London Interbank Offered Rate


London Interbank Offered Rate
Euro Libor 3 Monate der Jahre 2006 bis 2009
US-Dollar Libor 8 Monate der Jahre 1987 bis 2005
Wichtige Leitzinsen
Zinssatz Höhe
Europäische Zentralbank (letzte Änderung: 9. November 2011)
Einlagesatz 0,50 %
Hauptrefinanzierungssatz 1,25 %
Spitzenrefinanzierungssatz 2,00 %
Schweizerische Nationalbank (letzte Änderung: 3. August 2011)
3-Monats-Libor-Zielband 0,00–0,25 %
Federal Reserve System (letzte Änderung: 19. Februar 2010)
Federal-Funds-Rate-Zielband 0,00–0,25 %
Diskontsatz 0,75 %
Bank of Japan (letzte Änderung: 5. Oktober 2010)
Overnight Call Rate 0,00 %
Diskontsatz 0,30 %
Bank of England (letzte Änderung: 5. März 2009)
Repo Rate 0,50 %
Chinesische Volksbank (letzte Änderung: 26. Dezember 2010)
Diskontsatz 5,81 %

London Interbank Offered Rate (auch Libor, LIBOR) ist der täglich festgelegte Referenzzinssatz im Interbankengeschäft, der an jedem Arbeitstag um 11:00 Uhr Londoner Zeit fixiert wird. Es handelt sich um Sätze, welche die wichtigsten international tätigen Banken der British Bankers' Association in London festlegen, zu denen sie am Markt Gelder von anderen Banken aufnehmen beziehungsweise angeboten bekommen. Libor-Zinsen sind daher Angebotszinsen.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung

Als Referenzzinssätze sind Libor-Zinsen Grundlage für eine große Anzahl an Finanzmarktgeschäften.

Unter anderem steuern auch manche Zentralbanken ihre Geldpolitik durch ein Libor-Zwischenziel; beispielsweise steuert die Schweizerische Nationalbank ihre Geldpolitik mittels eines 3-Monats-Libor-Zielbands.

Arten

Der Libor wird für sehr kurze und monatliche, bis hinauf zu einjährigen Notierungen fixiert. So ist beispielsweise der 3-Monats-Libor der Zinssatz heute für ein über drei Monate laufendes Geldmarkt-Geschäft.

Libor-Zinssätze werden für 10 verschiedene Währungen berechnet, es handelt sich hierbei um den australischen Dollar, kanadischen Dollar, Schweizer Franken, die dänische Krone, den Euro, das Pfund Sterling, den Yen, den Neuseeland-Dollar, die schwedische Krone und den US-Dollar. Der Euro-Libor hat als Referenzzinssatz allerdings eine wesentlich geringere Bedeutung als der EURIBOR.

Berechnung

Für das Pfund Sterling wird als Zinsberechnungsmethode actual/365 verwendet, für alle anderen Währungen actual/360.

Je nach Währung wird der Libor von 8, 12 oder 16 verschiedenen Banken fixiert, wobei lediglich die mittleren 50% für die Berechnung berücksichtigt werden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • London Interbank Offered Rate — The London Interbank Offered Rate, that is, the interest rates at which banks borrow funds, in marketable size, in the London Interbank Market. + LIBOR USA LIBOR (or the London Interbank Offered Rate) is a daily reference rate based on the… …   Law dictionary

  • London Interbank Offered Rate — ( LIBOR) The rate the highest quality banks pay for Eurodollar deposits. There is a different LIBOR for each deposit maturity. LIBOR is commonly used as an index that represents short term rates. American Banker Glossary LIBOR A short term… …   Financial and business terms

  • London Interbank Offered Rate — The London Interbank Offered Rate (or LIBOR, pronEng|ˈlaɪbɔr) is a daily reference rate based on the interest rates at which banks offer to lend unsecured funds to other banks in the London wholesale money market (or interbank market). LIBOR will …   Wikipedia

  • London interbank offered rate — LIBOR statusas Aprobuotas sritis finansų rinka apibrėžtis Vidutinė tarpbankinė palūkanų norma, už kurią bankai skolintų lėšų eurais, doleriais ir kitomis pagrindinėmis pasaulio valiutomis Londono tarpbankinėje rinkoje. Šį rodiklį apskaičiuoja… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • London Interbank Offered Rate — (LIBOR) An interest rate at which banks can borrow funds, in marketable size, from other banks in the London interbank market. The LIBOR is fixed on a daily basis by the British Bankers Association. The LIBOR is derived from a filtered average of …   Euroclear glossary

  • London Interbank Offered Rate — (LIBOR)  The interest rate charged to highest quality customers for loans in the Eurodollar market. Less creditworthy customers pay the LIBOR rate plus varying percentage points. Like the PRIME RATE in the United States, the LIBOR is the standard …   American business jargon

  • London Interbank Offered Rate — /ˌlʌndən ˌɪntəbæŋk ɒfəd reɪt/ noun the rate at which banks offer to lend eurodollars to other banks. Abbreviation LIBOR …   Dictionary of banking and finance

  • London Interbank Offered Rate — ⇡ LIBOR …   Lexikon der Economics

  • London Interbank Offered Rate — n. LIBOR, interest rates that major international banks charge one another for loans …   English contemporary dictionary

  • London interbank offered rate (сокр.LIBOR) — ставка продавца на лондонском межбанковском рынке депозитов Словарь бизнес терминов. Академик.ру. 2001 …   Словарь бизнес-терминов