Liste der Wanderwege in Deutschland

Liste der Wanderwege in Deutschland

In der Liste der Wanderwege in Deutschland werden ausschließlich Fußwanderwege innerhalb Deutschlands aufgelistet, die von den verschiedenen Wandervereinen betreut werden. Es kann sein, dass sie grenzüberschreitend in grenznahe Gebiete von Nachbarstaaten führen.

Für die Erläuterung der in der Tabelle verwendeten Abkürzungen siehe unten stehend unter Absatz „Legende“.

Inhaltsverzeichnis

Wanderwege

(Sortierung frei wählbar)
Name Art Kz km Verlauf Zuständiger Verein Region Anmerkungen
66-Seen-Regionalparkroute Fw Blauer Punkt im weißen Feld 374 rund um Berlin; 14 Tagesetappen
Alsterwanderweg Fw K, P, O 37 entlang der Alster
(Quelle – Mündung)
Altmühltal Panoramaweg Fw 200 Gunzenhausen - Kelheim Altmühltal Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert
Barbarossaweg Fw X8 332 KorbachKyffhäuserdenkmal Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein Nordhessen
Baunapfad Tw B 18 entlang der Bauna
(Quelle – Mündung)
Bonifatiusweg Fw 180 Mainz - Hochheim am Main - Vogelsberg - Fulda
Christine-Koch-Weg X18 123 Menden - Balve - Bad Laasphe Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland
Eggeweg Fw X 70 Eggegebirge
(ExternsteineMarsberg)
Eggegebirgsverein e.V. Teil des E1
Eifelsteig Fw 313 Aachen - Monschau - Gerolstein - Daun - Manderscheid - Trier Eifelverein
Emmerweg Fw X8 72 entlang der Emmer
(Quelle – Mündung)
Eselsweg Fw W 111 SpessartSchlüchternMernes – Flörsbach – HeigenbrückenWeibersbrunnWildenseeGroßheubach
Feengrotten-Kyffhäuser-Weg Fw blauer Balken auf weißem Feld 230 Saalfeld - Jena - Freyburg (Unstrut) - Bad Frankenhausen - Kyffhäuserdenkmal
Frankenweg Fw roter Balken auf weißem Feld 520 FrankenwaldFränkische SchweizFrankenalbHahnenkammNördlinger Ries Frankenwaldverein Fränkische-Schweiz-Verein Fränkischer Albverein
Frankenweg (Schwäbischer Albverein) Fw roter Balken, "HW 8" 220 Pforzheim - Maulbronn - Heilbronn - Neuenstein - Künzelsau - Rothenburg ob der Tauber Schwäbischer Albverein Kraichgau, Schwäbischer Wald, Hohenloher Ebene Hauptwanderweg 8 des Schwäbischen Albvereins
Fränkischer Rotwein Wanderweg Fw 55 entlang des Mains (zwi. Spessart und Odenwald)
Frau-Holle-Pfad Fw X4 70 Kaufunger WaldNaturpark MündenHoher Meißner
Gernsbacher Runde Rw Ebersteiner Rose auf weißem, auf der Spitze stehendem Quadrat 42,7 Rund um Gernsbach Schwarzwald Wandersiegel Premium-Wanderweg
Graf-Engelbert-Weg X28 111 Hattingen - Schladern Sauerländischer Gebirgsverein Ruhrgebiet, Bergisches Land, Siegerland
Goldsteig Fw
600 Oberpfälzer WaldBayerischer Wald (Marktredwitz - Passau) Tourismusverband Ostbayern e.V. Ostbayern Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert im August 2007; teilweise gemeinsame Route mit E6 und E8
Hainleiteweg Fw 70 FriedrichrodaSachsenburg Hainleite
Handelsweg T 229 Osnabrück - Bad BentheimOldenzaal (Niederlande) - Deventer (Niederlande) Wiehengebirgsverband Weser-Ems e.V. Teil des E11
Hansjakobweg I (Kleiner Hansjakobweg) Rw 49 SchapbachSchenkenzell – Schapbach Schwarzwaldverein Schwarzwald
Hansjakobweg II (Großer Hansjakobweg) Rw HaslachZell am Harmersbach – Haslach Schwarzwaldverein Schwarzwald
Harzer Hexenstieg 100 OsterodeBrockenThale
Hermannsweg H 156 Teutoburger Wald (RheineLippischer Velmerstot) Teutoburger-Wald-Verein e. V.
Hessenweg 1 Fw 320 Diemelsee-Korbach-Biedenkopf-Herborn-Weilburg-Limburg-Holzhausen-Eltville Upland, Burgwald, Lahn-Dill-Bergland, Taunus, Rheingau
Hessenweg 2 Fw 404 Warburg - Homberg (Efze) - Knüll - Alsfeld - Vogelsberg - Gelnhausen - Groß-Umstadt
Hessenweg 3 Fw 253 Bad Karlshafen - Reinhardswald - Kassel - Bad Hersfeld - Rhön - Bad Brückenau
Hessenweg 4 Fw 400 Marsberg - Edersee - Kellerwald - Marburg - Grünberg - Bad Nauheim - Frankfurt am Main - Darmstadt - Neckarsteinach
Hessenweg 5 Fw 186 Dillenburg - Gießen - Vogelsberg - Schlüchtern - Bad Brückenau
Hessenweg 6 Fw 130 Brilon - Korbach - Bad Arolsen - Hofgeismar - Reinhardshagen
Hessenweg 7 Fw 155 Kaub - Rheingau - Wiesbaden Biebrich - Darmstadt - Odenwald - Erbach
Hessenweg 8 Fw 190 Korbach - Kellerwald - Bad Wildungen - Melsungen - Wanfried
Hessenweg 9 Fw 184 Limburg - Hochtaunus - Wetterau - Gelnhausen - Spessart - Lohr am Main
Hessenweg 10 Fw 134 Biedenkopf - Marburg - Schwalm - Haunetal - Rasdorf Lahn-Dill-Bergland, Burgwald
Hessenweg 11 Fw 314 Hanau - Kinzigtal - Vogelsberg - Alsfeld - Knüll - Kassel - Reinhardswald - ("Dornröschen-Route") - Hoher Meißner - Oberes Wesertal - ("Frau-Holle-Route"), Bad Karlshafen
Hessische Schweiz, Rundwanderweg Rw P4 15,5 Rund um Hitzelrode Werra-Meißner-Kreis Wandersiegel Premium-Wanderweg
Heuberg-Allgäu-Weg Fw roter Balken, "HW 9" 185 Spaichingen - Stockach - Meersburg - Friedrichshafen - Wangen im Allgäu - Isny - Schwarzer Grat Schwäbischer Albverein Schwäbische Alb, Oberschwaben, Bodensee, Allgäu Hauptwanderweg 9 des Schwäbischen Albvereins
Hochrhöner Fw 180 Bad SalzungenBad Kissingen Rhönklub Rhön
Höhenweg 48 Fichtelgebirge (Schwarzenbach an der SaaleWunsiedel)
Hotzenwald-Querweg Fw 45 SchopfheimWaldshut Schwarzwaldverein Südschwarzwald
Jubiläumsweg Bodenseekreis Fw 118 KressbronnNeukirch - Meckenbeuren - Markdorf - Heiligenberg - Owingen - Überlingen Landratsamt Bodenseekreis Bodenseekreis
Jurasteig Fw / Rw  stilis. blaues J auf gelbem Grund 230 KelheimBad AbbachKallmünzSchmidmühlenHohenburg - Deining - Dietfurt - Riedenburg - Kelheim Oberpfälzer Jura Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert am 12. Januar 2008
Kaiserweg Fw 85 Bad HarzburgTilleda Harz
Kaiser-Otto-Weg Fw X16 85 MeschedeMarsberg Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland Teil des E1
Kandelhöhenweg Fw 112 OberkirchFreiburg Schwarzwaldverein Schwarzwald
Kellerwaldsteig Rw K 156 Rundwanderweg im Kellerwald und am Edersee Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein Nordhessen
Keltenerlebnisweg 200 DolmarGleichbergeHaßbergeSteigerwald
Klötzie-Stieg Rw weißes Richtungsdreieck 26,5 Hitzacker – Elbufer – ElbtalaueWendland Förderverein Wendlandrundweg Elbtalaue-Wendland
Kölnpfad RW rot-weißes Rechteck + Dom 171
11 Et. à
9-22 km
rund um Köln
ÖPNV erschlossen
Kölner Eifelverein von 1888
Lahn-Dill-Bergland-Pfad 80 Haiger bzw. Herborn - Dillenburg - Bicken - Eisemroth - Bad Endbach - Erdhausen - Damshausen und Marburg Oberhessischer Gebirgsverein, Verein Lahn-Dill-Bergland Westerwald, Lahn-Dill-Bergland, Burgwald
Lahnhöhenweg L, L 295 Netphen - Breitenstein Sauerländischer Gebirgsverein, Oberhessischer Gebirgsverein Sauerland, Westerwald, Taunus
Lausitzer Schlange Fw 233 Dresdner HeideSächsische SchweizZittauer GebirgeKönigshainer BergeOberlausitzer Heide- und TeichlandschaftWestlausitzSenftenberger See
Limeswanderweg Fw stilis. röm. Wachtturm 245 Miltenberg - Walldürn - Öhringen - Schwäbisch Gmünd - Wilburgstetten Schwäbischer Albverein Maintal, Odenwald, Hohenloher Ebene, Schwäbischer Wald Hauptwanderweg 6 des Schwäbischen Albvereins
Lulluspfad Fw X 16 184 Herzhausen (Edersee) - Bad Hersfeld - Hohe Sonne (Rennsteig) Knüllgebirgsverein
Main-Donau-Bodensee-Weg Fw roter Balken, "HW 4" 420 Würzburg - Rothenburg ob der Tauber - Crailsheim - Ellwangen - Heidenheim - Ulm - Ochsenhausen - Friedrichshafen Schwäbischer Albverein Maintal, Taubergrund, Hohenloher Ebene, Schwäbische Alb, Oberschwaben, Bodensee Hauptwanderweg 4 des Schwäbischen Albvereins
Main-Neckar-Rhein-Weg Fw stilis. grüner Baum auf stilis. grünem Hügel, zuunterst roter Balken 540 Wertheim - Bad Mergentheim - Schwäbisch HallEsslingen am Neckar - Tübingen - Villingen-Schwenningen - Furtwangen - Lörrach Schwäbischer Albverein bis Villingen-Schwenningen, ab da Schwarzwaldverein Taubergrund, Hohenloher Ebene, Schwäbischer Wald, Schwäbische Alb, Schwarzwald Wanderweg Baden-Württemberg; Hauptwanderweg 3 des Schwäbischen Albvereins
Malerweg Rw 115 Pirna (Liebethal) bis Schmilka beiderseits der Elbe Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. Sächsische Schweiz/Nationalpark Sächsische Schweiz
Martin-Luther-Weg Tw Grünes L auf weißem Spiegel 17 Schmalkalden bis Tambach-Dietharz Thüringer Wald
Maximiliansweg 359 LindauBerchtesgaden Teil des E4
Mittelweg Fw 233 PforzheimWaldshut Schwarzwaldverein Schwarzwald
Moselhöhenweg M 150/190 MoselEifelHunsrück
Naturparkweg 117 verbindet fünf Naturparke in Schleswig-Holstein
NiederrheinWeg Fw / Rw NW 138 Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Kamp-Lintfort, Issum, Alpen, Rheinberg Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde e.V. Niederrhein neu angelegt 2007-2008
Nibelungensteig rotes N auf weißem Grund 40 Zwingenberg (Bergstraße) bis Grasellenbach (Odenwald) Odenwaldklub e.V. Bergstraße-Odenwald Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert
Oberlausitzer Bergweg blauer Balken auf weißem Feld 118 Zittau - Kurort Oybin - Waltersdorf - Eibau - Beiersdorf - Sohland/Spree - Neukirch Sächsischer Wandersport- und Bergsteigerverband e.V. (SWBV) Oberlausitzer Bergland, Zittauer Gebirge Teil des Fernwanderweg Zittau-Wernigerode
Odenwaldexpress Tw 28 auf ehemaliger Eisenbahnlinie (MudauMosbach) Odenwaldklub Odenwald
Ostsee-Saaletalsperren blauer Balken auf weißem Feld 700 Quer durch Ost-Deutschland (OstseeSaale-Talsperren)
Ostweg Fw 239 PforzheimSchaffhausen Schwarzwaldverein Schwarzwald
Pankeweg 34 entlang der Panke von der Mündung in die Spree bis zur Quelle Nahe Bernau Berlin, Brandenburg
Plackweg X1 137 Hagen - Helminghausen Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland
Point-Alpha-Weg Rw Ulstertal Rhön
Prälatenweg Fw 145 Marktoberdorf - Weilheim - Kochel am See Schwäbisch-oberbayerisches Voralpenland
Rennsteig R 169 Thüringer WaldFrankenwald
Rennweg X26 103 Neheim - Paderborn Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland, Paderborner Land
Rheinsteig 310 Rheintal (BonnWiesbaden)
Rheinhöhenweg R 512 Rheintal; linksrheinisch BonnAlsheim (240 km);
Rheintal; rechtsrheinisch Bonn-BeuelWiesbaden (272 km)
Römerkanal-Wanderweg Fw 111 Nettersheim - Kall - Rheinbach - Hürth - Köln-Sülz Eifelverein
Rothaarsteig 154 Rothaargebirge (BrilonKahler AstenDillenburg)
Rothaarweg Fw X2 125 BrilonSiegen Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland Teil des E1
Rotweinwanderweg 35 entlang der Ahr (Bad BodendorfAltenahr)
Ruhrhöhenweg XR 244 entlang der Ruhr
(Quelle – Mündung)
Sauerländischer Gebirgsverein
Saar-Hunsrück-Steig grün/blau S+H 180/120 im Naturpark Saar-Hunsrück Mettlach-Hermeskeil-Trier oder Idar-Oberstein Wandersiegel
Saarland-Rundwanderweg Rw 273 Rundwanderweg im Saarland
Sächsischer Weinwanderweg 90 entlang der Elbe (PirnaDiesbar)
Schluchtensteig Fw 118 Südschwarzwald von Stühlingen nach Wehr
Schusteracht Rw 63 rund um Preetz
Schwäbisch-Allgäuer Wanderweg Fw 150 AugsburgSonthofen Bayerisch-Schwaben
Schwäbische-Alb-Nordrand-Weg Fw 318 entlang des Nordrands der Schwäbischen Alb, DonauwörthTuttlingen Schwäbischer Albverein Schwäbische Alb Hauptwanderweg 1 des Schwäbischen Albvereins
Schwäbische-Alb-Oberschwaben-Weg Fw roter Balken, "HW 7" 240 Lorch - Göppingen - Wiesensteig - Zwiefaltendorf - Bad Saulgau - Friedrichshafen Schwäbischer Albverein Schwäbischer Wald, Schwäbische Alb, Oberschwaben, Bodensee Hauptwanderweg 7 des Schwäbischen Albvereins
Schwäbische-Alb-Südrand-Weg Fw 256 entlang des Südrands der Schwäbischen Alb, DonauwörthTuttlingen Schwäbischer Albverein Schwäbische Alb Hauptwanderweg 2 des Schwäbischen Albvereins
Schwarzwald-Querweg Freiburg-Bodensee Fw 179 FreiburgKonstanz Schwarzwaldverein Schwarzwald
Schwarzwald-Querweg Gengenbach-Alpirsbach Fw 51 GengenbachAlpirsbach Schwarzwaldverein Schwarzwald
Schwarzwald-Querweg Rottweil-Lahr Fw 99 RottweilLahr Schwarzwaldverein Schwarzwald
Schwarzwald-Querweg Schwarzwald-Kaiserstuhl-Rhein Fw 109 DonaueschingenBreisach Schwarzwaldverein Schwarzwald
Schwarzwald-Schwäbische-Alb-Allgäu-Weg Fw roter Balken, "HW 5" 320 Pforzheim - Weil der Stadt - Tübingen - Obermarchtal - Biberach - Bad Wurzach - Schwarzer Grat Schwäbischer Albverein Schwarzwald, Schönbuch, Schwäbische Alb, Oberschwaben, Allgäu Hauptwanderweg 5 des Schwäbischen Albvereins
Sirona-Weg 104 Naheland; keltisch-römische Erlebnisroute mit 26 Stationen (BundenbachHoppstädten-Weiersbach)
Sponheimer Weg 105 Naturpark Soonwald-Nahe (Bad KreuznachHunsrückTraben-Trarbach/Mosel
Stromberg-Schwäbischer-Wald-Weg Fw roter Balken, "HW 10" 170 Pforzheim - Marbach - Backnang - Lorch Schwäbischer Albverein Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Schwäbischer Wald Hauptwanderweg 10 des Schwäbischen Albvereins
Studentenpfad  X13  253 verbindet Uni-Städte: GöttingenKasselMarburgGießen Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein Nordhessen
Talsperrenweg X3 174 Hagen - Biedenkopf Sauerländischer Gebirgsverein Sauerland, Bergisches Land, Lahn-Dill-Bergland
Töddenweg T 122 Osnabrück - Bad BentheimGrenze Niederlande Wiehengebirgsverband Weser-Ems e.V. Teil des E11
Universitätswanderweg Tw U 30 im Ardeygebirge zwi. Technischer Universität Dortmund und Ruhr-Universität Bochum Sauerländischer Gebirgsverein Ruhrgebiet
Urwaldsteig Edersee Rw UE 68 Rundwanderweg am Edersee und im Kellerwald
Vogtlandpanoramaweg Rundwanderweg im Vogtland


Wacholderwanderweg Tw 26 LangscheidArftLangenfeldSiebenbach Osteifel
Waldskulpturenweg Tw 22 Bad BerleburgSchmallenberg Rothaargebirge
Wanderweg der Deutschen Einheit Fw 1080 Quer durch Deutschland (AachenGörlitz)
Weinwanderweg Rhein-Nahe 98 Naheland; zwi. Kirn und Bingen durch Nahe-Weinbauregion
Wendlandrundweg 183 HitzackerZernienLüchowGartowElbe
Westerwaldsteig Fw 235 Herborn - Altenkirchen (Westerwald)Bad Hönningen Westerwaldverein Westerwald
Westfalenwanderweg XW 210 HattingenAltenbeken Sauerländischer Gebirgsverein Ruhrgebiet, Paderborner Land
Westpfalz-Wanderweg Rw 409 durch die Westpfalz, 15 Etappen Pfälzerwald-Verein Westpfalz Weg kann durch Querspange geteilt werden
Westweg Fw 284 PforzheimBasel Schwarzwaldverein Schwarzwald Teil des E1
Westweg (Fichtelgebirge) W 76 am Westrand des Fichtelgebirges von Münchberg zur Rauhen Kulm
Wildbahn Fw X3 210 WeserberglandRhön (HöxterKasselHünfeld) Knüllgebirgsverein, Hessisch-Waldeckischer Gebirgs- und Heimatverein
Wittekindsweg 95 Wiehengebirge (Porta WestfalicaLübbeckeOsnabrück) Teil des E11
Wupperweg Fw 125 entlang der Wupper
(Quelle – Mündung)
Sauerländischer Gebirgsverein Bergisches Land
Zeugenbergrunde Rw roter Balken auf gelbem Feld 48,3 rund um Neumarkt in der Oberpfalz Stadt Neumarkt in der Oberpfalz Oberpfälzer Jura Als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifiziert am 31. August 2007

Legende

Abkürzungen in der Tabelle:

Kz = Kennzeichnung
Fw = Fernweg (Weg mit mehr als einer Etappe und unterschiedlichen Start- und Zielpunkten)
Rw = Rundweg (Start- und Zielpunkt sind identisch)
Tw = Tagesweg (Strecke kann komplett an einem Tag gewandert werden)

Siehe auch

Listen der Wanderwege in den Regionen:

Verwandte Themen:

Literatur

  • Manuel Andrack: Du musst wandern. Ohne Stock und Hut im deutschen Mittelgebirge. Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2005, ISBN 3-462-03488-X, und Wandern. Das deutsche Mittelgebirge für Amateure und Profis. 2006, ISBN 3-462-03745-5
  • Anne Menzel, Martin Endreß, Axel Dreyer: Wandertourismus in deutschen Mittelgebirgen - Produkte - Destinationsmarketing - Gesundheit. Hamburg 2008, ISBN 978-3-9810378-7-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Liste der Radfernwege in Deutschland — Dies ist die alphabetische Liste der Radfernwege in Deutschland, die im Wesentlichen die Mindestkriterien des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs erfüllen. Diese Liste ist gedacht als Einstiegspunkt zur Beschreibung der verschiedenen Radfernwege …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Wanderwegen in Deutschland — In der Liste der Wanderwege in Deutschland werden ausschließlich Fußwanderwege innerhalb Deutschlands aufgelistet, die von den verschiedenen Wandervereinen betreut werden. Es kann sein, dass sie grenzüberschreitend in grenznahe Gebiete von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenztabellen/Verkehr — Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein 1.1 Tourismus 2 Straßenverkehr 2.1 Straßen 2.2 Fahrzeuge 2.2.1 Fahrzeugkennzeichnung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Radfernwege in Thüringen — Dies ist eine alphabetische Liste von Fern und regionalen Radwanderwegen in Thüringen. Diese Liste ist gedacht als Einstiegspunkt zur Beschreibung der verschiedenen Radwanderwege. Name Wichtige Etappenorte ungefähre Länge Zeichen Bach Rad… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der europäischen Fernwanderwege — Karte der Europäischen Fernwanderwege Die Europäischen Fernwanderwege sind von der Europäischen Wandervereinigung initiiert worden. Ein Ziel bei deren Gründung im Jahr 1969 war, ein völkerverbindendes Wegenetz durch Europa zu schaffen. Im Laufe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sehenswürdigkeiten im Saarland — Saarschleife und Montclair Berg von der Cloef aus gesehen Das Saarland ist als Bundesland das kleinste der deutschen Flächenländer. Dennoch gibt es hier, teilweise auf engstem Raum, eine Fülle von Sehenswertem aus den Bereichen Natur und Technik… …   Deutsch Wikipedia

  • Wanderwege — Pfadcharakter, wechselnde Landschaft, Ausblicke und Sehenswürdigkeiten sind Kriterien für Qualitätswanderwege …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Sehenswürdigkeiten im Saarland — Saarschleife und Montclair Berg von der Cloef aus gesehen Das Saarland ist als Bundesland das kleinste der deutschen Flächenländer. Dennoch gibt es hier, teilweise auf engstem Raum, eine Fülle von Sehenswertem aus den Bereichen Natur und Technik… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von DIN-Normen — Logo des DIN Deutschen Instituts für Normung Die Liste gibt einen Überblick über das Benennungssystem der DIN Normen mit Normnummer, Teile von Normen und anderen Zusätzen. Außerdem werden hier Informationen über Normen, ihren Titel sowie über… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Goethe als Namensstifter — Zu Ehren von Johann Wolfgang von Goethe ist Folgendes benannt worden: Inhaltsverzeichnis 1 Auszeichnungen, Preise, Medaillen 2 Benennungen in Natur und Technik 3 Besuchsstätten Goethes …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»