Liste der Seen der Vereinigten Staaten


Liste der Seen der Vereinigten Staaten

Inhaltsverzeichnis

Diese Liste bietet einen unvollständigen Überblick über Seen in den Vereinigten Staaten.

Seen nach Gewässerart

Süßwasserseen

Salz- bzw. Brackwasserseen

Stauseen

Weitere siehe: Liste von Talsperren in den USA

Seen nach geographischer Lage

Die "Großen Seen"

Seen, die teilweise in Kanada liegen

Weitere Seen nach Bundesstaat

A

  • Alabama
    • Lake Eufala (liegt teilweise auch in Georgia).
    • Lake Harding (liegt teilweise auch in Georgia).
    • West Point Lake (liegt teilweise auch in Georgia).
  • Arkansas
    • Beaver Lake
    • Bull Shoals Lake (liegt teilweise auch in Missouri).
    • DeGray Lake
    • Greers Ferry Lake
    • Lake Ouachita
    • Millwood Lake
    • Norfolk Lake (liegt teilweise auch in Missouri).
    • Lake Ouachita

C-F

G-K

  • Georgia
    • Allatoona Lake
    • Blue Ridge Lake
    • Lake Burton
    • Chatuge Lake (liegt teilweise auch in North Carolina).
    • Lake Eufala (liegt teilweise auch in Alabama).
    • Lake Harding (liegt teilweise auch in Alabama).
    • J. Strom Thurmond Lake (liegt teilweise auch in South Carolina).
    • Nottely Lake
    • Lake Rabun
    • Lake Seminole (liegt teilweise auch in Florida).
    • Lake Sidney Lanier
    • Lake Sinclair
    • West Point Lake (liegt teilweise auch in Alabama).
  • Idaho
    • Alturas Lake
    • Baron Lake
    • Bear Lake (liegt teilweise auch in Utah).
    • Coeur D'Alene Lake
    • Grays Lake
    • Henrys Lake
    • Imogene Lake
    • Jimmy Smith Lake
    • Payette Lake
    • Lake Pend Oreille
    • Petite Lake
    • Priest Lake
    • Redfish Lake
    • Sawtooth Lake
    • Ship Island Lake
    • Spangle Lake
    • Stanley Lake
    • Toxaway Lake
    • Williams Lake
    • Yellow Belly Lake
  • Illinois
    • Apple Canyon Lake
    • Lake Calumet
    • Carlyle Lake
    • Cedar Lake
    • Clinton Lake
    • Devils Kitchen Lake
    • Lake Egypt
    • Horseshoe Lake
    • Kinkaid Lake
    • Rend Lake
  • Indiana
    • Lake Greenwood
    • Monroe Reservoir
    • North Chain Lake
    • Patoka Lake
  • Kentucky
    • Lake Barkley (liegt teilweise auch in Tennessee).
    • Barren River Lake
    • Beaver Lake
    • Boltz Lake
    • Buckhorn Lake
    • Bullock Pen Lake
    • Lake Beshear
    • Cave Run Lake
    • Carr Creek Lake (früherer Name: Carr Fork Lake).
    • Cedar Creek Lake
    • Lake Cumberland
    • Dale Hollow Lake (liegt teilweise auch in Tennessee).
    • Dewey Lake
    • Doe Valley Lake
    • Elk Lake
    • Elmer Davis Lake
    • Fishtrap Lake
    • Grayson Lake
    • Greenbo Lake
    • Green River Lake
    • Guist Creek Lake
    • Herrington Lake
    • Kentucky Lake (liegt teilweise auch in Tennessee).
    • Kinkaid Lake
    • Laurel River Lake
    • Lake Linville
    • Lake Malone
    • Martins Fork Lake
    • Nolin River Lake
    • Paintsville Lake
    • Pan Bowl Lake
    • Rough River Lake
    • Shanty Hollow Lake
    • Yatesville Lake
    • Taylorsville Lake
    • Williamstown Lake
    • Wood Creek Lake

L-N

  • Louisiana
    • Bayou D'Arbonne Lake
    • Lake Bistineau
    • Caddo Lake (liegt teilweise auch in Texas).
    • Calcasieu Lake
    • Catahoula Lake
    • Lake Claiborne
    • Clear Lake
    • Cocodrie Lake
    • Cross Lake
    • Lac des Allemands
    • Grand Lake
    • Lake Maurepas
    • Lake Pontchartrain
    • Sabine Lake (liegt teilweise auch in Texas).
    • Saline Lake
    • Lake Salvador
    • Six Mile Lake
    • Lake Verret
    • White Lake
  • Montana
    • Lake Bowdoin
    • Bowman Lake
    • Canyon Ferry Lake
    • Cosley Lake
    • Lake Elwell
    • Flathead Lake
    • Hebgen Lake
    • Hungry Horse Lake
    • Kintla Lake
    • Logging Lake
    • Lake McDonald
    • Medicine Lake
    • Painted Rocks Lake
    • Fort Peck Lake
    • Saint Mary Lake
    • Lake Sherburne
    • Two Medicine Lake
  • Nebraska
    • Lake Babcock
    • Harlan County Lake
    • Lewis and Clark Lake (liegt teilweise auch in South Dakota).
    • Lake McConaughy
    • Minatare Lake
  • New Mexico
    • Bluewater Lake
    • Brantley Lake
    • Caballo Lake
    • Chuska Lake
    • Clayton Lake
    • Cochiti Lake
    • Conchas Lake
    • El Vado Lake
    • Elephant Butte Lake
    • Fenton Lake
    • Hackberry Lake
    • Heron Lake
    • Morphy Lake
    • Navajo Lake
    • Santa Cruz Lake
    • Santa Rosa Lake
    • Storrie Lake
    • Summer Lake
    • Ute Lake
  • North Dakota
    • Alkali Lake
    • Lake Arthur
    • Lake Ashtabula
    • Lake Darling
    • Devil's Lake
    • Horsehead Lake
    • Long Lake
    • Rush Lake
    • Lake Sakakawea
    • Stump Lake
    • Sweetwater Lake
    • Lake Tschida

