Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen


Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen
Olympiasieger Leichtathletik

Diese Liste ist Teil der Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik. Sie führt sämtliche Medaillengewinnerinnen in den Leichtathletik-Wettbewerben bei Olympischen Sommerspielen auf. Sie ist gegliedert nach Wettbewerben, die aktuell zum Wettkampfprogramm gehören und nach nicht mehr ausgetragenen Wettbewerben.

Inhaltsverzeichnis

Heutige Wettbewerbe

100 m

Olympia Gold Silber Bronze
1928 Vereinigte Staaten Elizabeth Robinson Kanada Fanny Rosenfeld Kanada Ethel Smith
1932 Polen Stanisława Walasiewicz Kanada Hilda Strike Vereinigte Staaten Wilhelmina von Bremen
1936 Vereinigte Staaten Helen Stephens Polen Stanisława Walasiewicz Deutsches Reich Käthe Krauß
1948 Niederlande Fanny Blankers-Koen Vereinigtes Königreich Dorothy Manley Australien Shirley Strickland
1952 Australien Marjorie Jackson Südafrika Daphne Hasenjager Australien Shirley Strickland
1956 Australien Betty Cuthbert Deutschland Christa Stubnick Australien Marlene Matthews
1960 Vereinigte Staaten Wilma Rudolph Vereinigtes Königreich Dorothy Hyman Italien Giuseppina Leone
1964 Vereinigte Staaten Wyomia Tyus Vereinigte Staaten Edith McGuire Polen Ewa Kłobukowska
1968 Vereinigte Staaten Wyomia Tyus Vereinigte Staaten Barbara Ferrell Polen Irena Szewińska
1972 DDR Renate Stecher Australien Raelene Boyle Kuba Silvia Chibás
1976 Deutschland Annegret Richter DDR Renate Stecher Deutschland Inge Helten
1980 UdSSR Ljudmila Kondratjewa DDR Marlies Göhr DDR Ingrid Auerswald
1984 Vereinigte Staaten Evelyn Ashford Vereinigte Staaten Alice Brown Jamaika Merlene Ottey
1988 Vereinigte Staaten Florence Griffith-Joyner Vereinigte Staaten Evelyn Ashford DDR Heike Drechsler
1992 Vereinigte Staaten Gail Devers Jamaika Juliet Cuthbert Vereintes Team Irina Priwalowa
1996 Vereinigte Staaten Gail Devers Jamaika Merlene Ottey Vereinigte Staaten Gwen Torrence
2000 vakant[1] Griechenland Ekaterini Thanou Jamaika Tayna Lawrence
2004 Weißrussland Julija Neszjarenka Vereinigte Staaten Lauryn Williams Jamaika Veronica Campbell
2008 Jamaika Shelly-Ann Fraser Jamaika Sherone Simpson
Jamaika Kerron Stewart

200 m

Olympia Gold Silber Bronze
1948 Niederlande Fanny Blankers-Koen Vereinigtes Königreich Audrey Williamson Vereinigte Staaten Audrey Patterson
1952 Australien Marjorie Jackson Niederlande Puck Brouwer UdSSR Nadeschda Chnykina
1956 Australien Betty Cuthbert Deutschland Christa Stubnick Australien Marlene Matthews
1960 Vereinigte Staaten Wilma Rudolph Deutschland Jutta Heine Vereinigtes Königreich Dorothy Hyman
1964 Vereinigte Staaten Edith McGuire Polen Irena Szewińska Australien Marilyn Black
1968 Polen Irena Szewińska Australien Raelene Boyle Australien Jennifer Lamy
1972 DDR Renate Stecher Australien Raelene Boyle Polen Irena Szewińska
1976 DDR Bärbel Eckert Deutschland Annegret Richter DDR Renate Stecher
1980 DDR Bärbel Eckert UdSSR Natalja Botschina Jamaika Merlene Ottey
1984 Vereinigte Staaten Valerie Brisco-Hooks Vereinigte Staaten Florence Griffith-Joyner Jamaika Merlene Ottey
1988 Vereinigte Staaten Florence Griffith-Joyner Jamaika Grace Jackson DDR Heike Drechsler
1992 Vereinigte Staaten Gwen Torrence Jamaika Juliet Cuthbert Jamaika Merlene Ottey
1996 Frankreich Marie-José Perec Jamaika Merlene Ottey Nigeria Mary Onyali
2000 vakant[1] Bahamas Pauline Davis-Thompson Sri Lanka Susanthika Jayasinghe
2004 Jamaika Veronica Campbell Vereinigte Staaten Allyson Felix Bahamas Debbie Ferguson
2008 Jamaika Veronica Campbell Vereinigte Staaten Allyson Felix Jamaika Kerron Stewart

400 m

Olympia Gold Silber Bronze
1964 Australien Betty Cuthbert Vereinigtes Königreich Ann Packer Australien Judy Amoore
1968 Frankreich Colette Besson Vereinigtes Königreich Lillian Board UdSSR Natalja Petschonkina
1972 DDR Monika Zehrt Deutschland Rita Wilden Vereinigte Staaten Kathy Hammond
1976 Polen Irena Szewińska DDR Christina Lathan DDR Ellen Streidt
1980 DDR Marita Koch Tschechoslowakei Jarmila Kratochvílová DDR Christina Lathan
1984 Vereinigte Staaten Valerie Brisco-Hooks Vereinigte Staaten Chandra Cheeseborough Vereinigtes Königreich Kathy Smallwood-Cook
1988 UdSSR Olha Bryshina DDR Petra Müller UdSSR Wolha Nasarawa
1992 Frankreich Marie-José Perec Vereintes Team Olha Bryshina Kolumbien Ximena Restrepo
1996 Frankreich Marie-José Perec Australien Cathy Freeman Nigeria Falilat Ogunkoya
2000 Australien Cathy Freeman Jamaika Lorraine Graham Vereinigtes Königreich Katharine Merry
2004 Bahamas Tonique Williams-Darling Mexiko Ana Guevara Russland Natalja Antjuch
2008 Vereinigtes Königreich Christine Ohuruogu Jamaika Shericka Williams Vereinigte Staaten Sanya Richards

800 m

Olympia Gold Silber Bronze
1928 Deutschland Lina Radke Japan Kinue Hitomi Schweden Inga Gentzel
1960 UdSSR Ljudmila Schewzowa Australien Brenda Jones Deutschland Ursula Donath
1964 Vereinigtes Königreich Ann Packer Frankreich Maryvonne Dupureur Neuseeland Marise Chamberlain
1968 Vereinigte Staaten Madeline Manning Rumänien Ilona Silai Niederlande Maria Gommers
1972 Deutschland Hildegard Falck UdSSR Nijolė Sabaitė DDR Gunhild Hoffmeister
1976 UdSSR Tatjana Kasankina Bulgarien Nikolina Schterewa DDR Elfi Zinn
1980 UdSSR Nadeschda Olisarenko UdSSR Olga Minejewa UdSSR Tatjana Prowidochina
1984 Rumänien Doina Melinte Vereinigte Staaten Kim Gallagher Rumänien Fiţa Lovin
1988 DDR Sigrun Wodars DDR Christine Wachtel Vereinigte Staaten Kim Gallagher
1992 Niederlande Ellen van Langen Vereintes Team Lilija Nurutdinowa Kuba Ana Fidelia Quirot
1996 Russland Swetlana Masterkowa Kuba Ana Fidelia Quirot Mosambik Maria de Lurdes Mutola
2000 Mosambik Maria de Lurdes Mutola  OesterreichÖsterreich Stephanie Graf Vereinigtes Königreich Kelly Holmes
2004 Vereinigtes Königreich Kelly Holmes Marokko Hasna Benhassi Slowenien Jolanda Čeplak
2008 Kenia Pamela Jelimo Kenia Janeth Jepkosgei Marokko Hasna Benhassi

1500 m

Olympia Gold Silber Bronze
1972 UdSSR Ljudmila Bragina DDR Gunhild Hoffmeister Italien Paola Cacchi
1976 UdSSR Tatjana Kasankina DDR Gunhild Hoffmeister DDR Ulrike Klapezynski
1980 UdSSR Tatjana Kasankina DDR Christiane Wartenberg UdSSR Nadeschda Olisarenko
1984 Italien Gabriella Dorio Rumänien Doina Melinte Rumänien Maricica Puică
1988 Rumänien Paula Ivan UdSSR Laima Baikauskaitė UdSSR Tetjana Samolenko
1992 Algerien Hassiba Boulmerka Vereintes Team Ljudmila Rogatschowa China Qu Yunxia
1996 Russland Swetlana Masterkowa Rumänien Gabriela Szabo  OesterreichÖsterreich Theresia Kiesl
2000 Algerien Nouria Mérah-Benida Rumänien Violeta Szekely Rumänien Gabriela Szabo
2004 Vereinigtes Königreich Kelly Holmes Russland Tatjana Tomaschowa Rumänien Maria Cioncan
2008 Kenia Nancy Jebet Lagat Ukraine Iryna Lischtschynska Ukraine Natalija Tobias

5000 m

Olympia Gold Silber Bronze
1996 China Wang Junxia Kenia Pauline Konga Italien Roberta Brunet
2000 Rumänien Gabriela Szabo Irland Sonia O’Sullivan  AthiopienÄthiopien Gete Wami
2004  AthiopienÄthiopien Meseret Defar Kenia Isabella Ochichi  AthiopienÄthiopien Tirunesh Dibaba
2008  AthiopienÄthiopien Tirunesh Dibaba  TurkeiTürkei Elvan Abeylegesse  AthiopienÄthiopien Meseret Defar

10.000 m

Olympia Gold Silber Bronze
1988 UdSSR Olga Bondarenko Vereinigtes Königreich Liz McColgan UdSSR Jelena Schupijewa-Wjasowa
1992 Äthiopien Derartu Tulu Südafrika Elana Meyer Vereinigte Staaten Lynn Jennings
1996 Portugal Fernanda Ribeiro China Wang Junxia  AthiopienÄthiopien Gete Wami
2000  AthiopienÄthiopien Derartu Tulu  AthiopienÄthiopien Gete Wami Portugal Fernanda Ribeiro
2004 China Xing Huina  AthiopienÄthiopien Ejegayehu Dibaba  AthiopienÄthiopien Derartu Tulu
2008  AthiopienÄthiopien Tirunesh Dibaba  TurkeiTürkei Elvan Abeylegesse Vereinigte Staaten Shalane Flanagan

