Llanos

Llanos

Die Llanos sind weite Ebenen im nördlichen Südamerika, durch die der Fluss Orinoco fließt. Sie ist Heimat der Llaneros.

Venezolanischer Junge in den Llanos

Die Llanos bestehen aus

Die Llanos sind durch flache, fast nur durch Weideländer geprägte Gebiete gekennzeichnet. Die Wirtschaft besteht fast hauptsächlich aus Viehwirtschaft und der Förderung von Erdöl in den Regionen von Arauca, Casanare, Anzoátegui, Apure und Monagas.

Die Einwohner dieser Region werden als Llaneros bezeichnet. Die Llaneros können durchaus mit Cowboys aus Nordamerika oder den Gauchos aus Argentinien verglichen werden, da sie durch ihre Reitkunst und Gastfreundschaft bekannt sind. Deren Musikrichtung, der Joropo, ist sowohl in Kolumbien wie auch in Venezuela beliebt und kann auch getanzt werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Llanos — Les Llanos (prononcer [lj …   Wikipédia en Français

  • LLANOS — On appelle llanos la savane couvrant l’ensemble des plaines, en forme de croissant, qui s’étendent de l’Orénoque au pied des Andes vénézuéliennes et colombiennes au nord du 4e degré de latitude nord. Cette savane, ponctuée d’arbustes (chaparro :… …   Encyclopédie Universelle

  • Llanos —   [ janɔs; spanisch llano »Ebene«, zu lateinisch planus »eben«, »flach«], Singular Llano der, s, Bezeichnung für baumarme bis baumlose Ebenen in den wechselfeuchten Tropen Lateinamerikas, v. a. aber für die Llanos del Orinoco des… …   Universal-Lexikon

  • llanos — LLÁNOS s.n. v. liane. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN  LLANOS [LIÁ ] s. n. pl. şesuri întinse, cu vegetaţie ierboasă, din America de Sud. (< sp. llanos) Trimis de raduborza, 10.05.2008. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • Llanos — Llanos, Fernando de los Llanos, Los …   Enciclopedia Universal

  • Llanos — (spr. Ljanos), 1) große Ebenen im Norden von Südamerika; sie sind fast ganz horizontal, haben aber einzelne Erhöhungen durch Flötzschichten (span. Mesas, bei den Wilden Quanipas). Größe: 14,000 QM.; von der Küste Caraccas bis nach Guiana u. vom… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Llanos — (span., spr. ljānos), die, erstrecken sich vom Orinokodelta an westwärts zwischen diesem Strom und den Abhängen des Karibischen Gebirges und der Kordillere von Merida, verbreitern sich dann jenseit des Rio Portuguesa immer mehr, nehmen einen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Llanos — (span., spr. lja ), in Spanien und den ehemals span. Ländern Amerikas die großen, ebenen, baumlosen, in der Regenzeit mit üppigem Graswuchs bedeckten Steppen, von Hirten und Viehzüchtern (Llanēros) bewohnt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Llanos [2] — Llanos, Los (spr. lja ), Stadt auf der Insel Palma (Kanar. Inseln), (1900) 6638 E …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Llanos — Llanos, die großen Ebenen der südamerikan. Republik Venezuela, theils mit üppigem Graswuchs, theils mit Flugsand bedeckt, mit wenigen tafelförmigen Erhöhungen, werden auf 14000 QM. berechnet u. sind von unzähligen wilden u. halbwilden Pferden u.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Llanos — Para otros lugares llamados Llanos, véase Llanos (desambiguación). Hato La Fe, Llanos del Estado Guárico (Venezuela) …   Wikipedia Español


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»