O-S

  • Oklahoma
    • Altus Lake
    • Arbuckle Lake
    • Arcadia Lake
    • Birch Lake
    • Broken Bow Lake
    • Canton Lake
    • Copan Lake
    • Eufaula Lake
    • Fort Gibson Lake
    • Fort Supply Lake
    • Fort Cobb Lake
    • Heyburn Lake
    • Hulah Lake
    • Kaw Lake
    • Keystone Lake
    • Lake Thunderbird
    • Oologah Lake
    • Optima Lake
    • Pine Creek Lake
    • Sardis Lake
    • Skiatook Lake
    • Tenkiller Ferry Lake
    • Texoma Lake
    • Tom Steed Lake
    • Waurika Lake
    • Wister Lake
  • Pennsylvania
    • Aylesworth Creek Lake
    • Blue Marsh Lake
    • Conemaugh River Lake
    • Cowanesque Lake
    • Crooked Creek Lake
    • Curwensville Lake
    • East Branch Clarion River Lake
    • Lake Muhlenberg
    • Locust Lake
    • Loyalhanna Lake
    • Mahoning Creek Lake
    • Memorial Lake
    • Prompton Lake
    • Raystown Lake
    • Shenango River Lake
    • Tioga-Hammond Lakes
    • Tionesta Lake
    • Woodcock Creek Lake
    • Youghiogheny River Lake

T-Z

  • Vermont
    • Ball Mountain Lake
    • Crystal Lake
    • North Hartland Lake
    • North Springfield Lake
    • Silver Lake
    • Townshend Lake
  • West Virginia
    • Beech Fork Lake
    • Bluestone Lake
    • Burnsville Lake
    • East Lynn Lake
    • Jennings Randolph Lake
    • R D Bailey Lake
    • Stonewall Jackson Lake
    • Summersville Lake
    • Sutton Lake
    • Tygart Lake

Einzelnachweise

  1. Minnesota Department of Natural Resources

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Spitznamen der Bundesstaaten der Vereinigten Staaten — Dies ist eine Liste der Spitznamen der US Bundesstaaten. Die offiziellen Spitznamen sind fett gedruckt. Bundesstaat Abkürzung Spitzname(n) Alabama (kein offizieller Spitzname)[1] AL Camellia State (Kamelien Staat) Cotton State[2] ( …   Deutsch Wikipedia

  • Geographie der Vereinigten Staaten — Topographie der USA Von den 50 US Bundesstaaten liegen alle außer Hawaii auf dem Nordamerikanischen Kontinent. Außer Alaska und Hawaii liegen die restlichen 48 Staaten und das District of Columbia zusammen innerhalb einer gemeinsamen Grenze und… …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalhymne der Vereinigten Staaten — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Resolutionen des UN-Sicherheitsrates (2006) — Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat im Jahr 2006 insgesamt 86 Resolutionen angenommen, 81 davon einstimmig. Bei der Abstimmung im Sicherheitsrat scheiterten zwei Resolution zur Situation im Nahen Osten am Veto der Vereinigten Staaten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenztabellen/Geographie — Die hier aufgeführten geographischen Listen umfassen sowohl Listen zur Physischen Geographie (Gewässer, Gebirge, Landschaften etc.) als auch solche zur Humangeographie einschließlich der politischen Geographie (Staaten, Provinzen, Orte etc.).… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der hydrologischen Einheiten in den Vereinigten Staaten — Diese Liste der hydrologischen Einheiten in den Vereinigten Staaten nennt die hydrologischen Regionen, in die das Staatsgebiet der Vereinigten Staaten unterteilt ist. Diese 21 Regionen bestehen aus 222 Subregionen. Sie entsprechen 352 sogenannten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Katastrophen der Seefahrt — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der National Natural Landmarks in Alaska — Die Liste der National Natural Landmarks in Alaska führt alle geologischen und ökologischen Objekte im US amerikanischen Bundesstaat Alaska auf, die zu National Natural Landmarks erklärt wurden. National Natural Landmarks Name Bild Datum der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flüsse in Minnesota — Die Liste der Flüsse in Minnesota nennt die Flüsse in diesem Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Liste 1.1 A H 1.2 I O 1.3 P S …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Friedrichsfelde — Straßensystem des Ortsteils Friedrichsfelde …   Deutsch Wikipedia