Marathon

Olympia Gold Silber Bronze
1984 Vereinigte Staaten Joan Benoit Norwegen Grete Waitz Portugal Rosa Mota
1988 Portugal Rosa Mota Australien Lisa Martin DDR Katrin Dörre
1992 Vereintes Team Walentina Jegorowa Japan Yūko Arimori Neuseeland Lorraine Moller
1996  AthiopienÄthiopien Fatuma Roba Russland Walentina Jegorowa Japan Yūko Arimori
2000 Japan Naoko Takahashi Rumänien Lidia Simon Kenia Joyce Chepchumba
2004 Japan Mizuki Noguchi Kenia Catherine Ndereba Vereinigte Staaten Deena Kastor
2008 Rumänien Constantina Tomescu Kenia Catherine Ndereba China Zhou Chunxiu

20 km Gehen

Olympia Gold Silber Bronze
2000 China Wang Liping Norwegen Kjersti Plätzer Spanien María Vasco
2004 Griechenland Athanasia Tsoumeleka Russland Olimpiada Iwanowa Australien Jane Saville
2008 Russland Olga Kaniskina Norwegen Kjersti Plätzer Italien Elisa Rigaudo

100 m Hürden

Olympia Gold Silber Bronze
1972 DDR Annelie Ehrhardt Rumänien Valeria Bufanu DDR Karin Balzer
1976 DDR Johanna Schaller UdSSR Tatjana Anissimowa UdSSR Natalja Lebedewa
1980 UdSSR Wera Komissowa DDR Johanna Schaller Polen Lucyna Langer
1984 Vereinigte Staaten Benita Fitzgerald-Brown Vereinigtes Königreich Shirley Strong Frankreich Michèle Chardonnet
Vereinigte Staaten Kim Turner
1988 Bulgarien Jordanka Donkowa DDR Gloria Siebert Deutschland Claudia Zaczkiewicz
1992 Griechenland Paraskevi Patoulidou Vereinigte Staaten LaVonna Martin Bulgarien Jordanka Donkowa
1996 Schweden Ludmila Engquist Slowenien Brigita Bukovec Frankreich Patricia Girard-Léno
2000 Kasachstan Olga Schischigina Nigeria Glory Alozie Vereinigte Staaten Melissa Morrison-Howard
2004 Vereinigte Staaten Joanna Hayes Ukraine Olena Krassowska Vereinigte Staaten Melissa Morrison-Howard
2008 Vereinigte Staaten Dawn Harper Australien Sally McLellan Kanada Priscilla Lopes-Schliep

400 m Hürden

Olympia Gold Silber Bronze
1984 Marokko Nawal El Moutawakel Vereinigte Staaten Judi Brown Rumänien Cristeana Cojocaru
1988 Australien Debbie Flintoff-King UdSSR Tazjana Ljadouskaja DDR Ellen Fiedler
1992 Vereinigtes Königreich Sally Gunnell Vereinigte Staaten Sandra Farmer-Patrick Vereinigte Staaten Janeene Vickers
1996 Jamaika Deon Hemmings Vereinigte Staaten Kim Batten Vereinigte Staaten Tonja Buford-Bailey
2000 Russland Irina Priwalowa Jamaika Deon Hemmings Marokko Nezha Bidouane
2004 Griechenland Fani Chalkia Rumänien Ionela Târlea-Manolache Ukraine Tetjana Tereschtschuk
2008 Jamaika Melaine Walker Vereinigte Staaten Sheena Tosta Vereinigtes Königreich Tasha Danvers

3000 m Hindernis

Olympia Gold Silber Bronze
2008 Russland Gulnara Samitowa-Galkina Kenia Eunice Jepkorir Russland Jekaterina Wolkowa

4 x 100 m Staffel

Olympia Gold Silber Bronze
1928 Kanada Kanada
Ethel Smith
Fanny Rosenfeld
Myrtle Cook
Jean Thompson
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mary Washburn
Jessie Cross
Loretta McNeil
Elizabeth Robinson
Deutschland Deutschland
Rosa Kellner
Helene Schmidt
Anni Holdmann
Helene Junker
1932 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mary Carew
Evelyn Furtsch
Annette Rogers
Wilhelmina von Bremen
Kanada Kanada
Mildred Fizzel
Lilian Palmer
Mary Frizzel
Hilda Strike
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Eileen Hiscock
Gwendoline Porter
Violet Webb
Nellie Halstead
1936 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Harriet Bland
Annette Rogers
Elizabeth Robinson
Helen Stephens
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Eileen Hiscock
Violet Olney
Audrey Brown
Barbara Burke
Kanada Kanada
Dorothy Brookshaw
Mildred Dolson
Hilda Cameron
Aileen Meagher
1948 Niederlande Niederlande
Xenia Stad-de Jong
Nettie Witziers-Timmer
Gerda van der Kade-Koudijs
Fanny Blankers-Koen
Australien Australien
Shirley Strickland
June Maston
Elizabeth McKinnon
Joyce King
Kanada Kanada
Viola Myers
Nancy MacKay
Diane Foster
Patricia Jones
1952 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mae Faggs
Barbara Jones
Janet Moreau
Catherine Hardy
Deutschland Deutschland
Ursula Knab
Maria Sander
Helga Klein
Marga Petersen
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Sylvia Cheeseman
June Foulds
Jean Desforges
Heather Armitage
1956 Australien Australien
Shirley Strickland
Norma Croker
Fleur Mellor
Betty Cuthbert
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Anne Pashley
Jean Scrivens
June Foulds
Heather Armitage
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mae Faggs
Margaret Matthews
Wilma Rudolph
Isabelle Daniels
1960 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Martha Hudson
Lucinda Williams
Barbara Jones
Wilma Rudolph
Deutschland Deutschland
Martha Langbein
Anni Biechl
Brunhilde Hendrix
Jutta Heine
Polen Polen
Teresa Ciepły
Barbara Sobotta
Celina Jesionowska
Halina Górecka
1964 Polen Polen
Teresa Ciepły
Irena Szewińska
Halina Górecka
Ewa Kłobukowska
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Willye White
Wyomia Tyus
Marilyn White
Edith McGuire
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Janet Simpson
Mary Rand
Daphne Arden
Dorothy Hyman
1968 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Barbara Ferrell
Margaret Bailes
Mildrette Netter
Wyomia Tyus
Kuba Kuba
Marlene Elejarde
Fulgencia Romay
Violetta Quesada
Miguelina Cobián
UdSSR UdSSR
Ljudmila Scharkowa
Galina Bucharina
Wera Popkowa
Ljudmila Samotjossowa
1972 Deutschland Deutschland
Christiane Krause
Ingrid Becker
Annegret Richter
Heide Rosendahl
DDR DDR
Evelyn Kaufer
Christina Heinich
Bärbel Struppert
Renate Stecher
Kuba Kuba
Marlene Elejarde
Carmen Valdés
Fulgencia Romay
Silvia Chibás
1976 DDR DDR
Marlies Göhr
Renate Stecher
Carla Bodendorf
Bärbel Eckert
Deutschland Deutschland
Elvira Possekel
Inge Helten
Annegret Richter
Annegret Kroniger
UdSSR UdSSR
Tatjana Prorotschenko
Ljudmila Scharkowa
Nadeschda Besfamilnaja
Wera Anissimowa
1980 DDR DDR
Romy Müller
Bärbel Eckert
Ingrid Auerswald
Marlies Göhr
UdSSR UdSSR
Wera Komissowa
Ljudmila Scharkowa
Wera Anissimowa
Natalja Botschina
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Heather Hunte
Kathy Smallwood-Cook
Beverley Goddard
Sonia Lannaman
1984 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Alice Brown
Jeanette Bolden
Chandra Cheeseborough
Evelyn Ashford
Kanada Kanada
Angela Bailey
Marita Payne
Angella Taylor-Issajenko
France Gareau
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Simone Jacobs
Kathy Smallwood-Cook
Beverley Goddard
Heather Hunte
1988 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Alice Brown
Sheila Echols
Florence Griffith-Joyner
Evelyn Ashford
DDR DDR
Silke Möller
Kerstin Behrendt
Ingrid Auerswald
Marlies Göhr
UdSSR UdSSR
Ljudmila Kondratjewa
Galina Maltschugina
Marina Schirowa
Natalja Woronowa
1992 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Evelyn Ashford
Esther Jones
Carlette Guidry-White
Gwen Torrence
Vereintes Team Vereintes Team
Olga Bogoslowskaja
Galina Maltschugina
Marina Trandenkowa
Irina Priwalowa
Nigeria Nigeria
Beatrice Utondu
Faith Idehen
Christy Opara-Thompson
Mary Onyali
1996 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gail Devers
Inger Miller
Chryste Gaines
Gwen Torrence
Bahamas Bahamas
Eldece Clarke
Chandra Sturrup
Savatheda Fynes
Pauline Davis-Thompson
Jamaika Jamaika
Michelle Freeman
Juliet Cuthbert
Nicole Mitchell
Merlene Ottey
2000 Bahamas Bahamas
Savatheda Fynes
Chandra Sturrup
Pauline Davis-Thompson
Debbie Ferguson
Jamaika Jamaika
Tayna Lawrence
Veronica Campbell
Beverly McDonald
Merlene Ottey
ausstehend[2]
2004 Jamaika Jamaika
Tayna Lawrence
Sherone Simpson
Aleen Bailey
Veronica Campbell
Russland Russland
Olga Fjodorowa
Julija Tabakowa
Irina Chabarowa
Larissa Nikolajewna
Frankreich Frankreich
Véronique Mang
Muriel Hurtis
Sylviane Félix
Christine Arron
2008 Russland Russland
Jewgenija Poljakowa
Alexandra Fedoriwa
Julia Guschtschina
Julia Tschermoschanskaja
Belgien Belgien
Olivia Borlée
Hanna Mariën
Élodie Ouédraogo
Kim Gevaert
Nigeria Nigeria
Franca Idoko
Gloria Kemasuode
Halimat Ismaila
Oludamola Osayomi

4 x 400 m Staffel

Olympia Gold Silber Bronze
1972 DDR DDR
Dagmar Käsling
Rita Kühne
Helga Seidler
Monika Zehrt
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mable Fergerson
Madeline Manning
Cheryl Toussaint
Kathy Hammond
Deutschland Deutschland
Anette Rückes
Inge Bödding
Hildegard Falck
Rita Wilden
1976 DDR DDR
Doris Maletzki
Brigitte Rohde
Ellen Streidt
Christina Lathan
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Debra Sapenter
Sheila Ingram
Pamela Jiles
Rosalyn Bryant
UdSSR UdSSR
Inta Klimoviča
Ljudmila Aksjonowa
Natalia Sokolowa
Nadeschda Iljina
1980 UdSSR UdSSR
Tatjana Prorotschenko
Tatjana Goischtschik
Nina Ziuskowa
Irina Nazarowa
DDR DDR
Gabriele Löwe
Barbara Krug
Christina Lathan
Marita Koch
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Linsey MacDonald
Michelle Probert
Joslyn Hoyte-Smith
Janine MacGregor
1984 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Lillie Leatherwood
Sherri Howard
Valerie Brisco-Hooks
Chandra Cheeseborough
Kanada Kanada
Charmaine Crooks
Jillian Richardson
Molly Killingbeck
Marita Payne
Deutschland Deutschland
Heike Schulte-Mattler
Ute Thimm
Heidi-Elke Gaugel
Gaby Bußmann
1988 UdSSR UdSSR
Tazjana Ljadouskaja
Wolha Nasarawa
Marija Kultschunowa
Olha Wladykina
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Denean Howard
Diane Dixon
Valerie Brisco-Hooks
Florence Griffith-Joyner
DDR DDR
Dagmar Neubauer
Kirsten Emmelmann
Sabine Busch
Petra Müller
1992 Vereintes Team Vereintes Team
Jelena Rusina
Ljudmila Dschigalowa
Wolha Nasarawa
Olha Wladykina
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Natasha Kaiser
Gwen Torrence
Jearl Miles-Clark
Rochelle Stevens
Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Phylis Smith
Sandra Douglas
Jennifer Stoute
Sally Gunnell
1996 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Rochelle Stevens
Maicel Malone
Kim Graham
Jearl Miles-Clark
Nigeria Nigeria
Olabisi Afolabi
Fatima Yusuf
Charity Opara
Falilat Ogunkoya
Deutschland Deutschland
Uta Rohländer
Linda Kisabaka
Anja Rücker
Grit Breuer
2000 ausstehend [3] Jamaika Jamaika
Sandie Richards
Catherine Scott-Pomales
Deon Hemmings
Lorraine Graham
Russland Russland
Julia Sotnikowa
Swetlana Gontcharenko
Olga Kotljarowa
Irina Priwalowa
2004 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
DeeDee Trotter
Monique Henderson
Sanya Richards
Monique Hennagan
Russland Russland
Olesja Krasnomowez
Natalja Nasarowa
Olesja Sykina
Natalja Antjuch
Jamaika Jamaika
Novlene Williams
Michelle Burgher
Nadia Davy
Sandie Richards
2008 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Mary Wineberg
Allyson Felix
Monique Henderson
Sanya Richards
Russland Russland
Julia Guschtschina
Ljudmila Litwinowa
Tatjana Firowa
Anastassija Kapatschinskaja
Jamaika Jamaika
Shericka Williams
Shereefa Lloyd
Rosemarie Whyte
Novlene Williams

Hochsprung

Olympia Gold Silber Bronze
1928 Kanada Ethel Catherwood Niederlande Lien Gisolf Vereinigte Staaten Mildred Wiley
1932 Vereinigte Staaten Jean Shiley Vereinigte Staaten Mildred Didrikson Kanada Eva Dawes
1936 Ungarn Ibolya Csák Vereinigtes Königreich Dorothy Tyler-Odam Deutsches Reich Elfriede Kaun
1948 Vereinigte Staaten Alice Coachman Vereinigtes Königreich Dorothy Tyler-Odam Frankreich Micheline Ostermeyer
1952 Südafrika Esther Brand Vereinigtes Königreich Sheila Lerwill UdSSR Alexandra Tschudina
1956 Vereinigte Staaten Mildred McDaniel Vereinigtes Königreich Thelma Hopkins
UdSSR Maria Pissarjewa
-
1960 Rumänien Iolanda Balaş Polen Jarosława Jóźwiakowska
Vereinigtes Königreich Dorothy Shirley
-
1964 Rumänien Iolanda Balaş Australien Michele Brown UdSSR Taisija Tschentschik
1968 Tschechoslowakei Miloslava Rezková UdSSR Antonina Okorokowa UdSSR Walentina Kosyr
1972 Deutschland Ulrike Meyfarth Bulgarien Jordanka Blagojewa  OesterreichÖsterreich Ilona Gusenbauer
1976 DDR Rosemarie Ackermann Italien Sara Simeoni Bulgarien Jordanka Blagojewa
1980 Italien Sara Simeoni Polen Urszula Kielan DDR Jutta Kirst
1984 Deutschland Ulrike Meyfarth Italien Sara Simeoni Vereinigte Staaten Joni Huntley
1988 Vereinigte Staaten Louise Ritter Bulgarien Stefka Kostadinowa UdSSR Tamara Bykowa
1992 Deutschland Heike Henkel Rumänien Alina Astafei Kuba Ioamnet Quintero
1996 Bulgarien Stefka Kostadinowa Griechenland Niki Bakogianni Ukraine Inha Babakowa
2000 Russland Jelena Jelessina  SudafrikaSüdafrika Hestrie Cloete Schweden Kajsa Bergqvist
Rumänien Oana Pantelimon
2004 Russland Jelena Slessarenko  SudafrikaSüdafrika Hestrie Cloete Ukraine Wiktorija Stjopina
2008 Belgien Tia Hellebaut Kroatien Blanka Vlašić Russland Anna Tschitscherowa

