Liste der Burschenschaften


Liste der Burschenschaften

Diese Liste dient der Übersicht über die unterschiedlichen studentischen Burschenschaften.

Inhaltsverzeichnis

Die Liste

Von links nach rechts sind aufgeführt der volle Name der Burschenschaft, die gegenwärtige Universitätsstadt, das Jahr der Gründung, die Farben des Couleurbandes, der Dachverband, die Mitgliedschaft in einem Kartell oder einer Arbeitsgemeinschaft, die Stellung zur Mensur und der Status der Aktivität.

Name Sitz Gründung Farben Verband Kartell Schlagend Status Anmerkungen
Aachener Burschenschaft Alania Aachen 1876 blau-rot-gold DB ja aktiv
Danziger Burschenschaft Alemannia Aachen 1904 rot-gold-schwarz NeueDB fakultativ aktiv
Brünner Burschenschaft Libertas Aachen 1884 blau-weiß-gold DB BG ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Rheno-Palatia zu Aachen Aachen 1951 schwarz-altgold-weiss RKDB nicht inaktiv
Aachener Burschenschaft Teutonia Aachen 1899 schwarz-rot-gold (v.u.) DB RhR fakultativ aktiv
Aachener Burschenschaft Westmark Aachen 1920 blau-silber-grün SB nicht aktiv gemischt
Burschenschaft Rheno-Palatia Augsburg Augsburg 1882 weiß-rot-schwarz NeueDB PSC fakultativ aktiv
Burschenschaft Technischer Club Vindelicia Augsburg 1952 rot-grün-weiß BDIC frei aktiv
Leipziger Burschenschaft Alemannia zu Bamberg Bamberg 1861 schwarz-rot-gold (Band s-r auf g) SB CCB nicht aktiv auch in Leipzig
Burschenschaft Thessalia zu Prag Bayreuth 1864 schwarz-weiß-rot DB BG ja aktiv
Burschenschaft Kurmark Brandenburg Bayreuth 1907 rot-weiß auf schwarz SB nicht
Berliner Burschenschaft Arminia Berlin 1818 schwarz-rot-gold DB NK ja aktiv Rückdatierung (1860)
Berliner Burschenschaft Cimbria Berlin 1888 silber-schwarz-rot-silber DB ja inaktiv
Berliner Burschenschaft Hevellia Berlin 1877 grün-silber-rot DB ja inaktiv
Berliner Burschenschaft Germania Berlin 1862 schwarz-rot-silber (v.u.) DB ja aktiv
Berliner Burschenschaft Gothia Berlin 1877 orange-weiß-schwarz DB BG ja aktiv
Berliner Burschenschaft der Märker Berlin 1842 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Berliner Burschenschaft Rugia Berlin 1866 rot-schwarz DB inaktiv
Berliner Burschenschaft Obotritia Berlin 1886 blau-gold-rot NeueDB RV aktiv
Burschenschaft Salingia Berlin 1900 schwarz-weiß-blau SB nicht aktiv gemischt
Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia Berlin 1877 grün-weiß-blau DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Normannia-Nibelungen Bielefeld 1905 grün-weiß-gold DB ja aktiv
Burschenschaft Holsatia Bingen 1923 violett-gold-rot frei aktiv
Burschenschaft Markomannia zu Bingen und Frankfurt Bingen 1899 grün-gold-schwarz frei gemischt
Burschenschaft Bavaria Bingen 1868 blau-weiß-blau
Prager Burschenschaft Arminia Bochum 1879 schwarz-weiß-blau DB ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Falkenstein zu Bochum Bochum 1923 weinrot-weiß-himmelblau RKDB nicht inaktiv
Neue Bochumer Burschenschaft Bochum 1967 DB inaktiv
Bonner Burschenschaft Frankonia Bonn 1845 weiß-rot-gold DB RWB ja aktiv
Bonner Burschenschaft Germania Bonn 1883 schwarz-rot-gold fakultativ aktiv
Burschenschaft Marchia zu Bonn Bonn 1854 blau-gold-rot DB ja aktiv
Burschenschaft der Norddeutschen und Niedersachsen Bonn 1869 schwarz-weiß-kamesinrot DB ja aktiv
Alte Breslauer Burschenschaft der Raczeks Bonn 1817 weiß-schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Burschenschaft Alemannia Bonn Bonn 1844 schwarz-rot-gold NeueDB RV fakultativ aktiv
Bonner Burschenschaft Rheno-Germania Bonn 1860 schwarz-rot-gold SB CCB nicht aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Rheno-Guestphalia zu Bonn Bonn 1948 schwarz-gold-grün RKDB nicht aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Sigfridia zu Bonn Bonn 1910 blau-orange auf weiß RKDB nicht aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Winfridia zu Bonn Bonn 1900 rosa-blau-grau RKDB nicht aktiv
Bonner Burschenschaft Cheruskia Bonn 1919 violett-weiß-grün nicht inaktiv gemischt
Braunschweiger Burschenschaft Alemannia Braunschweig 1850 schwarz-gold-rot DB ja aktiv
Braunschweiger Burschenschaft Arminia-Gothia Braunschweig 1901 violett-rot-gold-schwarz DB RhR fakultativ aktiv
Braunschweiger Burschenschaft Germania Braunschweig 1861 schwarz-rot-gold DB RhR fakultativ aktiv
Braunschweiger Burschenschaft Thuringia Braunschweig 1868 grün-weiß-blau DB ja aktiv
Burschenschaft Alemannia zu Bremen Bremen 1905 schwarz-silber-gold BDIC RTV fakultativ
Burschenschaft Markomannia Tetschen zu Bremen Bremen 1913 grün-weiß-schwarz frei
Freiberger Burschenschaft Arminia zu Chemnitz Chemnitz 2003 schwarz-gold-rot DB BG ja
Alte Freiberger Burschenschaft Glückauf zu Clausthal Clausthal 1875 schwarz-gold-rot DB Dreieck ja aktiv
Freie Burschenschaft Schlägel und Eisen Clausthal 1890 schwarz-weiß-rot ja aktiv 2001 vereinigt mit Sängerschaft i. d. DS Rheno-Silesia zu Clausthal (gegr. 1957)
Alte Brünner Burschenschaft Suevia Coburg Coburg 1911 schwarz-rot-gold DB ja inaktiv auch in Regensburg
Burschenschaft Montania Concepción 1924 schwarz-blau-gold BCB frei aktiv
Alte Darmstädter Burschenschaft Germania Darmstadt 1869 schwarz-rot-gold DB ja aktiv „Messergermanen“
Darmstädter Burschenschaft Frisia Darmstadt 1885 schwarz-weiß-blau NeueDB fakultativ aktiv
Darmstädter Burschenschaft Germania Darmstadt 1869 schwarz-rot-gold frei aktiv „Löffelgermanen“
Darmstädter Burschenschaft Rheno-Markomannia Darmstadt 1894 grün-gold-rot NeueDB fakultativ aktiv
Darmstädter Burschenschaft Rugia Darmstadt 1902 schwarz-rot-gold auf weiß NeueDB fakultativ aktiv
Darmstädter Burschenschaft Gothia Darmstadt 1955 schwarz-rot nicht aktiv gemischt
Freie Burschenschaft Suebia zu Darmstadt Darmstadt 1986 grün-rot-blau nicht aktiv
Burschenschaft Frankenstein Darmstadt 1921 blau-silber-schwarz SB nicht inaktiv
Dortmunder Burschenschaft Brandenburgia Dortmund 1977 schwarz-rot auf silber DB ja inaktiv
Aachen-Dresdner Burschenschaft Cheruscia Dresden 1861 schwarz-rot-gold DB Dreieck fakultativ aktiv
Burschenschaft Cimbria Dresden 1901 schwarz-gold-rot inaktiv fusioniert mit Aachen-Dresdner Burschenschaft Cheruscia Dresden
Dresdener Burschenschaft Salamandria Dresden 1966 violett-weiß-rot RA nicht aktiv
Burschenschaft Albinia Dresden 1991 schwarz-gold auf grün SB nicht inaktiv
Burschenschaft Gothia zu Düsseldorf Düsseldorf 1963 dunkelblau-weiß-rot DB fakultativ aktiv
AHB! Rhenania-Salingia zu Düsseldorf Düsseldorf 1845 schwarz-gold-rot (v.u.) DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Teutonia Düsseldorf Düsseldorf 1962 schwarz-weiß-gold ja inaktiv Zweigverbindung der Teutonia Innsbruck
Katholische Deutsche Burschenschaft Rheno-Silesia zu Düsseldorf Düsseldorf 1949 grün-weiß-gelb RKDB nicht inaktiv
Burschenschaft Gloriosa Erfordensis Erfurt 1984 rot-weiß-grün RA frei
Erlanger Burschenschaft Frankonia Erlangen 1884 weiß-schwarz-rot-weiß (v.u.) DB BG ja aktiv
Erlanger Burschenschaft der Bubenreuther Erlangen 1817 rot-schwarz NeueDB RV fakultativ aktiv Rückdatierung (1833)
Erlanger Burschenschaft Germania Erlangen 1827 schwarz-gold-rot SK ja aktiv Rückdatierung (1849)
Frankfurt-Leipziger Burschenschaft Arminia Frankfurt am Main 1860 gold-rot-schwarz DB ja aktiv
Freiburger Burschenschaft Saxo-Silesia Freiburg 1885 schwarz-weiß-schwarz DB ja aktiv
Freiburger Burschenschaft Teutonia Freiburg 1851 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Burschenschaft Franconia Freiburg Freiburg 1877 rosa-weiß-grün (v.u.) NeueDB VGK fakultativ aktiv
Burschenschaft Alemannia Freiburg Freiburg 1860 blau-weiß-grün frei aktiv im Freundeskreis der NeuenDB
Freiburger Burschenschaft Vandalia auf dem Loretto Freiburg 1909 rot-gold-schwarz SB nicht aktiv gemischt
Katholische Deutsche Burschenschaft Normannia zu Freiburg Freiburg 1924 blau-weiß-gold RKDB nicht aktiv
Friedberger Burschenschaft Alemannia Friedberg 1919 grün-weiß-violett DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Ascania Friedberg Friedberg 1902 schwarz-weiß-grün DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Thuringia Friedberg Friedberg 1899 rot-weiß-gold fakultativ aktiv
Gießener Burschenschaft Alemannia Gießen 1861 blau-rot-gold ja aktiv
Gießener Burschenschaft Dresdensia–Rugia Gießen 1853 rot-weiß-grün und violett-weiß-rot DB ja aktiv
Gießener Burschenschaft Germania Gießen 1851 schwarz-rot-gold ja aktiv
Gießener Burschenschaft Frankonia Gießen 1872 grün-weiß-rot NeueDB ja aktiv
Gießener Burschenschaft Adelphia Gießen 1870 grün-weiß-gold nicht aktiv
Gießener Burschenschaft Germania-Charlottenburg Gießen 1911 grün-silber-blau fakultativ aktiv
Burschenschaft Vandalia Ilmenau und Gießen Gießen 1899 schwarz-weiß-gold fakultativ aktiv auch in Ilmenau
Gießener Burschenschaft Wartburg Gießen 1948 schwarz-rot auf gold nicht aktiv
Burschenschaft Alemannia Göttingen Göttingen 1880 violett-weiß-rot DB ja inaktiv
Göttinger Burschenschaft Hannovera Göttingen 1848 grün-weiß-rot DB GWRK fakultativ aktiv
Göttinger Burschenschaft Holzminda Göttingen 1860 blau-weiß-rot DB RR/KRB ja aktiv
Göttinger Burschenschaft Brunsviga Göttingen 1848 schwarz-rot-gold NeueDB RV fakultativ aktiv
Göttinger Burschenschaft Germania Göttingen 1851 schwarz-rot-gold SB nicht Älteste nichtschlagende Burschenschaft
Königsberger Burschenschaft Gothia zu Göttingen Göttingen 1854 schwarz-gold-blau (v.u.) SK ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Allemannia Graz 1869 blau-silber-schwarz DB BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Arminia Graz 1868 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv SRGK
Grazer akademische Burschenschaft Carniola Graz 1884 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Germania Graz 1885 schwarz-rot-gold auf silber DB BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Cheruskia Graz 1886 rot-weiß-gold DB BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Frankonia Graz 1879 schwarz-rot-gold DBÖ BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Marcho Teutonia Graz 1885 schwarz-silber-grün DBÖ BG ja aktiv
Grazer akademische Burschenschaft Stiria Graz 1861 grün-weiß-gold ja aktiv
Burschenschaft Germania zu Graz Graz 1897 schwarz-rot-gold CDC ja aktiv
Burschenschaft Markomannia Aachen Greifswald Greifswald 1953 schwarz-gold-rot DB BG ja aktiv
Greifswalder Burschenschaft Rugia Greifswald 1856 rot-weiß-grün DB ja aktiv
Halle-Leobener-Burschenschaft Germania Halle 1882 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Hamburger Burschenschaft Germania Hamburg 1919 schwarz-rot-gold (v.u.) DB BG ja aktiv
Hamburger Burschenschaft Hansea-Alemannia Hamburg 1880 gold-weiß-rot DB SRV ja inaktiv
Burschenschaft Germania Königsberg zu Hamburg Hamburg 1843 schwarz-weiß-rot (v.u.) DB RWB ja aktiv
Hamburger Burschenschaft Elbia Hamburg 1902 blau-weiß-rot BDIC frei inaktiv
Hamburger Burschenschaft Vandalia Hamburg 1921 grün-rot-weiß BDIC fakultativ inaktiv
Hamburger Burschenschaft Hansa Hamburg 1912 grün-weiß-rot BDIC inaktiv
Hannoversche Burschenschaft Arminia Hannover 1898 schwarz-rot-gold auf weiß DB RhR fakultativ aktiv
Hannoversche Burschenschaft Germania Hannover 1891 schwarz-rot-gold DB RhR fakultativ aktiv
Hannoversche Burschenschaft Ghibellinia-Leipzig Hannover 1868 blau-weiß-gold DB ja aktiv
Hannoversche Burschenschaft Alt-Germania Hannover 1874 schwarz-weiß-rot NeueDB fakultativ aktiv
Hannoversche Burschenschaft Teutonia Hannover 1884 rot-silber-grün NeueDB fakultativ aktiv
Hannoversche Burschenschaft Wattia Hannover 1896 grün-weiß-rot BDIC frei aktiv
Burschenschaft Frankonia zu Heidelberg Heidelberg 1856 gold-schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Burschenschaft Normannia zu Heidelberg Heidelberg 1890 schwarz-rot-gold auf weiß DB BG ja aktiv
Burschenschaft Allemannia zu Heidelberg Heidelberg 1856 schwarz-weiß-rot (v.u.) SK ja aktiv
Burschenschaft Vineta zu Heidelberg Heidelberg 1897 blau-weiß-schwarz fakultativ aktiv
Burschenschaft Saxonia zu Hildesheim Hildesheim 1925 rot-weiß-gold fakultativ inaktiv
Freie Burschenschaft Brunonia Holzminden Holzminden 1872 blau-gelb-blau KVH nicht inaktiv gemischt
Burschenschaft Cheruscia zu Holzminden Holzminden 1958 hellblau-gold-rot KVH nicht aktiv gemischt
Freie Burschenschaft R. C. Waldecia Holzminden Holzminden 1908 blau-gold-rot KVH nicht aktiv gemischt
Burschenschaft Baltia-Gotia Ilmenau-Köln zu Ilmenau Ilmenau 1896 schwarz-blau-gold fakultativ aktiv
Burschenschaft Vandalia Ilmenau und Gießen Ilmenau 1899 schwarz-weiß-gold fakultativ aktiv auch in Gießen
Innsbrucker akademische Burschenschaft Brixia Innsbruck 1876 grün-rot-gold DB BG ja aktiv
Innsbrucker akademische Burschenschaft Germania Innsbruck 1892 schwarz-weiß-gold DB ja inaktiv „Schwefelgermanen“
Innsbrucker akademische Burschenschaft Suevia Innsbruck 1868 rot-weiß-schwarz DB BG ja aktiv
Burschenschaft Teutonia Innsbruck Innsbruck 1926 schwarz-weiß-gold CDC ja aktiv
Alte Burschenschaft Burgkeller Jena 1815 schwarz-rot (v.u.) DB ja aktiv „Urburschenschaft“, Rückdatierung (2009)
Burschenschaft Normannia Jena Jena 1999 schwarz-weiß-rot (v.u.) ja aktiv
Burschenschaft Teutonia Jena Jena 1815 blau-weiß-gold SK ja aktiv „Urburschenschaft“, Rückdatierung (1845)
Jenaische Burschenschaft Arminia auf dem Burgkeller Jena 1815 schwarz-rot-gold (v.u.) ja aktiv „Urburschenschaft“, Trennung in Arminia und Germania 1840
Jenaische Burschenschaft Germania Jena 1815 schwarz-rot-gold auf weiß (v.u.) ja aktiv „Urburschenschaft“, Trennung in Arminia und Germania 1840
Burschenschaft Markomannia Kaiserslautern Kaiserslautern 1920 schwarz-weiß-blau NeueDB fakultativ aktiv
Karlsruher Burschenschaft Tuiskonia Karlsruhe 1877 gold-weiß-violett DB BG ja aktiv
Karlsruher Burschenschaft Arminia Karlsruhe 1876 schwarz-gold-blau NeueDB fakultativ aktiv
Karlsruher Burschenschaft Teutonia Karlsruhe 1843 rot-schwarz fakultativ aktiv
Karlsruher Burschenschaft Tulla Karlsruhe 1893 braun-weiß-grün auf gold NeueDB fakultativ aktiv
Karlsruher Burschenschaft Hoheneberstein Karlsruhe 1909 blau-gold-grün SB nicht aktiv
Karlsruher Burschenschaft Ghibellinia Karlsruhe 1896 gold-schwarz-weiß nicht aktiv
Kasseler Burschenschaft Germania Kassel 1985 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Alte Königsberger Burschenschaft Alemannia in Kiel Kiel 1879 blau-weiß-gold DB SRV ja aktiv
Kieler Burschenschaft der Krusenrotter Kiel 1875 weiß-schwarz-weiß DB ja aktiv
Kieler Burschenschaft Cremonia Kiel 1920 blau-silber-schwarz BDIC ja inaktiv
Kieler Burschenschaft Teutonia Kiel 1817 blau-weiß-gold SK ja aktiv Rückdatierung (1856)
Akademische Burschenschaft Eisen Klagenfurt Klagenfurt 1999 gold-rot-grau ja aktiv
Burschenschaft Rheno-Westfalia zu Koblenz Koblenz 1923 blau-weiß-gold fakultativ aktiv
Kölner Burschenschaft Alemannia Köln 1920 schwarz-rot-gold DB fakultativ aktiv
Kölner Burschenschaft Germania Köln 1920 schwarz-weiß-rot DB NK ja aktiv
Kölner Burschenschaft Wartburg Köln 1950 schwarz-rot-gold (v.u.) DB fakultativ aktiv
Leipziger Burschenschaft Suevia Köln 1886 rot-silber-blau (v.u.) NeueDB fakultativ aktiv
Burschenschaft Teutonia auf der Schanz Köln 2004 schwarz-weiß-rot
Kölner Burschenschaft Sugambria Köln 1924 grün-weiß-gold SB nicht aktiv
Burschenschaft Ascania zu Köln Köln 1919 orange-silber-blau nicht aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Saxonia zu Köln Köln 1927 orange-weiß-schwarz RKDB nicht inaktiv
Konstanzer Burschenschaft Rheno-Alemannia Konstanz 1979 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Burschenschaft Bayuvaria zu Konstanz Konstanz 1920 schwarz-silber-blau frei aktiv
Burschenschaft Gaudea Köthen (Anhalt) 1989 grün-gold-grün RA nicht aktiv
Freie Burschenschaft Stauffia Trifels zu Landau Landau 1970 rot-weiß-grün
Burschenschaft Alemannia zu Leipzig Leipzig 1861 schwarz-rot-gold (Band s-r auf g v.u.) nicht aktiv auch in Bamberg
Burschenschaft Arminia zu Leipzig Leipzig 1860 gold-rot-schwarz DB ja aktiv
Leipziger Burschenschaft Germania Leipzig 1818 schwarz-weiß-rot DB ja aktiv Rückdatierung (1859)
Burschenschaft Normannia zu Leipzig Leipzig 1868 rot-weiß-grün DB RWB ja aktiv
Burschenschaft Plessavia zu Leipzig Leipzig 1878 violett-weiß-gold DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Roter Löwe Leipzig 1875 rot-gold-rot NeueDB fakultativ aktiv
Burschenschaft Cimbria Lemgo Lemgo 1921 schwarz-gold-hellblau DB fakultativ aktiv
Freie Burschenschaft Teutoburgia zu Lemgo Lemgo 1912 schwarz-grün-rot nicht inaktiv
Leobner akademische Burschenschaft Cruxia Leoben 1884 rot-weiß-gold DB BG ja aktiv
Leobner akademische Burschenschaft Leder Leoben 1886 schwarz-grün-weiß DB BG ja aktiv
Akademische Burschenschaft Arminia Czernowitz zu Linz Linz 1877 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Burschenschaft Obotritia Lübeck Lübeck 1962 blau-gold-rot BDIC frei aktiv
Burschenschaft Berolina Mittweida zu Lübeck Lübeck 1895 rot-silber-schwarz BDIC MSC frei aktiv
Burschenschaft Cimbria Lübeck Lübeck 1924 rot-weiß-grün nicht inaktiv
Hamburger Burschenschaft Frisia Lüneburg Lüneburg 1920 grün-silber-blau BDIC fakultativ aktiv
Burschenschaft Prata-Schleusingen zu Magdeburg Magdeburg 1901 rot-weiß-grün frei fakultativ aktiv
Burschenschaft Arminia-Mainz Mainz 1992 schwarz-rot-gold (v.u.) fakultativ aktiv
Burschenschaft Germania-Halle zu Mainz Mainz 1861 weiß-rot-gold (v.u.) DB BG ja aktiv
Burschenschaft Ebernburg Mainz 1958 schwarz-silber auf grün SB nicht inaktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Kurmainz Mainz 1925 dunkelrot-silber-hellrot RKDB nicht inaktiv
Mainzer Burschenschaft Saravia Mainz 1952 schwarz-rot-gold und silber-rot-grün DB ja inaktiv
Mannheimer Burschenschaft Hansea Mannheim 1909 grün-gold-rot DB ja aktiv
Mannheimer Burschenschaft Wartburg Mannheim 1924 grün-weiß-blau BDIC fakultativ aktiv
Mannheimer Burschenschaft Germania Mannheim 1919 grün-gold-blau SB nicht
Burschenschaft Germania Mannheim 1919 grün-gold-blau SB nicht aktiv
Burschenschaft Rugia Mannheim Mannheim 1911 violett-weiß-gold nicht aktiv
Marburger Burschenschaft Germania Marburg 1868 schwarz-weiß-rot DB GWRK ja aktiv
Burschenschaft Normannia-Leipzig zu Marburg Marburg 1868 rot-weiß-grün DB RWB ja aktiv
Marburger Burschenschaft Rheinfranken Marburg 1880 schwarz-silber-blau DB ja aktiv
Königsberger Burschenschaft Teutonia und Greifswalder Burschenschaft Germania vereinigt zu Marburg Marburg 1953 violett-weiß-rot und gold-rot-schwarz DB ja aktiv
Burschenschaft Alemannia Marburg Marburg 1874 violett-silber-rot NeueDB VGK fakultativ aktiv
Marburger Burschenschaft Arminia Marburg 1860 schwarz-rot-gold NeueDB RV fakultativ aktiv
Mittweidaer Burschenschaft Fidentia Mittweida 1911 grün-gold-schwarz BDIC MSC fakultativ aktiv
Mittweidaer Burschenschaft Cheruskia Mittweida 1900 blau-weiß-grün inaktiv
Mittweidaer Burschenschaft Unitas Mittweida 1893 gold-weiß-schwarz inaktiv
Burschenschaft Wiking Mödling Mödling 1922 schwarz-blau-gold auf weiß ja aktiv
Münchener Burschenschaft Alemannia München 1878 rosa-weiß-grün DB fakultativ aktiv
Münchener Burschenschaft Arminia-Rhenania München 1848 schwarz-rot-gold DB NK ja aktiv
Prager akademische Burschenschaft Carolina München 1860 grün-weiß-rot DB ja inaktiv
Münchener Burschenschaft Cimbria München 1879 schwarz-gold-rot (v.u.) DB BG ja aktiv
Münchener Burschenschaft Danubia München 1848 weiß-grün-rosa DB BG ja aktiv
Münchener Burschenschaft Elektra-Teplitz München 1896 gold-weiß-blau DB BG ja aktiv
Münchener Burschenschaft Franco-Bavaria München 1860 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Münchener Burschenschaft Stauffia München 1893 schwarz-weiß-rot auf gold DB fakultativ aktiv
Münchener Burschenschaft Sudetia München 1860 schwarz-rot-schwarz DB BG ja aktiv
Münchener Burschenschaft Technischer Club Minerva München 1926 grün-weiß-schwarz BDIC fakultativ aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Rheno-Isaria zu München München 1925 violett-silber-bayrischblau RKDB nicht inaktiv
Freie Burschenschaft Alchemia München 1959 violett-weiß-gold nicht inaktiv gemischt
Münsterer Burschenschaft Franconia Münster 1878 violett-weiß-rot DB BG ja aktiv
Burschenschaft der Pflüger Halle zu Münster Münster 1837 violett-weiß-gold RV ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Alania zu Münster Münster 1920 orange-weiß-schwarz RKDB nicht aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Nibelungen zu Münster Münster 1925 lindgrün-weiß-gold RKDB nicht inaktiv
Burschenschaft Teutonia Nürnberg Nürnberg 1920 rot-gold-rot SB CCB nicht aktiv
Burschenschaft Bavaria Nürnberg 1907 blau-weiß-grün BNSt frei aktiv
Nürnberger Burschenschaft Pythagoras Nürnberg 1905 rot-gold-blau fakultativ inaktiv
Burschenschaft Technischer Club Nürnberg 1889 blau-weiß-schwarz frei aktiv gemischt
Freie Burschenschaft Amicitia Nürnberg 1914 grün-weiß-gold BNSt frei aktiv
Burschenschaft Frankonia Selb Nürnberg 1958 weiß-blau-gold BNSt frei aktiv
Burschenschaft Cimbria Nürnberg Nürnberg 1913 blau-weiß-rot frei aktiv
Burschenschaft Danubia Nürnberg Nürnberg 1910 grün-silber-rot fakultativ inaktiv
Osnabrücker Burschenschaft Arkadia-Mittweida Osnabrück 1892 gold-blau-schwarz DB BG ja aktiv
Akademische Burschenschaft Markomannia Wien zu Passau Passau 1860 schwarz-weiß-gold DB BG ja aktiv
Burschenschaft Hanseatia Passau Passau 1919 grün-gold-rot PSC fakultativ aktiv
Technische Burschenschaft Marko-Germania Pinkafeld 1994 schwarz-rot-gold CDC ja inaktiv
Burschenschaft Preußisch Blau Potsdam 1991 blau-weiß-rot SB nicht aktiv gemischt
Alte Brünner Burschenschaft Suevia Regensburg Regensburg 1911 schwarz-rot-gold DB fakultativ aktiv auch in Coburg
Breslauer Burschenschaft Ostmark Regensburg 1920 violett-weiß-gold SB CCB nicht aktiv
Burschenschaft Franko-Arminia Regensburg Regensburg 1921 gold-rot-grün fakultativ inaktiv
Freie Burschenschaft Frankonia Reutlingen Reutlingen 1906 grün-weiß-blau RVC ja inaktiv
Alte Rostocker Burschenschaft Obotritia Rostock 1883 blau-gold-rot DB RWB ja aktiv
Rostocker Burschenschaft Redaria-Allemannia Rostock 1883 blau-weiß-rot DB SRV ja aktiv
Saarbrücker Burschenschaft Germania Saarbrücken 1951 schwarz-rot-gold ja aktiv
Burschenschaft Ghibellinia zu Prag in Saarbrücken Saarbrücken 1880 schwarz-rot-gold auf weiß DB ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Hohenburg zu Saarbrücken Saarbrücken 1956 weiß-gold auf rotem Grund RKDB nicht inaktiv
Burschenschaft Nassovia Saarbrücken Saarbrücken 1956 blau-weiß-blau SB nicht inaktiv
Burschenschaft Germania Salzburg Salzburg 1883 schwarz-weiß-rot auf blau CDC BG ja aktiv
Akademische Burschenschaft Gothia Salzburg Salzburg 1888 blau-silber-rot DBÖ ja aktiv
Freie Burschenschaft Falkenstein zu Salzburg Salzburg 1960 gold-weiß-blau fakultativ inaktiv
Katholische Akademische Burschenschaft Langobardia Salzburg Salzburg 1982 RKAB nicht inaktiv
Burschenschaft Andinia Santiago de Chile 1926 schwarz-grün-gold BCB frei aktiv
Burschenschaft Araucania Santiago de Chile 1896 schwarz-rot-gold BCB frei aktiv
Freie Akademische Burschenschaft Sigambria et Alemannia zu Siegen Siegen 1952 grün-weiß-gold frei aktiv
Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen Siegen 1903 grün-gold-rot DB fakultativ aktiv
Burschenschaft Alemannia Stuttgart Stuttgart 1866 schwarz-gold-rot DB Dreieck fakultativ aktiv
Stuttgarter Burschenschaft Ghibellinia Stuttgart 1862 blau-gold-rot DB ja aktiv
Burschenschaft Hilaritas Stuttgart 1873 rot-silber-schwarz DB RhR ja aktiv
Burschenschaft Hohenheimia Stuttgart 1898 grün-weiß-rot fakultativ aktiv
Stuttgarter Burschenschaft Arminia Stuttgart 1887 schwarz-weiß-grün NeueDB fakultativ aktiv
Stuttgarter Burschenschaft Ulmia Stuttgart 1881 schwarz-weiß-schwarz NeueDB fakultativ aktiv
Burschenschaft Erica Suderburg Suderburg 1908 rot-weiß-grün BDIC frei aktiv
Trierer Burschenschaft Germania Trier 1981 schwarz-rot-gold DB ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Moselfranken zu Trier Trier 1961 rot-violett auf weiß RKDB nicht aktiv
Straßburger Burschenschaft Arminia Tübingen Tübingen 1886 schwarz-rot-gold DB RR/KRB ja aktiv
Alte Straßburger Burschenschaft Germania zu Tübingen Tübingen 1880 schwarz-silber-rot DB ja aktiv
Tübinger Burschenschaft Derendingia Tübingen 1877 rot-weiß-blau nicht aktiv
Tübinger Burschenschaft Germania Tübingen 1816 schwarz-gold-rot (v.u.) SK ja aktiv Rückdatierung (1837)
Burschenschaft Vulkania Valdivia 1960 blau-weiß-rot BCB frei aktiv
Burschenschaft Ripuaria Valparaíso 1949 schwarz-weiß-rot BCB frei aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Albia Wien 1870 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv SRGK
Wiener akademische Burschenschaft Alania Wien 1894 blau-rosa-gold DB BG ja inaktiv
Wiener akademische Burschenschaft Aldania Wien 1894 rot-schwarz-silber DB ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Bruna Sudetia Wien 1871 violett-rot-gold DB BG ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Gothia Wien 1861 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Libertas Wien 1860 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Moldavia Wien 1874 rot-weiß-gold DB BG ja aktiv
Akademische Burschenschaft Oberösterreicher Germanen in Wien Wien 1867 schwarz-weiß-rot DB BG ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Olympia Wien 1859 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Wiener akademische Burschenschaft Silesia Wien 1860 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv
Akademische Burschenschaft Südmark Wien Wien 1971 BG ja inaktiv
Wiener akademische Burschenschaft Teutonia Wien 1868 schwarz-gold-rot DB BG ja aktiv
Wiener fachstudentische Burschenschaft Markomannia Wien 1902 grün-weiß-schwarz CDC ja inaktiv
Burschenschaft Nibelungia Wien Wien 1904 grün-gold-rot CDC BG ja aktiv
Fachstudentische Burschenschaft Rugia Wien Wien 1902 schwarz-grün-weiß CDC ja inaktiv
Fachstudentische Burschenschaft Stauffia Wien Wien 1903 schwarz-rot-silber auf gold CDC ja inaktiv
Christliche Akademische Burschenschaft Rheno-Danubia Wien Wien 1927 RKAB nicht inaktiv
Katholische Akademische Burschenschaft Wiking Wien Wien 1923 RKAB nicht inaktiv
Burschenschaft Germania Wolfenbüttel Wolfenbüttel 1928 blau-weiß-schwarz BDIC frei aktiv
Burschenschaft Borussia Wolfenbüttel Wolfenbüttel 1928 rot-weiß-grün BDIC fakultativ aktiv
Burschenschaft Euklidia zu Hamburg und Wolfsburg Wolfsburg 1923 blau-rot-weiß BDIC frei aktiv
Würzburger Burschenschaft Adelphia Würzburg 1867 grün-schwarz-orange ja aktiv
Würzburger Burschenschaft Arminia Würzburg 1848 schwarz-gold-rot KRB ja aktiv
Katholische Deutsche Burschenschaft Franco-Borussia zu Würzburg Würzburg 1920 schwarz-weiß-bayrischblau RKDB nicht inaktiv
Burschenschaft Cimbria zu Würzburg Würzburg 1875 violett-silber-schwarz ja aktiv
Burschenschaft Germania zu Würzburg Würzburg 1818 schwarz-gold-blau SRV ja aktiv Rückdatierung (1842)
Prager Burschenschaft Teutonia zu Würzburg Würzburg 1876 schwarz-rot-gold DB BG ja aktiv SRGK
Würzburger Burschenschaft Mainfranken Würzburg 1920 grün-weiß-blau SB nicht inaktiv

Legende

  • Sitz: Die derzeitige Universitätsstadt
  • Gründung: Das Datum der Gründung (nach Angabe der Burschenschaft, teilweise mit Rückdatierung)
  • Farben: Farben des Couleurbandes (Burschenband, nur Grundfarben)
  • Verband: Korporationsverband (siehe Abkürzungsverzeichnis)
  • Kartell: Kartell oder Arbeitsgemeinschaft (siehe Abkürzungsverzeichnis)
  • Schlagend: Stellung der Burschenschaft zur Mensur
    • ja: pflichtschlagend (von jedem Mitglied wird das Schlagen von Bestimmungsmensuren verlangt)
    • fakultativ: fakultativ schlagend (von jedem Mitglied wird das Einpauken bis zur Mensurreife verlangt)
    • frei: freischlagend (das Pauken und das Schlagen von Mensuren sind freiwillig)
    • nicht: nichtschlagend (Mitglieder dürfen keine Mensuren schlagen)
  • Status: Status der Aktivität
    • aktiv: Es besteht eine Aktivitas
    • inaktiv: Es besteht nur eine Altherrenschaft, die Aktivitas ist vertagt
  • Anmerkungen
    • gemischt: Die Burschenschaft nimmt sowohl Männer als auch Frauen auf

Abkürzungsverzeichnis

Siehe auch

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Dachverbände von Studentenverbindungen — Die Liste der Dachverbände von Studentenverbindungen ist eine Gesamtaufstellung aller noch existierenden und erloschenen Dachverbände von Studentenverbindungen und gliedert sich darüber hinaus nach Ländern. (mit Abkürzung, gegebenenfalls mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burschenschafter in der Frankfurter Nationalversammlung — Gedenktafel an der Frankfurter Paulskirche für den Burschenschafter Heinrich von Gagern Die Liste der Burschenschafter in der Frankfurter Nationalversammlung führt diejenigen Abgeordneten der Frankfurter Nationalversammlung auf, die Mitglied… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Studentenverbindungen in Königsberg (Preußen) — Korporierte vor dem Hauptgebäude der Königsberger Albertina (Kolorierte Postkarte) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Ruhlaer Persönlichkeiten — Stadtwappen Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die mit der thüringischen Kleinstadt Ruhla im Wartburgkreis in Verbindung stehen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Ehrenbürger …   Deutsch Wikipedia

  • Burschenschaften — „Kleiner Burschenschafterzirkel“. Die ineinander verschlungenen Buchstaben E, F und V stehen für den Wahlspruch der Urburschenschaft Ehre, Freiheit, Vaterland. Burschenschaften (abgekürzt „B!“) sind eine tradierte Form einer Studentenverbindung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Weiße Ring (CV) — Der Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) ist ein Dachverband von deutschen katholischen, nichtschlagenden, farbentragenden Studentenverbindungen. Der Cartellverband hat 123 Vollmitgliedsverbindungen in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Frankfurter Straßennamen/A — Inhaltsverzeichnis 1 Ab 2 Al 3 Am 4 An 5 Ap 6 Au 7 Quellen // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste aktiver Grazer Studentenverbindungen — Diese Liste enthält eine Aufzählung aller derzeit (Oktober 2011) aktiven traditionellen Studentenverbindungen in der Studentenstadt Graz. Sie umfasst 45 Korporationen (42 vollaktive, plus 3 ohne Aktivenbetrieb). Die Aufstellung ist nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste lateinischer Phrasen/P — Lateinische Phrasen   A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V …   Deutsch Wikipedia

  • Bund Chilenischer Burschenschaften — Der Bund Chilenischer Burschenschaften (BCB) ist der 1966 gegründete Dachverband der Burschenschaften in Chile. Inhaltsverzeichnis 1 Mitglieder 2 Geschichte 3 Beziehungen nach Deutschland …   Deutsch Wikipedia