Liste der spanischen Vizekönige von Valencia


Liste der spanischen Vizekönige von Valencia

Das Königreich Valencia wurde in der frühen Neuzeit im Namen des Königs von Spanien von Vizekönigen regiert:

Inhaltsverzeichnis

Habsburgische Vizekönige

  • 1516 Joachim von Brandenburg-Ansbach, ab 1519 2. Ehemann von Germaine de Foix
  • 1520 Diego Hurtado de Mendoza, Graf von Mélito
  • 1523 Germaine von Foix
  • 1526 Germaine von Foix und Ferdinand von Aragón, Herzog von Kalabrien, ihr 3. Ehemann
  • 1537 Ferdinand von Aragón, Herzog von Kalabrien
  • 1550 Lorenzo de Villarrasa (Interim) (1. Mal)
  • 1553 Bernardino de Cárdenas y Pacheco, Herzog von Maqueda
  • 1558 Alfonso de Aragón, Herzog von Segorbe
  • 1563 Lorenzo de Villarrasa (2. Mal)
  • 1566 Antonio Alfonso Pimentel de Herrera, Graf von Benavente
  • 1572 Íñigo López de Hurtado de Mendoza, Markgraf von Mondéjar
  • 1575 Vespasiano Gonzaga y Colonna, Fürst von Sabbioneta
  • 1578 Pedro Manrique de Lara, Herzog von Nájera (Haus Manrique de Lara)
  • 1580 Francisco de Moncada y Folc de Cardona, Markgraf von Aytona
  • 1595 Francisco Gómez de Sandoval y Rojas, Markgraf von Denia
  • 1598 Juan Alfonso Pimentel de Herrera, Graf von Benavente
  • 1602 Juan de Ribera, Erzbischof von Valencia
  • 1604 Juan de Sandoval y Rojas, Markgraf von Villamizar
  • 1606 Luis Carrillo de Toledo, Markgraf von Caracena
  • 1615 Gomez Suarez de Figueroa y Córdoba, Herzog von Feria
  • 1618 Antonio Pimentel y Toledo, Markgraf von Tavara
  • 1622 Enrique de Ávila y Guzmán, Markgraf von Povar
  • 1627 Luis Ferrer de Cardona (Interim)
  • 1628 Luis Fajardo Requesens y Zúñiga, Markgraf von Los Vélez
  • 1631 Pedro Fajardo Requesens y Zúñiga, Markgraf von Los Vélez
  • 1635 Fernando de Borja y de Aragón, Principe di Squillace
  • 1640 Federico Colonna, Fürst von Butera
  • 1641 Antonio Juan Luis de la Cerda, Herzog von Medinaceli
  • 1642 Francisco de Borja, Herzog von Gandía
  • 1642 Rodrigo Ponce de León, Herzog von Arcos
  • 1645 Duarte Fernández Álvarez de Toledo, Graf von Oropesa
  • 1650 Pedro de Urbina y Montoya, Erzbischof von Valencia
  • 1652 Luis Guillem de Moncada, Herzog von Montalto
  • 1659 Manuel Pérez de los Cobos, Markgraf von Camarasa
  • 1663 Vicente de Gonzaga y Doria
  • 1663 Basilio de Castelví y Ponce (Interim)
  • 1664 Antonio Pedro Álvarez Osorio, Markgraf von Astorga
  • 1666 Gaspar Felipe de Guzmán y Mejía, Markgraf von Leganés
  • 1667 Diego Felipe de Guzmán, Markgraf von Leganés
  • 1669 Vespasiano Manrique de Lara Gonzaga, Graf von Paredes
  • 1675 Francisco Idiáquez Butrón, Herzog von Ciudad Real
  • 1678 Juan Tomás de Rocabertí, Erzbischof von Valencia (1. Mal)
  • 1679 Pedro Manuel Colón de Portugal, Herzog von Veragua
  • 1680 Rodrigo Manuel Fernández Manrique de Lara, Graf von Aguilar de Campoo
  • 1683 Juan Tomás de Rocabertí (2. Mal)
  • 1683 Pedro José de Silva, Graf von Cifuentes
  • 1688 Luis de Moscoso y de Osorio, Graf von Altamira
  • 1691 Carlos Homo Dei Moura y Pacheco, Markgraf von Castel Rodrigo
  • 1696 Alfonso Pérez de Guzmán
  • 1700 Antonio Domingo de Mendoza Caamaño y Sotomayor, Markgraf von Villagarcía

Von Philipp V. ernannte Vizekönige

  • 1705 Joaquín Ponce de León
  • 1706 Graf von Las Torres
  • 1707 Luis Belluga Moncada, Bischof von Cartagena

Von Erzherzog Karl ernannte Vizekönige

  • 1705 Juan Bautista Basset y Ramos
  • 1706 Sancho Ruiz de Lihory, Graf Cardona
  • 1706 Diego Hurtado de Mendoza y Sandoval, Graf von La Corzana

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der spanischen Vizekönige von Navarra — Mit Beginn der Eroberung des südlichen Teils des Königreichs Navarra im Jahr 1512 wurden von den spanischen Monarchen Vizekönige ernannt. Der letzte Vizekönig gab sein Amt 1702 ab. 1512 : Diego Fernández de Córdoba, Markgraf von Comares… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der spanischen Vizekönige von Aragón — Das Königreich Aragón wurde von 1485 bis 1699 im Namen der spanischen Könige von Vizekönigen verwaltet: Alfons von Aragón, Bischof von Saragossa 1485–1511 Germaine de Foix 1512–1516 Alfons von Aragón, Bischof von Saragossa 1516–1520 (2. Mal) Juan …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der spanischen Vizekönige von Portugal — In der Zeit von 1580 bis 1640 bestand zwischen den Königreichen Spanien und Portugal Personalunion; in dieser Zeit wurde Portugal von Vizekönigen regiert. 1580 : Fernando Álvarez de Toledo, 3. Herzog von Alba (de facto) 1583 : Albrecht… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Vizekönige von Katalonien — Von 1479 bis 1713 wurden Katalonien im Namen des spanischen Königs von Vizekönigen regiert. 1479: Enrique de Aragón 1493: Juan de Lanuza 1495: Juan Fernández de Heredia 1496: Juan de Aragón, Graf von Ribagorza 1501: Jaime de Luna 1514: Alonso de… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Herrscherlisten — Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher, Staatsoberhäupter und Regierungschefs 1.1 A bis F (außer Deutschland) 1.2 Deutschland 1.3 G bis L 1.4 M bis R 1.5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenztabellen/Herrscher und Regierungschefs — Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher, Staatsoberhäupter und Regierungschefs 1.1 A bis F (außer Deutschland) 1.2 Deutschland 1.3 G bis L 1.4 M bis R 1.5 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Referenzlisten/Herrscher und Regierungschefs — Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher, Staatsoberhäupter und Regierungschefs 1.1 A bis H 1.2 Heiliges Römisches Reich 1.3 H bis L …   Deutsch Wikipedia

  • König von Valencia — Das Königreich Valencia und seine Verwaltungsstruktur Das Königreich Valencia an der Ostküste der Iberischen Halbinsel war ein Bestandteil der Krone Aragon. Als diese das Königreich Kastilien mit dynastischen Mitteln das Königreich Spanien… …   Deutsch Wikipedia

  • Vizekönig von Valencia — Das Königreich Valencia wurde in der frühen Neuzeit im Namen des Königs von Spanien von Vizekönigen regiert: Inhaltsverzeichnis 1 Habsburgische Vizekönige 2 Von Philipp V. ernannte Vizekönige 3 Von Erzherzog Karl ernannte Vizekönige 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Herrscherlisten — Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher, Staatsoberhäupter und Regierungschefs 1.1 A bis F (außer Deutschland) 1.2 Deutschland 1.3 G bis L 1.4 M bis R 1.5 …   Deutsch Wikipedia