Liste der Universitäten in Japan


Liste der Universitäten in Japan

Diese Liste umfasst alle öffentlichen und privaten Universitäten beziehungsweise Hochschulen (jap. 大学, Daigaku) in Japan. Die Hochschulen sind mit ihrem japanischen Namen in modifizierter Hepburn-Umschrift gelistet. Die Liste ist unterteilt in öffentliche (jap. 公立, kōritsu) und private (jap. 私立, shiritsu) Hochschulen. Innerhalb dieser Gruppen sind die Hochschulen nach Präfekturen und innerhalb dieser alphabetisch geordnet. Hochschulen mit mehreren Campi sind nur einmal unter der Präfektur ihres Hauptsitzes (法人本部, hōjin hombu) gelistet. Die Liste basiert auf einer Zusammenstellung japanischer Hochschulen, die von der Ōsaka Kyōiku Daigaku ins Internet gestellt wurde. (Stand: 10. Oktober 2004)[1]


Inhaltsverzeichnis

Öffentliche (staatliche, präfekturale und städtische) Universitäten

Präfektur Hokkaidō

  • Asahikawa Ika Daigaku
  • Hokkaidō Daigaku
  • Hokkaidō Kyōiku Daigaku
  • Kitami Kōgyō Daigaku
  • Kōritsu Hakodate Mirai Daigaku
  • Kushiro Kōritsu Daigaku
  • Muroran Kōgyō Daigaku
  • Obihiro Chikusan Daigaku
  • Otaru Shōka Daigaku
  • Sapporo Ika Daigaku

Präfektur Aomori

Präfektur Iwate

Präfektur Miyagi

Präfektur Akita

Präfektur Yamagata

Präfektur Fukushima

Präfektur Ibaraki

Präfektur Tochigi

  • Utsunomiya Daigaku

Präfektur Gunma

Präfektur Saitama

Präfektur Chiba

Präfektur Tokio

Präfektur Kanagawa

Präfektur Niigata

  • Jōetsu Kyōiku Daigaku
  • Nagaoka Gijutsu Kagaku Daigaku
  • Niigata Daigaku
  • Niigata Kenritsu Kango Daigaku

Präfektur Toyama

  • Toyama Daigaku
  • Toyama Ika Yakka Daigaku
  • Toyama Kenritsu Daigaku

Präfektur Ishikawa

  • Hokuriku Sentan Kagaku Gijutsu Daigaku
  • Ishikawa Kenritsu Kango Daigaku
  • Kanazawa Bijutsu Kōgei Daigaku
  • Kanazawa Daigaku

Präfektur Fukui

  • Fukui Daigaku
  • Fukui Kenritsu Daigaku

Präfektur Yamanashi

Präfektur Nagano

Präfektur Gifu

  • Gifu Daigaku
  • Gifu Kenritsu Kango Daigaku
  • Gifu Yakka Daigaku
  • Jōhō Kagaku Geijutsu Daigakuin Daigaku

Präfektur Shizuoka

Präfektur Aichi

  • Aichi Kenritsu Daigaku
  • Aichi Kenritsu Geijutsu Daigaku
  • Aichi Kenritsu Kango Daigaku
  • Aichi Kyōiku Daigaku
  • Nagoya Daigaku
  • Nagoya Kōgyō Daigaku
  • Nagoya Shiritsu Daigaku
  • Toyohashi Gijutsu Kagaku Daigaku

Präfektur Mie

  • Mie Daigaku
  • Mie Kenritsu Kango Daigaku

Präfektur Shiga

  • Shiga Daigaku
  • Shiga Ika Daigaku
  • Shiga Kenritsu Daigaku

Präfektur Kyōto

Präfektur Ōsaka

Präfektur Hyōgo

Präfektur Nara

  • Nara Joshi Daigaku
  • Nara Kenritsu Daigaku
  • Nara Kenritsu Ika Daigaku
  • Nara Kyōiku Daigaku
  • Nara Sentan Kagakugijutsu Daigaku

