Liste der Mitglieder des zweiten Landtages von Württemberg-Baden


Liste der Mitglieder des zweiten Landtages von Württemberg-Baden

Der zweite Landtag des Landes Württemberg-Baden wurde am 19. November 1950 gewählt. Die erste Plenarsitzung fand am 5. Dezember 1950, die letzte am 30. Mai 1952 statt.

Präsidium

Präsident war Wilhelm Keil (SPD). Vizepräsidenten waren Wilhelm Simpfendörfer (CDU) und Carl Schaefer (DVP).

Sitzverteilung

Partei Sitze
SPD 34 Sitze
CDU 28 Sitze
DVP 22 Sitze
BHE 16 Sitze

Mitglieder

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

D

E

  • Karl Ebert, SPD
  • Josef Eisele, CDU

F

G

H

J

  • Josef Janota, BHE

K

L

  • Josef Lang, CDU, eingetreten am 30. Januar 1952 als Nachfolger für Karl Vogt
  • Otto Lauer, SPD
  • Ludwig Leber, CDU
  • Gottlieb Leeger, DVP
  • Fritz Lingenberg, SPD, eingetreten am 19. Februar 1952 als Nachfolger für Erich Nies
  • Josef Löhner, BHE

M

N

P

R

  • Maria Raiser, CDU
  • Alfred Rauch, CDU
  • Stefie Restle, SPD
  • Karl Riegel, SPD
  • Hugo Rimmelspacher, SPD
  • Hugo Roller, SPD
  • Eugen Ruckhäberle, BHE, eingetreten am 18. April 1952 als Nachfolger für Wilhelm Heinzelmann
  • Alfons Rumrich, BHE
  • Jakob Ruppert, CDU

S

T

U

V

  • Hans Vatter, DVP, eingetreten am 21. Februar 1951 als Nachfolger für Heinz Burneleit
  • Hermann Veit, SPD, Mandat niedergelegt am 12. Januar 1951 (Nachfolger: Hermann Knorr)
  • Karl Vogt, CDU, gestorben am 21. Januar 1952 (Nachfolger: Josef Lang)

W

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Literatur

  • Landtag von Baden-Württemberg (Hrsg.): MdL, die Abgeordneten der Landtage in Baden-Württemberg 1946-1978. Stuttgart 1978, ISBN 3-12-911930-2, Seite 33-34

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: