Lossainen


Lossainen

Fabian von Lossainen (* um 1470; † 30. Januar 1523 in Heilsberg) war Fürstbischof des Ermlandes. Der Name bezieht sich auf Loßainen oder Loszainen, ein Dorf am Legienersee bei Rößel im Ermland.

Er studierte an den Universitäten Köln und Bologna und promovierte als Jurist des Kirchenrechtes. Nach dem Tod von Lucas Watzenrode wurde er am 5. April 1512 vom Ermländer Domkapitel ausgewählt. Dies wurde vom König am 6. Juli 1512 akzeptiert, im September auch vom Papst, und am 5. Dezember 1512 wurde er durch Jan Łaski zum Bischof geweiht.

Sein Amtszeit ist bestimmt vom Konflikt zwischen dem Deutschen Ritterorden und dem Polnischen König sowie der aufkommenden Reformation. Im Petrikauer Vertrag von 1519 werden Einschränkungen für die Bischofswahl im Ermland festgelegt. Im selben Jahr bricht der Reiterkrieg aus, der das Bistum verwüstet. Lossainen stirbt bevor er zum Kardinal ernannt wird.

Literatur

  • Kurt Forstreuter: Fabian von Lossainen und der Deutsche Orden. In: Kopernikus-Forschungen. Leipzig: 1943. S. 220-233.
  • Leopold Prowe: Zur Charakteristik des Bischofs Fabian von Lossainen, S. 526-529 in Nicolaus Coppernicus, 1884
  • Piotr Nitecki, Biskupi Kościoła w Polsce w latach 965 - 1999, ISBN 83-211-1311-7, Warszawa 2000.
  • Tadeusz Oracki, Słownik biograficzny Warmii, Prus Książęcych i Ziemi Malborskiej od połowy XV do końca XVIII wieku, Olsztyn 1988.
  • Jerzy Sikorski, Prywatne życie Mikołaja Kopernika, Olsztyn 1985.
  • Alojzy Szorc, Dzieje diecezji warmińskiej (1243-1991), Olsztyn 1991.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fabian von Lossainen — (polnisch Fabian Luzjański, lateinisch Fabianus Lusianus; * um 1470; † 30. Januar 1523 in Heilsberg) war erst Domherr, dann Fürstbischof des Ermlandes. Der Name bezieht sich auf Loßainen oder Loszainen, ein Dorf am Legienersee bei Rößel im… …   Deutsch Wikipedia

  • Copernicus' Denkschriften über das Münzwesen — Denkschriften über das Münzwesen wurden von Nicolaus Copernicus zuerst in seiner deutschen Muttersprache[1] und dann auch in Lateinisch verfasst, zur Beratung des preußischen Landtags, der Hansestädte und des polnische Königs. Copernicus lebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Copernicus’ Denkschriften über das Münzwesen — Denkschriften über das Münzwesen wurden von Nicolaus Copernicus zuerst in seiner deutschen Muttersprache[1] und dann auch in Lateinisch verfasst, zur Beratung des preußischen Landtags, der Hansestädte und des polnische Königs. Copernicus lebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Denkschrift über das Münzwesen — Denkschriften über das Münzwesen wurden von Nicolaus Copernicus zuerst in seiner deutschen Muttersprache[1] und dann auch in Lateinisch verfasst, zur Beratung des preußischen Landtags, der Hansestädte und des polnische Königs. Copernicus lebte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Los — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lucas Watzelrode — Lucas Watzenrode der Jüngere Lucas Watzenrode (* 30. Oktober 1447 in Thorn; † 29. März 1512 ebenda) war Fürstbischof des Ermlandes. Sein Vater Lukas Watzenrode der Ältere (1400−1462) war Bürger und Handelsmann in Thorn. Lukas Watzenrode hat als… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Watzenrode — Lucas Watzenrode der Jüngere Lucas Watzenrode (* 30. Oktober 1447 in Thorn; † 29. März 1512 ebenda) war Fürstbischof des Ermlandes. Sein Vater Lukas Watzenrode der Ältere (1400−1462) war Bürger und Handelsmann in Thorn. Lukas Watzenrode hat als… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Watzenrode (Sohn) — Lucas Watzenrode der Jüngere Lucas Watzenrode (* 30. Oktober 1447 in Thorn; † 29. März 1512 ebenda) war Fürstbischof des Ermlandes. Sein Vater Lukas Watzenrode der Ältere (1400−1462) war Bürger und Handelsmann in Thorn. Lukas Watzenrode hat als… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Watzenrode d. J. — Lucas Watzenrode der Jüngere Lucas Watzenrode (* 30. Oktober 1447 in Thorn; † 29. März 1512 ebenda) war Fürstbischof des Ermlandes. Sein Vater Lukas Watzenrode der Ältere (1400−1462) war Bürger und Handelsmann in Thorn. Lukas Watzenrode hat als… …   Deutsch Wikipedia

  • Lukas Watzenrode der Jüngere — Lucas Watzenrode der Jüngere Lucas Watzenrode (* 30. Oktober 1447 in Thorn; † 29. März 1512 ebenda) war Fürstbischof des Ermlandes. Sein Vater Lukas Watzenrode der Ältere (1400−1462) war Bürger und Handelsmann in Thorn. Lukas Watzenrode hat als… …   Deutsch Wikipedia