Stabhochsprung

Olympia Gold Silber Bronze
2000 Vereinigte Staaten Stacy Dragila Australien Tatiana Grigorieva Island Vala Flosadóttir
2004 Russland Jelena Issinbajewa Russland Swetlana Feofanowa Polen Anna Rogowska
2008 Russland Jelena Issinbajewa Vereinigte Staaten Jennifer Stuczynski Russland Swetlana Feofanowa

Weitsprung

Olympia Gold Silber Bronze
1948 Ungarn Olga Gyarmati Argentinien Noëmi de Portela Schweden Ann-Britt Leyman
1952 Neuseeland Yvette Williams UdSSR Alexandra Tschudina Vereinigtes Königreich Shirley Cawley
1956 Polen Elżbieta Krzesińska Vereinigte Staaten Willye White UdSSR Nadeschda Dwalischwili
1960 UdSSR Wera Krepkina Polen Elżbieta Krzesińska Deutschland Hildrun Claus
1964 Vereinigtes Königreich Mary Rand Polen Irena Szewińska UdSSR Tatjana Tschelkanowa
1968 Rumänien Viorica Viscopoleanu Vereinigtes Königreich Sheila Sherwood UdSSR Tatjana Talyschewa
1972 Deutschland Heide Rosendahl Bulgarien Diana Jorgowa Tschechoslowakei Eva Šuranová
1976 DDR Angela Voigt Vereinigte Staaten Kathy McMillan UdSSR Lydia Alfejewa
1980 UdSSR Tatjana Kolpakowa DDR Brigitte Wujak UdSSR Tatjana Skatschko
1984 Rumänien Anişoara Stanciu Rumänien Vali Ionescu-Constantin Vereinigtes Königreich Susan Hearnshaw
1988 Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee DDR Heike Drechsler UdSSR Galina Tschistjakowa
1992 Deutschland Heike Drechsler Vereintes Team Inessa Krawez Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee
1996 Nigeria Chioma Ajunwa Italien Fiona May Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee
2000 Deutschland Heike Drechsler Italien Fiona May vakant[1]}
2004 Russland Tatjana Lebedewa Russland Irina Simagina Russland Tatjana Kotowa
2008 Brasilien Maurren Higa Maggi Russland Tatjana Lebedewa Nigeria Blessing Okagbare

Dreisprung

Olympia Gold Silber Bronze
1996 Ukraine Inessa Krawez Russland Inna Lasowskaja Tschechien Šárka Kašpárková
2000 Bulgarien Teresa Marinowa Russland Tatjana Lebedewa Ukraine Olena Howorowa
2004 Kamerun Françoise Mbango Etone Griechenland Chrysopigi Devetzi Russland Tatjana Lebedewa
2008 Kamerun Françoise Mbango Etone Russland Tatjana Lebedewa Griechenland Chrysopigi Devetzi

Speerwerfen

Olympia Gold Silber Bronze
1932 Vereinigte Staaten Mildred Didrikson Deutschland Ellen Braumüller Deutschland Tilly Fleischer
1936 Deutsches Reich Tilly Fleischer Deutsches Reich Luise Krüger Polen Maria Kwaśniewska
1948  OesterreichÖsterreich Herma Bauma Finnland Kaisa Parviainen Dänemark Lily Carlstedt
1952 Tschechoslowakei Dana Zátopková UdSSR Alexandra Tschudina UdSSR Jelena Gortschakowa
1956 UdSSR Inese Jaunzeme Chile Marlene Ahrens UdSSR Nadeschda Konjajewa
1960 UdSSR Elwira Osolina Tschechoslowakei Dana Zátopková UdSSR Birute Kalediene
1964 Rumänien Mihaela Peneş Ungarn Márta Rudas UdSSR Jelena Gortschakowa
1968 Ungarn Angéla Németh Rumänien Mihaela Peneş  OesterreichÖsterreich Eva Janko
1972 DDR Ruth Fuchs DDR Jacqueline Todten Vereinigte Staaten Kathy Schmidt
1976 DDR Ruth Fuchs Deutschland Marion Becker Vereinigte Staaten Kathy Schmidt
1980 Kuba María Colón UdSSR Saida Gunba DDR Ute Hommola
1984 Vereinigtes Königreich Teresa Sanderson Finnland Tiina Lillak Vereinigtes Königreich Fatima Whitbread
1988 DDR Petra Felke Vereinigtes Königreich Fatima Whitbread DDR Beate Koch
1992 Deutschland Silke Renk Vereintes Team Natalja Schikolenko Deutschland Karen Forkel
1996 Finnland Heli Rantanen Australien Louise McPaul Norwegen Trine Hattestad
2000 Norwegen Trine Hattestad Griechenland Mirela Maniani Kuba Osleidys Menéndez
2004 Kuba Osleidys Menéndez Deutschland Steffi Nerius Griechenland Mirela Maniani
2008 Tschechien Barbora Špotáková Russland Marija Abakumowa Deutschland Christina Obergföll

Diskuswerfen

Olympia Gold Silber Bronze
1928 Polen Halina Konopacka Vereinigte Staaten Lillian Copeland Schweden Ruth Svedberg
1932 Vereinigte Staaten Lillian Copeland Vereinigte Staaten Ruth Osborn Polen Jadwiga Wajs
1936 Deutsches Reich Gisela Mauermayer Polen Jadwiga Wajs Deutsches Reich Paula Mollenhauer
1948 Frankreich Micheline Ostermeyer Italien Edera Gentile Frankreich Jacqueline Mazéas
1952 UdSSR Nina Romaschkowa UdSSR Jelisaweta Bagrjanzewa UdSSR Nina Dumbadse
1956 Tschechoslowakei Olga Fikotová UdSSR Irina Begliakowa UdSSR Nina Romaschkowa
1960 UdSSR Nina Romaschkowa UdSSR Tamara Press Rumänien Lia Manoliu
1964 UdSSR Tamara Press Deutschland Ingrid Lotz Rumänien Lia Manoliu
1968 Rumänien Lia Manoliu Deutschland Liesel Westermann Ungarn Jolán Kleiberné
1972 UdSSR Faina Melnik Rumänien Argentina Menis Bulgarien Wassilka Stojewa
1976 DDR Evelin Jahl Bulgarien Maria Wergowa DDR Gabriele Hinzmann
1980 DDR Evelin Jahl Bulgarien Maria Wergowa UdSSR Tatjana Lessowaja
1984 Niederlande Ria Stalman Vereinigte Staaten Leslie Deniz Rumänien Florenţa Crăciunescu
1988 DDR Martina Hellmann DDR Diana Gansky Bulgarien Swetanka Christowa
1992 Kuba Maritza Martén Bulgarien Swetanka Christowa Australien Daniela Costian
1996 Deutschland Ilke Wyludda Russland Natalja Sadowa Weißrussland Elina Swerawa
2000 Weißrussland Elina Swerawa Griechenland Anastasia Kelesidou Weißrussland Iryna Jatschanka
2004 Russland Natalja Sadowa Griechenland Anastasia Kelesidou Weißrussland Iryna Jatschanka
2008 Vereinigte Staaten Stephanie Brown Trafton Kuba Yarelis Barrios Ukraine Olena Antonowa

Kugelstoßen

Olympia Gold Silber Bronze
1948 Frankreich Micheline Ostermeyer Italien Amelia Piccinini  OesterreichÖsterreich Ine Schäffer
1952 UdSSR Galina Sybina Deutschland Marianne Werner UdSSR Klawdija Totschenowa
1956 UdSSR Tamara Tyschkewitsch UdSSR Galina Sybina Deutschland Marianne Werner
1960 UdSSR Tamara Press Deutschland Johanna Lüttge Vereinigte Staaten Earlene Brown
1964 UdSSR Tamara Press Deutschland Renate Garisch UdSSR Galina Sybina
1968 DDR Margitta Gummel DDR Marita Lange UdSSR Nadeschda Tschischowa
1972 UdSSR Nadeschda Tschischowa DDR Margitta Gummel Bulgarien Iwanka Christowa
1976 Bulgarien Iwanka Christowa UdSSR Nadeschda Tschischowa Tschechoslowakei Helena Fibingerová
1980 DDR Ilona Slupianek UdSSR Swetlana Kratschewskaja DDR Margitta Pufe
1984 Deutschland Claudia Losch Rumänien Mihaela Loghin Australien Gael Martin
1988 UdSSR Natalja Lissowskaja DDR Kathrin Neimke China Li Meisu
1992 Vereintes Team Swetlana Kriweljowa China Huang Zhihong Deutschland Kathrin Neimke
1996 Deutschland Astrid Kumbernuss China Sui Xinmei Russland Irina Chudoroschkina
2000 Weißrussland Janina Karoltschyk Russland Larissa Peleschenko Deutschland Astrid Kumbernuss
2004 Kuba Yumileidi Cumbá Deutschland Nadine Kleinert Russland Swetlana Kriweljowa
2008 Neuseeland Valerie Vili Weißrussland Natallja Michnewitsch Weißrussland Nadseja Astaptschuk

Hammerwerfen

Olympia Gold Silber Bronze
2000 Polen Kamila Skolimowska Russland Olga Kusenkowa Deutschland Kirsten Münchow
2004 Russland Olga Kusenkowa Kuba Yipsi Moreno Kuba Yunaika Crawford
2008 Weißrussland Aksana Mjankowa Kuba Yipsi Moreno China Zhang Wenxiu

Siebenkampf

Olympia Gold Silber Bronze
1984 Australien Glynis Nunn Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee Deutschland Sabine Everts
1988 Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee DDR Sabine John DDR Anke Behmer
1992 Vereinigte Staaten Jackie Joyner-Kersee Vereintes Team Irina Belowa Deutschland Sabine Braun
1996 Syrien Ghada Shouaa Weißrussland Natallja Sasanowitsch Vereinigtes Königreich Denise Lewis
2000 Vereinigtes Königreich Denise Lewis Russland Jelena Prochorowa Weißrussland Natallja Sasanowitsch
2004 Schweden Carolina Klüft Litauen Austra Skujytė Vereinigtes Königreich Kelly Sotherton
2008 Ukraine Natalija Dobrynska Vereinigte Staaten Hyleas Fountain Russland Tatjana Tschernowa

Nicht mehr ausgetragene Wettbewerbe

3000 m

Olympia Gold Silber Bronze
1984 Rumänien Maricica Puică Vereinigtes Königreich Wendy Sly Kanada Lynn Williams
1988 UdSSR Tetjana Samolenko Rumänien Paula Ivan Vereinigtes Königreich Yvonne Murray
1992 Vereintes Team Jelena Romanowa Vereintes Team Tetjana Samolenko Kanada Angela Chalmers

80 m Hürden

Olympia Gold Silber Bronze
1932 Vereinigte Staaten Mildred Didrikson Vereinigte Staaten Evelyne Hall Südafrika Marjorie Clark
1936 Italien Trebisonda Valla Deutsches Reich Anni Steuer Kanada Elizabeth Taylor
1948 Niederlande Fanny Blankers-Koen Vereinigtes Königreich Maureen Gardner Australien Shirley Strickland
1952 Australien Shirley Strickland UdSSR Maria Golubnitschaja Deutschland Maria Sander
1956 Australien Shirley Strickland Deutschland Gisela Birkemeyer Australien Norma Thrower
1960 UdSSR Irina Press Vereinigtes Königreich Carole Quinton Deutschland Gisela Birkemeyer
1964 Deutschland Karin Balzer Polen Teresa Ciepły Australien Pam Kilborn
1968 Australien Maureen Caird Australien Pam Kilborn Chinese Taipei Chi Cheng

10 km Gehen

Olympia Gold Silber Bronze
1992 China Chen Yueling Vereintes Team Jelena Nikolajewa China Li Chunxiu
1996 Russland Jelena Nikolajewa Italien Elisabetta Perrone China Wang Yan

Fünfkampf

Olympia Gold Silber Bronze
1964 UdSSR Irina Press Vereinigtes Königreich Mary Rand UdSSR Galina Bystrowa
1968 Deutschland Ingrid Becker  OesterreichÖsterreich Liese Prokop Ungarn Annamária Tóth
1972 Vereinigtes Königreich Mary Peters Deutschland Heide Rosendahl DDR Burglinde Pollak
1976 DDR Sigrun Siegl DDR Christine Laser DDR Burglinde Pollak
1980 UdSSR Nadeschda Tkatschenko UdSSR Olga Rukawitschnikowa UdSSR Olga Kuragina

Fußnoten

  1. a b c Das IOC erkannte Marion Jones alle ihre persönlichen Medaillen ab, Ersatzgewinner wurde bisdato nicht bestimmt. ([1]).
  2. Von 2000 bis 2008 war hier die Staffel der Vereinigten Staaten (Chryste Gaines, Torri Edwards, Nanceen Perry, Marion Jones) aufgeführt. Am 12. Dezember 2007 wurde Marion Jones disqualifiziert (siehe Highlights of last IOC Executive Board meeting of the year). Am 10. April 2008 entschied das IOC-Exekutivkommitee, die US-Staffel der Vereinigten Staaten insgesamt zu disqualifizieren. Über eine Neuzuordnung der Medaillen wird entschieden, wenn mehr Informationen in der BALCO-Affäre vorliegen (siehe IOC announces more stringent measures in its fight against doping)
  3. Von 2000 bis 2008 war hier die Staffel der Vereinigten Staaten (Jearl Miles-Clark, Monique Hennagan, Marion Jones, LaTasha Colander) aufgeführt. Am 12. Dezember 2007 wurde Marion Jones disqualifiziert (siehe Highlights of last IOC Executive Board meeting of the year). Am 10. April 2008 entschied das IOC-Exekutivkommitee, die US-Staffel der Vereinigten Staaten insgesamt zu disqualifizieren. Über eine Neuzuordnung der Medaillen wird entschieden, wenn mehr Informationen in der BALCO-Affäre vorliegen (siehe IOC announces more stringent measures in its fight against doping)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: