Luxus (Comic)


Luxus (Comic)

Luxus ist ein Comic der deutschen Comiczeichnerin Judith Park. Er ist, wie auch die anderen Werke Parks, vom Manga-Stil beeinflusst. Luxus umfasst 64 Seiten und handelt von einem reichen und verwöhnten Mädchen, das schließlich eine seltsame Erfahrung machen muss.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Das reiche und verwöhnte Mädchen Scarlett McLloyd hat ein Leben, das nur aus Shoppen und Luxus besteht. Eines Tages bekommt sie ein „Sorgenpüppchen“ geschenkt. Da es ihr nicht gefällt, schmeißt sie es in den Müll, doch in derselben Nacht hat sie einen sehr ungewöhnlichen Traum, der ihr zeigt, was im Leben wirklich zählt.

Veröffentlichungen

Luxus erschien im März 2007 in Deutschland bei Carlsen Comics. Er gehört mit zu den Bänden der ersten Chibi-Box, mit der Carlsen versucht, preisgünstige Kurzcomics deutscher Zeichner im Manga-Stil auf dem Markt zu etablieren. Der Band war 2007 auf Platz vier der Bestsellerliste des Verlags Carlsen Manga.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Posting von Carlsen-Mitarbeiter Kai-Steffen Schwarz im Carlsen-Verlagsforum

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gamma (Comic) — In dieser Aufstellung werden Bewohner aus der fiktiven Stadt Entenhausen in Disney Comics wie den Micky Maus( Heften), Lustigen Taschenbüchern und Filmen beschrieben. Vorherrschend sind zwei Familien, einerseits der Clan um Dagobert Duck,… …   Deutsch Wikipedia

  • Nelly (Comic) — In dieser Aufstellung werden Bewohner aus der fiktiven Stadt Entenhausen in Disney Comics wie den Micky Maus( Heften), Lustigen Taschenbüchern und Filmen beschrieben. Vorherrschend sind zwei Familien, einerseits der Clan um Dagobert Duck,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der in Deutschland veröffentlichten Manga — „Manga“ auf Japanisch Manga sind japanische Comics. Hier eine unvollständige Auswahl von in Deutschland veröffentlichten Manga Serien und Einzelbänden: D Manga von deutschen Mangaka K Manhwa aus Korea US Manga von amerikanischen Zeichnern C… …   Deutsch Wikipedia

  • Vanitas-Motiv — aus Johann Caspar Lavaters Physiognomischen Fragmenten (1775–78): Hinter der Maske der Schönheit lauert der Tod. Vanitas (lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit; auch Lüge, Prahlerei, Misserfolg oder Vergeblichkeit“) ist ein Wort für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Vanitas-Symbole — Vanitas Motiv aus Johann Caspar Lavaters Physiognomischen Fragmenten (1775–78): Hinter der Maske der Schönheit lauert der Tod. Vanitas (lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit; auch Lüge, Prahlerei, Misserfolg oder Vergeblichkeit“) ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Vanitasmotiv — Vanitas Motiv aus Johann Caspar Lavaters Physiognomischen Fragmenten (1775–78): Hinter der Maske der Schönheit lauert der Tod. Vanitas (lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit; auch Lüge, Prahlerei, Misserfolg oder Vergeblichkeit“) ist ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Vanitas — Motiv aus Johann Caspar Lavaters Physiognomischen Fragmenten (1775–78): Hinter der Maske der Schönheit lauert der Tod. Vanitas (lat. „leerer Schein, Nichtigkeit, Eitelkeit“; auch „Lüge, Prahlerei, Misserfolg oder Vergeblichkeit“) ist ein Wort für …   Deutsch Wikipedia

  • Judith Park — (* 19. Mai 1984 in Duisburg) ist eine deutsche Mangastil Zeichnerin koreanischer Abstammung. Werdegang Ihr Debüt hatte sie mit der Kurzgeschichte A rotten day, mit der sie sich beim Kölner Wettbewerb Manga Magie gegen etwa 90 Konk …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Manga-Titel — „Manga“ auf Japanisch Mangas sind japanische Comics. Diese Liste ist eine unvollständige Auswahl von Manga Serien und Einzelbänden. Einträge in dieser Liste sollen den Aufnahmekriterien für Comics genügen. Inh …   Deutsch Wikipedia

  • Valerian und Veronique — Jean Claude Mézières in Paris, Februar 2007 Valerian und Veronique ist eine französische Science Fiction Comic Serie über zwei Agenten des Raum Zeit Service, der von Galaxity – der Hauptstadt der Zukunft – aus agiert. Die Zeichnungen stammen von… …   Deutsch Wikipedia