Liste der Diesellokomotiven von ALCO und MLW


Liste der Diesellokomotiven von ALCO und MLW

Diese Liste enthält eine Übersicht über die bei der American Locomotive Company (ALCO) und deren Tochtergesellschaft und Nachfolgeunternehmen Montreal Locomotive Works (MLW) hergestellten Lokomotiven mit Dieselmotoren von ALCO oder MLW. Die elektrische Ausrüstung wurde von General Electric geliefert, deshalb erfolgte von 1940 bis 1953 die Vermarktung der Fahrzeuge unter der Bezeichnung „Alco-GE“.

Bereits zwischen 1924 und 1930 produzierte ALCO gemeinsam mit dem Dieselmotorenhersteller Ingersoll-Rand und General Electric die ersten kommerziell erfolgreichen Diesellokomotiven in Nordamerika. Diese sind in der Liste der Diesellokomotiven von Ingersoll-Rand zu finden.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Lokomotiven

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
60-ton boxcab 1931 - Bo'Bo' 220 kW 1931 Versuchslokomotive
300-hp switcher 1931 - Bo'Bo' 220 kW 1931

Rangierlokomotiven

Serie HH

Bezeichnung Ausführung. Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
0900 - Bo'Bo' 440 kW 1931
HH600 - Bo'Bo' 440 kW 1932–1939
HH660 - Bo'Bo' 485 kW 1939–1940
HH900 - Bo'Bo' 660 kW 1937–1939
HH1000 - Bo'Bo' 735 kW 1939–1940

Serie S

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
S-1 E-1530 Bo'Bo' 485 kW 1940–1950
S-2 E-1540 Bo'Bo' 735 kW 1940–1950
S-3 E-1530A Bo'Bo' 485 kW 1950–1957
S-4 E-1540A Bo'Bo' 735 kW 1950–1961
S-5 DL-421A Bo'Bo' 590 kW 1954
S-6 DL-430 Bo'Bo' 660 kW 1955–1960
S-7 ME-1000 Bo'Bo' 735 kW 1957
S-10 DL-066 Bo'Bo' 485 kW 1958
S-11 DL-406 Bo'Bo' 485 kW 1959
S-12 DL-410 Bo'Bo' 735 kW 1958
S-13 DL-411, DL-411A Bo'Bo' 735 kW 1959–1967
T-6 DL-440 Bo'Bo' 735 kW 1958–1969
SSB-9 DL-441 2xBo'Bo' 1470 kW 1956 „Cow and Calf“ - zwei fest gekuppelte A- und B-Einheiten S-6

Streckenlokomotiven

RS-Serie

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
RS-1 E-1641, E-1641A Bo'Bo' 735 kW 1941–1960
RS-2 E-1661, E-1661A, E-1661B, E-1661C Bo'Bo' 1105 KW 1946–1950
RS-3 E-1662, E-1662A, E-1662B Bo'Bo' 1175 kW 1950–1956
RS-10 DL-700 Bo'Bo' 1175 kW 1954–1957
RS-11 DL-701 Bo'Bo' 1325 kW 1956–1964
RS-18 DL-718 Bo'Bo' 1325 kW 1956–1968
RS-23 DL-811, DL-811A Bo'Bo' 735 kW 1959–1966
RS-27 DL-640 Bo'Bo' 1765 kW 1959–1962
RS-32 DL-721 Bo'Bo' 1470 kW 1961–1962
RS-36 DL-701 Bo'Bo' 1325 kW 1962–1963

RSC-Serie

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
RSC-2 E-1661, E-1661A, E-1661B, E-1661C, E-1661D (A1A)(A1A) 1105 kW 1946–1949
RSC-3 E-1662, E-1662A (A1A)(A1A) 1175 kW 1950–1952
RSC-13 DL-800 (A1A)(A1A) 735 kW 1955–1957
RSC-24 DL814 (A1A)(A1A) 1030 kW 1959

