (1606–1613)
  • Clemente Gera (1613–1625) (auch Bischof von Lodi)
  • Cosimo Mannucci (1625–1634)
  • Francesco Vitelli (1634–1636) (danach Bischof von Urbino)
  • Ippolito Andreassi (1536–1646) (auch Abt von Montecassino)
  • Francesco Angelo Rapaccioli (1646–1656)
  • Sebastiano Gentili (1656–1667) (auch Bischof von Anagni)
  • Pietro Lanfranconi (1667–1674)
  • Carlo Bonafaccia (1675–1683) (auch Bischof von Ortona)
  • Sperello Sperelli (1684–1698) † 1710
  • Cesare Sperelli (1698–1720)
  • Teodoro Pongelli (1720–1748)
  • Cosimo Pierbenedetto Maculani (1748–1767)
  • Agostino Felice de' Rossi (1768–1788)
  • Carlo Benigni (1796–1822)
  • Domenico Armellini (1822–1828)
  • Nicola Mazzoni (1829–1842)
  • Vincenzo Tizzani, C.R.L. (1843–1848)
  • Nicola Abrate (1848–1849) (auch Bischof von Sidonia)
  • Antonio Magrini (1849–1852) (auch Bischof von Forlì)
  • Giuseppe Maria Severa (1852–1870)
  • Antonio Belli (1871–1897)
  • Francesco Bacchini (1898–1905)
  • Francesco Moretti (1905–1921)
  • Cesare Boccoleri (1921–1940) (auch Erzbischof von Modena)
  • Felice Bonomini (1940–1947) (auch Bischof von Como)
  • Giovan Battista dal Prà (1948–1972) † 1990
  • Santo Bartolomeo Quadri (1973–1983) (auch Erzbischof von Modena)
  • Franco Gualdrini (1983–2000)
  • Vincenzo Paglia (2000–...)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bischöfe von Narni — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Narni (Italien): Heiliger Giovenale I. (359–376) Massimo (376–416) Pancrazio I. (416–455) Ercole (455–470) Pancrazio II. (470–493) Vitaliano (499–533) Procolo (536–536) Cassio (536–558) Von 558 bis 730… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Amelia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Amelia (Italien): Stefan I. (ca. 420) Ilario (um 465) Tiburtino (um 466) Martiniano (486–487) Sallustio (um 499) Sant Imerio (ca. 525) Adeodato (um 649) Peter I. (um 721) Sunalbo (um 761) Benedikt I. (um… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Città di Castello — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Città di Castello (Italien): Eubodius (erwähnt um 465) Mario (erwähnt um 499) Innozenz (erwähnt um 501–504) Heiliger Florido (circa 580–599 oder 600) Luminoso (erwähnt um 649) Albert ? (?–711)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Schutzpatrone — Ein Schutzpatron ist in der katholischen Kirche, den orthodoxen Kirchen, der anglikanischen Kirche und in manchen islamisch geprägten Gegenden Kleinasiens [1] ein Heiliger, der in bestimmten Anliegen bevorzugt angerufen wird. Der Grund dafür… …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Terni-Narni-Amelia — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Immediat …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Narni — Basisdaten Staat Italien Kirchenprovinz Immediat Diözesanbischof Vincenzo Paglia …   Deutsch Wikipedia

  • Bonomini — Felice Bonomini (* 18. März 1895 in Mocasina, Provinz Brescia, Italien; † 1. November 1974) war römisch katholischer Bischof von Terni und von Como. Leben Felice Bonomini empfing die Priesterweihe am 17. Dezember 1921. Er wurde von Papst Pius XII …   Deutsch Wikipedia

  • Gualdrini — Franco Gualdrini (* 26. Juni 1923 in Faenza, Provinz Ravenna, Italien) ist römisch katholischer Altbischof von Terni. Leben Franco Gualdrini empfing die Priesterweihe am 1. März 1947. Er wurde von Papst Johannes Paul II. 1983 zum Bischof des… …   Deutsch Wikipedia

  • Diözese Mainz — Karte Basisdaten Staat Deutschland Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Mainz — Karte Basisdaten Staat Deutschland Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia