Lushnja


Lushnja
Lushnja
Lushnja (Albanien)
Paris plan pointer b jms.svg
40.94277777777819.705111
Basisdaten
Staat: Albanien
Qark: Fier
Kreis: Lushnja
Höhe: 111 m ü. A.
Einwohner: 54.813
Zeitzone: MEZ (UTC+1)
Postleitzahl: 9001
Kfz-Kennzeichen: LU
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Gemeindeart: Bashkia
Bürgermeister: Albert Sanxhaku (PS)

Lushnja (albanisch auch Lushnjë) ist eine Stadt in Mittelalbanien. Sie hat ca. 55.000 Einwohner[1] und ist Hauptort des gleichnamigen Kreises.

Lushnja liegt am nordöstlichen Rand der Myzeqe-Ebene, einem bedeutenden Landwirtschaftsgebiet. Hinter der Stadt beginnt leichtes Hügelland.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Zentraler Platz mit Kulturzentrum "Vaçe Zela"

Lushnja wurde im Spätmittelalter von einer türkischen Witwe namens Salushe als Rastplatz zwischen den Orten Durrës und Berat gegründet. Im Januar 1920 kamen in der zentral gelegenen, damals noch sehr kleinen Ortschaft die lokalen Machthaber aus ganz Albanien zusammen. Sie versammelten sich zum sogenannten Kongress von Lushnja, um nach dem Ersten Weltkrieg die Selbstbestimmung der Albaner über Albanien neu zu regeln. Sie gaben dem Staat eine Verfassung, wählten eine Regierung und erklärten Tirana zur (provisorischen) Hauptstadt des Staates. Das Gebäude, in dem die Versammlung stattfand, steht noch heute, soll aber in privatem Besitz sein.

Verkehr

Der Ort ist wichtiger Verbindungspunkt auf der Eisenbahnstrecke und den Straßen nach Süd- und Mittelalbanien. Seit 2006 und 2008 führt eine Autobahn von Durrës über Lushnja nach Fier. Sie führt in einem weiten Bogen um die Innenstadt. Eine weitere gut ausgebaute Straße verbindet Lushnja mit Berat.

Sport

Der lokale Fußballklub KS Lushnja spielt in der Saison 2009/10 in der zweithöchsten Liga.

Persönlichkeiten

Tradition

Neue katholische Kirche (geweiht 2010)

Nach der albanischen Tradition gelten die Bewohner von Lushnja zusammen mit den Leuten aus Fier als die größten Feiglinge. Sie werden in Witzen und Anekdoten den heldenmütigen Bürgern von Vlora gegenübergestellt. Die Stereotypen über die Leute aus Lushnja erinnern auch ein wenig an jene der Deutschen bezüglich der Ostfriesen.

Weblinks

 Commons: Lushnja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Bashkia Lushnja. Abgerufen am 25. Januar 2011 (albanisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KS Lushnja — Lushnja Nombre completo Klubi Sportiv Lushnja Fundación 1926 (85 años) Estadio Abdurrahman Roza Haxhiu Lushnjë, Albania Capacidad …   Wikipedia Español

  • KS Lushnja — Football club infobox clubname = KS Lushnja fullname = Klubi Sportiv Lushnja nickname = founded = 1926 ground = Abdurrahman Roza Haxhiu Stadium Lushnjë, Albania capacity = 6,000 chairman = Ardian Prifti manager = Artan Bano league = Albanian… …   Wikipedia

  • KS Lushnja — Voller Name Klubi Sportiv Lushnja Gegründet 1926 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Kongress von Lushnja — Der Kongress von Lushnja ist eine von mehreren Nationalversammlungen auf dem Weg Albaniens zu einem eigenständigen und gefestigten Staat. Dieser Albanische National Kongress mit Vertretern aus dem ganzen Land fand vom 28. bis 31. Januar 1920 im… …   Deutsch Wikipedia

  • KS Lushnja — Infobox club sportif KS Lushnja …   Wikipédia en Français

  • KS Traktori Lushnja — KS Lushnja KS Lushnja Club fondé en 1926 …   Wikipédia en Français

  • Kreis Lushnja — Lagune von Karavasta Der Kreis Lushnja (albanisch: Rrethi i Lushnjës) ist einer der 36 Verwaltungskreise Albaniens. Der Kreis mit einer Fläche von 712 km² gehört zum …   Deutsch Wikipedia

  • AL-LU — Lagune von Karavasta Der Kreis Lushnja (albanisch: Rrethi i Lushnjës) ist einer der 36 Verwaltungskreise Albaniens. Der Kreis mit einer …   Deutsch Wikipedia

  • Nationalstraße 4 (Albanien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AL S Shqipëria SH 4 in Albanien …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahn (Albanien) — Autobahnmarkierung in Albanien Geplantes Autobahnnetz Datei:Tempolimits Albanien.png Tempolimits in Albanien Das Autobahn und Natio …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.