RSD-Serie

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
RSD-1 E-1641, E-1645, E-1646 Co'Co' 735 kW 1942–1946
RSD-4 E-1663, E-1663A, E-1663B Co'Co' 1175 KW 1951–1952
RSD-5 E-1664, E-1664A, E-1664B Co'Co' 1175 KW 1952–1956
RSD-7 DL-600, DL-600A Co'Co' 1655 kW, 1765 kW 1954–1956
RSD-12 DL-702 Co'Co' 1325 kW 1956–1963
RSD-15 DL-600B Co'Co' 1765 kW 1956–1960
RSD-17 DL-624 Co'Co' 1765 kW 1957
RSD-35 DL-535 DL-535E Co'Co' 880 kW Einsatz bei NdeM und WP&YR

Century-Serie

vierachsige Lokomotiven

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
C-415 - Bo'Bo' 1105 kW 1966–1968
C-420 DL-421A Bo'Bo' 1470 kW 1963–1968
C-424 DL-640A Bo'Bo' 1765 kW 1963–1967
C-425 DL-640B Bo'Bo' 1840 kW 1964–1966
C-430 DL-430(2) Bo'Bo' 2205 kW 1966–1968
M-420 - Bo'Bo' 1470 kW 1973–1977
M-420B - Bo'Bo' 1470 kW 1975 führerstandslose Einheiten
M-420R - Bo'Bo' 1470 kW 1974–1975
M-420TR - Bo'Bo' 1470 kW 1972
M-420TR-2 - Bo'Bo' 1470 kW 1975
M-424W - Bo'Bo' 1765 kW 1980–1981

sechsachsige Lokomotiven

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
C-628 DL-628 Co'Co' 2020 kW 1963–1968
C-630 DL-630 Co'Co' 2205 kW 1965–1969
C-636 DL-636 Co'Co' 2650 kW 1967–1968
M-630 - Co'Co' 2205 kW 1969–1973
M-636 - Co'Co' 2650 kW 1969–1975
M-640 - Co'Co' 2940 kW 1971

achtachsige Lokomotiven

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
C-855 DL-855 (Bo'Bo')(Bo'Bo') 4045 kW 1964
C-855B DL-856 (Bo'Bo')(Bo'Bo') 4045 kW 1964 führerstandslose Version

HR-Serie

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
HR-412 - Bo'Bo' 1470 kW 1981
HR-616 - Co'Co' 2205 kW 1982

Lokomotiven mit geschlossenem Aufbau

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
GM&N Nr.352 bis 354 - 2'Bo' 440 kW 1935, 1937 Triebkopf für GM&N „The Rebel“
- DL-103b (A1A)(A1A) 1470 kW 1940 CRI&P Nr. 624
- DL-105 (A1A)(A1A) 1470 kW 1940 GM&O Nr. 270 und 271
- DL-107 (A1A)(A1A) 1470 kW 1940 CRI&P Nr. 622 und 623
- DL-109 (A1A)(A1A) 1470 kW 1940–1945
- DL-110 (A1A)(A1A) 1470 kW 1941–1942 führerstandslose Einheiten
- DL-202 Bo'Bo' 1105 kW 1945 „Black Maria“, Boostereinheit war Ausführung DL-203
FA-1 DL-208, DL-208A, DL-208 B, DL-208C Bo'Bo' 1105 kW, 1175 kW 1946–1950
FB-1 DL-209, DL-209A, DL-209 B, DL-209C Bo'Bo' 1105 kW, 1175 kW 1946–1950 führerstandslose Einheiten
FA-2 DL-212, DL-212A Bo'Bo' 1175 kW 1950–1956
FB-2 DL-213, DL-213A Bo'Bo' 1175 kW 1950–1956 führerstandslose Einheiten
FPA-2 DL-212, DL-212A Bo'Bo' 1175 kW 1950–1956
FPB-2 DL-213, DL-213A Bo'Bo' 1175 kW 1950–1956 führerstandslose Einheiten
FPA-4 DL-218 Bo'Bo' 1325 kW 1958–1959
FPB-4 DL-219 Bo'Bo' 1325 kW 1958–1959 führerstandslose Einheiten
PA-1 DL-304, DL-304A, DL-304B (A1A)(A1A) 1470 kW 1946–1949
PB-1 DL-305, DL-305A, DL-305B (A1A)(A1A) 1470 kW 1946–1949
PA-2 DL-304C, DL-304D (A1A)(A1A) 1655 kW 1950–1953
PB-2 DL-305C, DL-305D (A1A)(A1A) 1655 kW 1950–1953

Sonstige Lokomotiven

diesel-hydraulischer Antrieb

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
DH-643 DH-400 C'C' 3165 kW 1964 Versuchslokomotive mit dieselhydraulischem Antrieb für die Southern Pacific Railroad

Militärlokomotive

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
MRS-1 E-1670 Co'Co' 1175 kW 1953

Triebzüge

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
MLW M-429 - Bo'Bo' 2130 kW 1973 LRC-Prototyp
MLW M-437 - Bo'Bo' 2740 kW 1980–1984 LRC

Exportlokomotiven

Bezeichnung Ausführung Achsfolge Leistung Baujahre Bemerkung
FPD3, FP3, FPC3 DL-500 Co'Co', Bo'Bo', (A1A)(A1A)
FPD5, FP5, FPC5 DL-500A Co'Co', Bo'Bo', (A1A)(A1A)
FPD6, FP6, FPC6 DL-500B Co'Co', Bo'Bo', (A1A)(A1A)
FD8 DL-500B1
FPD7, FP7, FPC7 DL-500C Co'Co', Bo'Bo', (A1A)(A1A)
FPD7 DL-500CI Co'Co' Version für Indien
FPD7 DL-500CP Co'Co' Version für Pakistan
FD9 DL-500D
FPD9 DL-500G Co'Co'
FPD9 DL-500S Co'Co'
FD9 DL-503S
C515 DL-515
C515 DL-515I Version für Indien
RSD8 DL-521
- DL-522G
RSD9 DL-530
RSD8 DL-531
RSC8 DL-531A
RSD26 DL-531B
RSD26 DL-531G
RS8 DL-532
RS8 DL-532B
RSD8 DL-533
RSC31, RSD31 DL-534
RSD30 DL-535
RSD30 DL-535A
RSD39 DL-535B
- DL-535C
- DL-535E
RSD35 DL-535M
- DL-535S
- DL-535T
RS30 DL-536
- DL-536B
- DL-537
- DL-539
RSD16 DL-540
RS20, RSC20, RSD20 DL-541
- DL-542
RSCC8, RSD14, RSD34 DL-543
- DL-543A
DL-544
S14 DL-550
DL-550K
RSC25 DL-551
RSD30 DL-551B
RSD29 DL-560
RSD29 DL-560A
RSD29 DL-560B
RSD29 DL-560C
RSD29 DL-560D
- MX-615
- MX-620
- MX-624
- MX-626
- MX-627
- MX-636
- MXS-620
- MXS-624
- MXS-627

Literatur

  • Louis A. Marre: Diesel Locomotives: The first 50 years. Kalmbach Publishing Co. Waukesha, WI 1995, ISBN 0-89024-258-5
  • Louis A. Marre: The Contemporary Diesel Spotter's Guide 2nd Edition. Kalmbach Publishing Co. Waukesha, WI 1995, ISBN 0-89024-257-7
  • Jerry A. Pinkepank, Louis A. Marre: Diesel Spotter's Guide Update. Kalmbach Publishing Co. Milwaukee, WI 1979, ISBN 0-89024-029-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UP Gasturbinenlokomotiven — Die Union Pacific Railroad besaß den weltweit größten Fuhrpark an gasturboelektrischen Lokomotiven (englisch gas turbine electric locomotive, GTEL). Der erste Prototyp, die UP50, wurde von Alco GE für Gütertransporte über lange Strecken gebaut… …   Deutsch Wikipedia