Präfektur Wakayama

  • Wakayama Daigaku
  • Wakayama Kenritsu Ika Daigaku

Präfektur Tottori

  • Tottori Daigaku

Präfektur Shimane

  • Shimane Daigaku
  • Shimane Kenritsu Daigaku

Präfektur Okayama

Präfektur Hiroshima

  • Hiroshima Daigaku
  • Hiroshima Joshi Daigaku
  • Hiroshima Kenritsu Daigaku
  • Hiroshima Kenritsu Hoken Fukushi Daigaku
  • Hiroshima Shiritsu Daigaku
  • Kaijō Hoan Daigakkō
  • Onomichi Daigaku

Präfektur Yamaguchi

Präfektur Tokushima

Präfektur Kagawa

  • Kagawa Daigaku
  • Kagawa Kenritsu Hoken Iryō Daigaku

Präfektur Ehime

  • Ehime Daigaku
  • Ehime Kenritsu Iryōgijutsu Daigaku

Präfektur Kōchi

  • Kōchi Daigaku
  • Kōchi Joshi Daigaku
  • Kōchi Kōka Daigaku

Präfektur Fukuoka

Präfektur Saga

  • Saga Daigaku

Präfektur Nagasaki

  • Kenritsu Nagasaki Shīboruto Daigaku
  • Nagasaki Daigaku
  • Nagasaki Kenritsu Daigaku

Präfektur Kumamoto

Präfektur Ōita

  • Ōita Daigaku
  • Ōita Kenritsu Kango Kagaku Daigaku

Präfektur Miyazaki

  • Kōkū Daigakkō
  • Miyazaki Daigaku
  • Miyazaki Kenritsu Kango Daigaku
  • Miyazaki Kōritsu Daigaku

Präfektur Kagoshima

  • Kagoshima Daigaku
  • Kanoya Taiiku Daigaku

Präfektur Okinawa

  • Okinawa Kenritsu Geijutsu Daigaku
  • Okinawa Kenritsu Kango Daigaku
  • Ryūkyū Daigaku

Private Universitäten

Präfektur Hokkaidō

  • Asahikawa Daigaku
  • Chitose Kagaku Gijutsu Daigaku
  • Dōto Daigaku
  • Fuji Joshi Daigaku
  • Hakodate Daigaku
  • Hokkai Gakuen Daigaku
  • Hokkai Gakuen Kitami Daigaku
  • Hokkaidō Asai Gakuen Daigaku
  • Hokkaidō Bunkyō Daigaku
  • Hokkaidō Iryō Daigaku
  • Hokkaidō Jōhō Daigaku
  • Hokkaidō Kōgyō Daigaku
  • Hokkaidō Tōkai Daigaku
  • Hokkaidō Yakka Daigaku
  • Hokusei Gakuen Daigaku
  • Nihon Sekijūji Hokkaidō Kango Daigaku
  • Rakunō Gakuen Daigaku
  • Sapporo Daigaku
  • Sapporo Gakuin Daigaku
  • Sapporo Kokusai Daigaku
  • Seisa Daigaku
  • Tenshi Daigaku
  • Tomakomai Komazawa Daigaku
  • Wakkanai Hokusei Gakuen Daigaku

Präfektur Aomori

  • Aomori Chūō Gakuin Daigaku
  • Aomori Daigaku
  • Hachinohe Daigaku
  • Hachinohe Kōgyō Daigaku
  • Hirosaki Gakuin Daigaku
  • Tōhoku Joshi Daigaku

Präfektur Iwate

  • Fuji Daigaku
  • Iwate Ika Daigaku
  • Morioka Daigaku

Präfektur Miyagi

  • Ishinomaki Senshū Daigaku
  • Miyagi Gakuin Joshi Daigaku
  • Sendai Daigaku
  • Sendai Shirayuri Joshi Daigaku
  • Shōkei Daigaku
  • Tōhoku Bunka Gakuen Daigaku
  • Tōhoku Fukushi Daigaku
  • Tōhoku Gakuin Daigaku
  • Tōhoku Kōgyō Daigaku
  • Tōhoku Seikatsu Bunka Daigaku
  • Tōhoku Yakka Daigaku

