Logica


Logica
Logica plc
Logica Plc.jpg
Rechtsform Public Limited Company
ISIN GB0005227086
Gründung 1969
Sitz Reading, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Leitung

  • Andy Green (CEO)
  • Jim McKenna (COO)
  • Seamus Keating (CFO)
Mitarbeiter ca. 40.000 (2008)
Deutschland ~2.200 (2008)
Umsatz 4,2 Mrd. € (2007) [1]
Branche IT-, TK-Dienstleistungen und Unternehmensberatung
Website www.logica.com

Logica ist ein britischer Anbieter von IT- und Beratungsdienstleistungen mit 40.000 Mitarbeitern. Logica ist spezialisiert auf Management- und Technologieconsulting, Systemintegration sowie Infrastruktur- und Business Process-Outsourcing und Application Management.

Das Unternehmen ist an den Börsen in London und Amsterdam gelistet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Eine unvollständige Übersicht der Geschichte und Meilensteine der Firma Logica.

  • 1969 Logica wird in Großbritannien gegründet.
  • 1983 Aktien von Logica werden an der London Stock Exchange gehandelt.
  • 1987 Die Londoner Underground erhält ein automatisches Ticketsystem. Die Entwicklung hat Logica übernommen.
  • 1990 Logica erhält den Zuschlag eines £30 Millionen Projekt - für mehr als 100 Entwickler - der britischen Army.
  • 1994 25-jähriges Bestehen der Firma Logica.
  • 1995 Eröffnung der Büros in der Tschechischen Republik und in Neuseeland
  • 1997 Logica erwirbt Aldiscon für 51 Millionen Pfund.
  • 1997 Logica gründet eine Tochterfirma in Indien.
  • 2000 Die deutsche pdv Unternehmensberatung mit weit über 1000 Mitarbeitern wird von Logica für 1,2 Milliarden DM übernommen.
  • 2002 Logica wird durch die Übernahme von CMG zu LogicaCMG.
  • 2006 LogicaCMG übernimmt in diesem Jahr sowohl Unilog SA als auch WM-data AB.
  • 2008 LogicaCMG heißt nun wieder Logica.
  • 2008 Auszeichnung mit dem „Fair Company“-Gütesiegel
  • 2009 Übernahme der nordIT GmbH aus Bremen, Deutschland.

Produkte und Dienstleistungen

Die Logica unterstützt die Nachverfolgung der Emission von CO2 Werten durch ein Emission Monitoring Tool - kurz EMO. Das Tool erlaubt eine Auswertung zur Steuerung des Fahrverhaltens. Es wird somit eine verbrauchs- und emissionsmindernde Fahrweise gefördert.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Logica - Annual report and accounts 2007

Wikimedia Foundation.