Louis V. Arco


Louis V. Arco

Lutz Altschul, auch bekannt als Louis V. Arco (* 24. Juli 1899 in Baden bei Wien; † 3. April 1975 in Zürich) war ein österreichischer Schauspieler.

Altschul besuchte während des Ersten Weltkrieges eine Kadettenschule. Nach Kriegsende begann er 1919 seine Schauspielerlaufbahn. Dabei kam er 1922 nach Leipzig, wo er erstmals vor die Filmkamera trat.

Seit 1923 spielte er an Berliner Bühnen und wirkte daneben in einigen Stummfilmen mit. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 emigrierte er nach Mährisch-Ostrau, dann in die Schweiz und 1939 in die USA. Unter dem Namen Louis V. Arco übernahm er zahlreiche kleine Rollen in Produktionen der Warner Bros., häufig als Ausländer oder Wehrmachtssoldat in Anti-Nazi-Filmen.

1946 kehrte Altschul nach Europa zurück und lebte in der Schweiz und Österreich. Er trat noch in einigen Filmen und Serien auf und spielte unter anderem in Salzburg und Gelsenkirchen Theater.

Filmografie

  • 1922: Lilly Humbrecht, der Leidensweg einer Stieftochter
  • 1923: Die Liebe einer Königin
  • 1925: Liebesfeuer
  • 1927: Im Schatten des elektrischen Stuhls
  • 1929: Napoleon auf St. Helena
  • 1930: Rosenmontag
  • 1931: Die Försterchristl
  • 1931: Yorck
  • 1932: Der schwarze Husar
  • 1939: Nick Carter, Master Detective
  • 1939: Nurse Edith Cavell
  • 1940: Paul Ehrlich – Ein Leben für die Forschung (Dr. Ehrlich's Magic Bullet)
  • 1941: Underground
  • 1942: Agenten der Nacht (All Through the Night)
  • 1942: Berlin Correspondent
  • 1942: Casablanca (Casablanca)
  • 1942: Sabotageauftrag Berlin (Desperate Journey)
  • 1942: Pacific Rendezvous
  • 1943: Einsatz im Nordatlantik (Action in the North Atlantic)
  • 1943: Adventures of the Flying Cadets
  • 1943: Appointment in Berlin
  • 1943: Chetniks
  • 1943: The Cross of Lorraine
  • 1943: Aufstand in Trollness (Edge of Darkness)
  • 1943: Gangway for Tomorrow
  • 1943: Hitler's Madman
  • 1943: Hostages
  • 1943: Botschafter in Moskau (Mission to Moscow)
  • 1943: The Moon Is Down
  • 1943: Das Lied von Bernadette (The Song of Bernadette)
  • 1943: The Strange Death of Adolf Hitler
  • 1943: Dies ist mein Land (This Land Is Mine)
  • 1943: Auch Henker sterben (Hangmen Also Die!)
  • 1944: Address Unknown
  • 1944: Laurel & Hardy - Der große Knall (The Big Noise)
  • 1944: The Black Parachute
  • 1944: The Hitler Gang
  • 1944: Secrets of Scotland Yard
  • 1944: Dr. Wassels Flucht aus Java (The Story of Dr. Wassell)
  • 1944: Wilson
  • 1945: Counter-Attack
  • 1945: Son of Lassie
  • 1949: Duell mit dem Tod / Am Rande des Lebens
  • 1952: Die schöne Tölzerin / Die Edelweißbraut
  • 1952: Straße zur Heimat / Bergheimat
  • 1961: Frage 7 (Question 7)
  • 1963: Die Fotokopie (Serie Das Kriminalmuseum)
  • 1964: Geschichten aus dem Wienerwald
  • 1966: Angeklagt nach § 218 / § 218 - Gegen das keimende Leben / Der Arzt stellt fest
  • 1973: The Chalice (Serie Kung Fu)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Louis V. Arco — was an Austrian born actor (July 24, 1899 April 3, 1975) who was born Lutz Altschul in Baden, Austria Hungary (now Austria), about five miles south of Vienna.His first film was the German silent movie Liebesfeuer in 1925. Two years later,… …   Wikipedia

  • Arco — bezeichnet: Burgruine Arco, Burgruine oberhalb der Gemeinde Arco in der Provinz Trentino in Norditalien coll arco, eine Spielanweisung für Musikinstrumente Arco Verlag, Verlag für Literatur aus Ostmitteleuropa aus Wuppertal Arco, im Zementations… …   Deutsch Wikipedia

  • ARCO — (an acronym for Atlantic Richfield Company) is an oil company which is, since 2000, a subsidiary of UK based BP and is officially known as BP West Coast Products LLC. ARCO that was formed by the merger of East Coast based Atlantic Refining and… …   Wikipedia

  • Louis Pierre Deseine — Entrée à Vienne, bajo relieve del Arco de Triunfo del Carrusel, París Nacimiento 1749 …   Wikipedia Español

  • Louis-Denis Caillouette — Louis Denis Cailhouet Nacimiento 1790 París Île de France …   Wikipedia Español

  • Louis Daidone — Louis Louie Bagels Daidone (b. February 23, 1946), is a New York mobster and former acting boss of the Lucchese crime family. Sidewalk soldier He was born in Howard Beach, Queens in a home on Cross Bay Boulevard which earned him the nickname… …   Wikipedia

  • Louis-Ernest Barrias — Nacimiento 13 de abril de 1841 …   Wikipedia Español

  • Louis Calhern — Escena de Annie Get Your Gun (1950) Nombre real Carl Henry Vogt Nacimiento 19 de febrero de 1895 …   Wikipedia Español

  • Louis Charles Antoine Desaix — según Andrea Appiani. Louis Charles Antoine Desaix (Ayat sur Sioule, 17 de agosto de 1768 – Marengo, 14 de junio de 1800), líder militar francés. (A veces, se lo llama Desaix de Veygoux, pero no es su verdadero nombre). Biografía Nacid …   Wikipedia Español

  • Louis Alexandre Berthier — Louis Alexandre Berthier. Louis Alexandre Berthier, Príncipe de Neuchâtel (20 de febrero de 1753 – 1 de junio de 1815), Mariscal de Francia, Vice Connétable de France desde 1808 y Jefe de Estado Mayor del Ejército de Francia, nació en Versalles y …   Wikipedia Español