Präfektur Akita

  • Akita Keizai Hōka Daigaku

Präfektur Yamagata

  • Tōhoku Geijutsu Kōka Daigaku
  • Tōhoku Kōeki Bunka Daigaku

Präfektur Fukushima

  • Fukushima Gakuin Daigaku
  • Higashi Nihon Kokusai Daigaku
  • Iwaki Meisei Daigaku
  • Kōriyama Joshi Daigaku
  • Ōu Daigaku

Präfektur Ibaraki

  • Ibaraki Kurisutokyō Daigaku
  • Ryūtsū Keizai Daigaku
  • Tokiwa Daigaku
  • Tsukuba Joshi Daigaku
  • Tsukuba Kokusai Daigaku

Präfektur Tochigi

  • Ashikaga Kōgyō Daigaku
  • Bunsei Geijutsu Daigaku
  • Dokkyō Ika Daigaku
  • Gumma Shakai Fukushi Daigaku
  • Hakuō Daigaku
  • Jichi Ika Daigaku
  • Kokusai Iryō Fukushi Daigaku
  • Nasu Daigaku
  • Sakushin Gakuin Daigaku

Präfektur Gunma

  • Jōbu Daigaku
  • Kantō Gakuen Daigaku
  • Kyōai Gakuen Maebashi Kokusai Daigaku
  • Takasaki Kenkō Fukushi Daigaku
  • Takasaki Shōka Daigaku
  • Tōkyō Fukushi Daigaku

Präfektur Saitama

  • Atomi Gakuen Joshi Daigaku
  • Bunkyō Daigaku
  • Bunkyō Gakuin Daigaku
  • Dokkyō Daigaku
  • Heisei Kokusai Daigaku
  • Jōsai Daigaku
  • Joshi Eiyō Daigaku
  • Jūmonji Gakuen Joshi Daigaku
  • Kyōei Daigaku
  • Meikai Daigaku
  • Mejiro Daigaku
  • Monotsukuri Daigaku
  • Musashino Gakuin Daigaku
  • Nihon Kōgyō Daigaku
  • Nihon Yakka Daigaku
  • Ningen Sōgō Kagaku Daigaku
  • Saitama Gakuen Daigaku
  • Saitama Ika Daigaku
  • Saitama Kōgyō Daigaku
  • Seibu Bunri Daigaku
  • Seigakuin Daigaku
  • Shōbi Gakuen Daigaku
  • Surugadai Daigaku
  • Tōhō Ongaku Daigaku
  • Tōkyō Kokusai Daigaku
  • Urawa Daigaku

Präfektur Chiba

  • Aikoku Gakuen Daigaku
  • Chiba Kagaku Daigaku
  • Chiba Keizai Daigaku
  • Chiba Kōgyō Daigaku
  • Chiba Shōka Daigaku
  • Chūō Gakuin Daigaku
  • Edogawa Daigaku
  • Jōsai Kokusai Daigaku
  • Kanda Gaigo Daigaku
  • Keiai Daigaku
  • Kokusai Budō Daigaku
  • Nihombashi Gakkan Daigaku
  • Reitaku Daigaku
  • Seitoku Daigaku
  • Seiwa Daigaku
  • Shukutoku Daigaku
  • Shūmei Daigaku
  • Teikyō Heisei Daigaku
  • Tōkyō Jōhō Daigaku
  • Tōkyō Kirisutokyō Daigaku
  • Tōkyō Seitoku Daigaku
  • Tōkyō Shika Daigaku
  • Wayō Joshi Daigaku

Präfektur Tokio

Präfektur Kanagawa

  • Azabu Daigaku
  • Den'enchōfu Gakuen Daigaku
  • Ferisu Jogakuin Daigaku
  • Joshi Bijutsu Daigaku
  • Kamakura Joshi Daigaku
  • Kanagawa Daigaku
  • Kanagawa Kōka Daigaku
  • Kanagawa Shika Daigaku
  • Kantō Gakuin Daigaku
  • Sagami Joshi Daigaku
  • Sannō Daigaku
  • Sei Marianna Ika Daigaku
  • Senzoku Gakuen Daigaku
  • Shōin Daigaku
  • Shōnan Kōka Daigaku
  • Shōwa Ongaku Daigaku
  • Tōin Yokohama Daigaku
  • Tōyō Eiwa Jogakuin Daigaku
  • Tsurumi Daigaku
  • Yashima Gakuen Daigaku
  • Yokohama Shōka Daigaku

Präfektur Niigata

  • Keiwa Gakuen Daigaku
  • Kokusai Daigaku
  • Nagaoka Daigaku
  • Nagaoka Zōkei Daigaku
  • Niigata Iryō Fukushi Daigaku
  • Niigata Keiei Daigaku
  • Niigata Kōka Daigaku
  • Niigata Kokusai Jōhō Daigaku
  • Niigata Sangyō Daigaku
  • Niigata Seiryō Daigaku
  • Niigata Yakka Daigaku

Präfektur Toyama

  • Takaoka Hōka Daigaku
  • Tōhō Gakuen Daigakuin Daigaku
  • Toyama Kokusai Daigaku

Präfektur Ishikawa

  • Hokuriku Daigaku
  • Kanazawa Gakuin Daigaku
  • Kanazawa Ika Daigaku
  • Kanazawa Kōgyō Daigaku
  • Kanazawa Seiryō Daigaku
  • Kinjō Daigaku

Präfektur Fukui

  • Fukui Kōgyō Daigaku
  • Jin'ai Daigaku

Präfektur Yamanashi

  • Kenkō Kagaku Daigaku
  • Minobusan Daigaku
  • Teikyō Kagaku Daigaku
  • Yamanashi Eiwa Daigaku
  • Yamanashi Gakuin Daigaku

Präfektur Nagano

  • Matsumoto Daigaku
  • Matsumoto Shika Daigaku
  • Nagano Daigaku
  • Seisen Jogakuin Daigaku
  • Suwa Tōkyō Rika Daigaku

Präfektur Gifu

  • Asahi Daigaku
  • Chūbu Gakuin Daigaku
  • Chūkyō Gakuin Daigaku
  • Gifu Joshi Daigaku
  • Gifu Keizai Daigaku
  • Gifu Shōtoku Gakuen Daigaku
  • Tōkai Joshi Daigaku

Präfektur Shizuoka

  • Fuji Tokoha Daigaku
  • Hamamatsu Daigaku
  • Hamamatsu Gakuin Daigaku
  • Seirei Kurisutofā Daigaku
  • Shizuoka Bunka Geijutsu Daigaku
  • Shizuoka Eiwa Daigaku
  • Shizuoka Fukushi Daigaku
  • Shizuoka Rikōka Daigaku
  • Shizuoka Sangyō Daigaku
  • Tokoha Gakuen Daigaku

Präfektur Aichi

  • Aichi Bunkyō Daigaku
  • Aichi Daigaku
  • Aichi Gakuin Daigaku
  • Aichi Gakusen Daigaku
  • Aichi Ika Daigaku
  • Aichi Kōgyō Daigaku
  • Aichi Kōka Daigaku
  • Aichi Mizuho Daigaku
  • Aichi Sangyō Daigaku
  • Aichi Shinshiro Ōtani Daigaku
  • Aichi Shukutoku Daigaku
  • Chūbu Daigaku
  • Chūkyō Daigaku
  • Chūkyō Joshi Daigaku
  • Daidō Kōgyō Daigaku
  • Dōhō Daigaku
  • Fujita Hoken Eisei Daigaku
  • Kinjō Gakuin Daigaku
  • Meijō Daigaku
  • Nagoya Bunri Daigaku
  • Nagoya Gaikokugo Daigaku
  • Nagoya Gakuin Daigaku
  • Nagoya Geijutsu Daigaku
  • Nagoya Joshi Daigaku
  • Nagoya Keizai Daigaku
  • Nagoya Sangyō Daigaku
  • Nagoya Shōka Daigaku
  • Nagoya Zōkei Geijutsu Daigaku
  • Nanzan Daigaku
  • Nihon Fukushi Daigaku
  • Nihon Sekijūji Toyota Kango Daigaku
  • Ningen Kankyō Daigaku
  • Seijō Daigaku
  • Sugiyama Jogakuen Daigaku
  • Tōhō Gakuen Daigaku
  • Tōkai Gakuen Daigaku
  • Toyohashi Sōzō Daigaku
  • Toyota Kōgyō Daigaku
  • Ōka Gakuen Daigaku

Präfektur Mie

  • Kōgakkan Daigaku
  • Suzuka Iryō Kagaku Gijutsu Daigaku
  • Suzuka Kokusai Daigaku
  • Mie Chūkyō Daigaku
  • Yokkaichi Daigaku

Präfektur Shiga

  • Biwako Seikei Supōtsu Daigaku
  • Heian Jogakuin Daigaku
  • Nagahama Baio Daigaku
  • Seian Zōkei Daigaku
  • Seisen Daigaku

Präfektur Kyōto

  • Bukkyō Daigaku
  • Dōshisha Daigaku
  • Dōshisha Joshi Daigaku
  • Hanazono Daigaku
  • Kyōto Bunkyō Daigaku
  • Kyōto Gaikokugo Daigaku
  • Kyōto Gakuen Daigaku
  • Kyōto Joshi Daigaku
  • Kyōto Kōka Joshi Daigaku
  • Kyōto Nōtorudamu Joshi Daigaku
  • Kyōto Saga Geijutsu Daigaku
  • Kyōto Sangyō Daigaku
  • Kyōto Seika Daigaku
  • Kyōto Sōsei Daigaku
  • Kyōto Tachibana Joshi Daigaku
  • Kyōto Yakka Daigaku
  • Kyōto Zōkei Geijutsu Daigaku
  • Meiji Shinkyū Daigaku
  • Ōtani Daigaku
  • Ritsumeikan Daigaku
  • Ryūkoku Daigaku
  • Shuchiin Daigaku

Präfektur Ōsaka

  • Aino Daigaku
  • Baika Joshi Daigaku
  • Hagoromo Kokusai Daigaku
  • Hannan Daigaku
  • Higashi-Ōsaka Daigaku
  • Kansai Daigaku
  • Kansai Fukushi Kagaku Daigaku
  • Kansai Gaikokugo Daigaku
  • Kansai Ika Daigaku
  • Kansai Shinkyū Daigaku
  • Kinki Daigaku
  • Momoyama Gakuin Daigaku
  • Ōsaka Denki Tsūshin Daigaku
  • Ōsaka Gakuin Daigaku
  • Ōsaka Geijutsu Daigaku
  • Ōsaka Ika Daigaku
  • Ōsaka Jogakuin Daigaku
  • Ōsaka Keizai Daigaku
  • Ōsaka Keizai Hōka Daigaku
  • Ōsaka Kōgyō Daigaku
  • Ōsaka Kokusai Daigaku
  • Ōsaka Meijō Daigaku
  • Ōsaka Ningen Kagaku Daigaku
  • Ōsaka Ongaku Daigaku
  • Ōsaka Sangyō Daigaku
  • Ōsaka Seikei Daigaku
  • Ōsaka Shika Daigaku
  • Ōsaka Shōgyō Daigaku
  • Ōsaka Shōin Joshi Daigaku
  • Ōsaka Taiiku Daigaku
  • Ōsaka Yakka Daigaku
  • Ōtani Joshi Daigaku
  • Ōtemon Gakuin Daigaku
  • Pūru Gakuin Daigaku
  • Senri Kinran Daigaku
  • Setsunan Daigaku
  • Shitennō-ji Kokusai Bukkyō Daigaku
  • Sōai Daigaku
  • Taisei Gakuin Daigaku
  • Tezukayama Gakuin Daigaku
  • Tokiwakai Gakuen Daigaku

Präfektur Hyōgo

  • Ashiya Daigaku
  • Himeji Dokkyō Daigaku
  • Hyōgo Daigaku
  • Hyōgo Ika Daigaku
  • Kansai Fukushi Daigaku
  • Kansai Kokusai Daigaku
  • Kansei Gakuin Daigaku
  • Kinki Fukushi Daigaku
  • Kōbe Gakuin Daigaku
  • Kōbe Geijutsu Kōka Daigaku
  • Kōbe Jogakuin Daigaku
  • Kōbe Joshi Daigaku
  • Kōbe Kaisei Joshi Gakuin Daigaku
  • Kōbe Kokusai Daigaku
  • Kōbe Shinwa Joshi Daigaku
  • Kōbe Shōin Joshi Gakuin Daigaku
  • Kōbe Yakka Daigaku
  • Kōbe Yamate Daigaku
  • Kōnan Daigaku
  • Kōnan Joshi Daigaku
  • Kōshien Daigaku
  • Mukogawa Joshi Daigaku
  • Ōtemae Daigaku
  • Ryūtsū Kagaku Daigaku
  • Sei Tomasu Daigaku
  • Sonoda Gakuen Joshi Daigaku
  • Takarazuka Zōkei Geijutsu Daigaku

Präfektur Nara

  • Kiō Daigaku
  • Nara Daigaku
  • Nara Sangyō Daigaku
  • Tenri Daigaku
  • Tezukayama Daigaku

Präfektur Wakayama

  • Kōyasan Daigaku

Präfektur Tottori

  • Tottori Kankyō Daigaku

Präfektur Shimane

Präfektur Okayama

  • Chūgoku Gakuen Daigaku
  • Kawasaki Ika Daigaku
  • Kawasaki Iryō Fukushi Daigaku
  • Kibi Kokusai Daigaku
  • Kurashiki Geijutsu Kagaku Daigaku
  • Kurashiki Sakuyō Daigaku
  • Mimasaka Daigaku
  • Nōtorudamu Seishin Joshi Daigaku
  • Okayama Gakuin Daigaku
  • Okayama Rika Daigaku
  • Okayama Shōka Daigaku
  • San'yō Gakuen Daigaku
  • Shūjitsu Daigaku

Präfektur Hiroshima

  • Erizabeto Ongaku Daigaku
  • Fukuyama Daigaku
  • Fukuyama Heisei Daigaku
  • Hijiyama Daigaku
  • Hiroshima Bunkyō Joshi Daigaku
  • Hiroshima Jogakuin Daigaku
  • Hiroshima Keizai Daigaku
  • Hiroshima Kōgyō Daigaku
  • Hiroshima Kokusai Daigaku
  • Hiroshima Kokusai Gakuin Daigaku
  • Hiroshima Shūdō Daigaku
  • Kure Daigaku
  • Nihon Sekijūji Hiroshima Kango Daigaku
  • Yasuda Joshi Daigaku

Präfektur Yamaguchi

  • Baikō Jogakuin Daigaku
  • Hagi Kokusai Daigaku
  • Tōa Daigaku
  • Tokuyama Daigaku
  • Ube Furontia Daigaku
  • Yamaguchi Tōkyō Rika Daigaku

Präfektur Tokushima

Präfektur Kagawa

  • Shikoku Gakuin Daigaku
  • Takamatsu Daigaku

Präfektur Ehime

  • Matsuyama Daigaku
  • Matsuyama Shinonome Joshi Daigaku
  • Sei Katarina Joshi Daigaku

Präfektur Kōchi

Präfektur Fukuoka

  • Chikushi Jogakuen Daigaku
  • Daiichi Fukushi Daigaku
  • Daiichi Keizai Daigaku
  • Daiichi Yakka Daigaku
  • Fukuoka Daigaku
  • Fukuoka Jogakuin Daigaku
  • Fukuoka Kōgyō Daigaku
  • Fukuoka Kokusai Daigaku
  • Fukuoka Shika Daigaku
  • Kurume Daigaku
  • Kurume Kōgyō Daigaku
  • Kyūshū Eiyō Fukushi Daigaku
  • Kyūshū Jōhō Daigaku
  • Kyūshū Joshi Daigaku
  • Kyūshū Kokusai Daigaku
  • Kyūshū Kyōritsu Daigaku
  • Kyūshū Sangyō Daigaku
  • Nakamura Gakuen Daigaku
  • Nihon Sekijūji Kyūshū Kango Daigaku
  • Nishinihon Kōgyō Daigaku
  • Sangyō Ika Daigaku
  • Seinan Gakuin Daigaku
  • Seinan Jogakuin Daigaku
  • Tōwa Daigaku

Präfektur Saga

  • Nishi Kyūshū Daigaku

Präfektur Nagasaki

  • Kassui Joshi Daigaku
  • Nagasaki Gaikokugo Daigaku
  • Nagasaki Junshin Daigaku
  • Nagasaki Kokusai Daigaku
  • Nagasaki Sōgō Kagaku Daigaku
  • Nagasaki Uesureyan Daigaku

Präfektur Kumamoto

  • Heisei Ongaku Daigaku
  • Kumamoto Gakuen Daigaku
  • Kyūshū Kango Fukushi Daigaku
  • Kyūshū Rūteru Gakuin Daigaku
  • Kyūshū Tōkai Daigaku
  • Shōkei Daigaku
  • Sōjō Daigaku

Präfektur Ōita

Präfektur Miyazaki

  • Kyūshū Hoken Fukushi Daigaku
  • Minami Kyūshū Daigaku
  • Miyazaki Kokusai Daigaku
  • Miyazaki Sangyō Keizai Daigaku

Präfektur Kagoshima

  • Daiichi Kōgyō Daigaku
  • Kagoshima Junshin Joshi Daigaku
  • Kagoshima Kokusai Daigaku
  • Shigakukan Daigaku

Präfektur Okinawa

  • Meiō Daigaku
  • Okinawa Daigaku
  • Okinawa Kirisutokyō Gakuin Daigaku
  • Okinawa Kokusai Daigaku

Einzelnachweise

  1. http://www.osaka-kyoiku.ac.jp/educ/univ_x.html für die öffentlichen und http://www.osaka-kyoiku.ac.jp/educ/univ_y.html für die privaten Hochschulen

siehe auch

Kategorie:Hochschule in Japan

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Universitäten — Dies ist eine Liste der Universitäten, Colleges und anderer Hochschulen, die zum tertiären Bildungsbereich gehören. Die Institutionen sind nach Ländern geordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Afrika 2 Asien 3 Europa 4 Nordamerika …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Universitäten und Hochschulen in Japan — Diese Liste umfasst alle öffentlichen und privaten Universitäten beziehungsweise Hochschulen (jap. 大学, Daigaku) in Japan. Die Hochschulen sind mit ihrem japanischen Namen in modifizierter Hepburn Umschrift gelistet. Die Liste ist unterteilt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der japanischen Universitäten — Diese Liste umfasst alle öffentlichen und privaten Universitäten beziehungsweise Hochschulen (jap. 大学, Daigaku) in Japan. Die Hochschulen sind mit ihrem japanischen Namen in modifizierter Hepburn Umschrift gelistet. Die Liste ist unterteilt in… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Listen von Universitäten — Dies ist eine Liste der Universitäten, Colleges und anderer Hochschulen, die zum tertiären Bildungsbereich gehören. Die Institutionen sind nach Ländern geordnet. Inhaltsverzeichnis 1 Afrika 2 Asien 3 Europa …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kernkraftanlagen — Dieser Artikel enthält eine Liste aller geplanten oder definitiv nicht zu Ende gebauten Kernkraftwerke, Forschungsreaktoren, Zwischenlager und Endlager sowie Wiederaufarbeitungsanlagen. Alle aktuellen, ehemaligen und im Bau befindlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Philosophen — …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich — In dieser nicht vollständigen Liste sind Besitzer des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich von 1952 mit kurzen Angaben zur Person und, wenn bekannt, zum Anlass der Verleihung aufgeführt. Bei den Berufs bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der internationalen Organisationen in Bonn — In Bonn haben sich viele international tätige Organisationen und Institutionen niedergelassen. Insgesamt gibt es in der Stadt neben den 16 UN Einrichtungen ungefähr 170 weiterer Organisationen, viele davon mit dem Schwerpunkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Namensgeber von Gebäuden der Technischen Universität Dresden — Im Vergleich mit vielen anderen Universitäten Deutschlands besitzt die Technische Universität Dresden die Besonderheit, dass die Mehrzahl ihrer Universitätsgebäude nach Personen benannt ist. Dabei handelt es sich überwiegend um Wissenschaftler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kernreaktoren in Österreich — Stimmzettel zur Inbetriebnahme des Kernkraftwerks Zwentendorf Die Liste der Kernreaktoren in Österreich beinhaltet alle Kernkraftwerke, deren Planung/Bau endgültig aufgegeben wurde, sowie alle Forschungsreaktoren. Kernreaktoren sind in Österreich …   Deutsch Wikipedia