Luzuriagaceae


Luzuriagaceae
Luzuriagaceae
Systematik
Überabteilung: Samenpflanzen (Spermatophyta)
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Einkeimblättrige (Liliopsida)
Unterklasse: Lilienähnliche (Liliidae)
Ordnung: Lilienartige (Liliales)
Familie: Luzuriagaceae
Wissenschaftlicher Name
Luzuriagaceae
Lotsy

Die Luzuriagaceae sind eine Familie in der Ordnung der Lilienartigen (Liliales) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Liliopsida). Es gibt nur zwei Gattungen mit insgesamt fünf Arten in der Familie.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Die Familie besitzt ein disjunktes Areal auf der Südhalbkugel. Drymophila kommt nur in Australien, einschließlich Tasmanien vor. In der Gattung Luzuriaga haben zwei Arten ein Verbreitungsgebiet von Peru bis Feuerland und den Falklandinseln; eine Art ist in Neuguinea beheimatet.

Beschreibung

Es sind aufrechte oder klimmende, ausdauernde krautige Pflanzen oder aufrechte oder klimmende Sträucher. Sie bilden häufig Rhizome. Die wechselständig und zweizeilig angeordneten Laubblätter sind einfach. Blattstiele sind vorhanden oder fehlen. Die Unterseite der linealischen, lanzettlichen oder eiförmigen Blattspreite ist nach oben gerichtet (resupinat).

Die Blüten stehen einzeln oder in end- bis achselständigen zymösen Blütenständen zusammen. Die relativ kleinen, radiärsymmetrischen Blüten sind dreizählig. Die sechs freien Blütenhüllblätter sind gleichgestaltet und einfarbig (Perigon). Es sind sechs freie, fertile Staubblätter vorhanden. Drei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen.

Es werden Beeren gebildet.

Systematik

Die Gattung Luzuriaga wurden früher in die Familie der Smilacaceae Vent. und Drymophila in die Convallariaceae Horan. oder Liliaceae Juss. eingeordnet. Luzuriagaceae Lotsy ist am nächsten mit Alstroemeriaceae Dum. verwandt, die auch resupinate Laubblätter besitzt.

In der Familie Luzuriagaceae gibt es nur zwei Gattungen mit etwa fünf Arten:

  • Drymophila R.Br.: Sie ist nur in Australien in den Bundesstaaten Queensland, New South Wales, Victoria und Tasmanien beheimatet. Es sind aufrechte, nicht kletternde, ausdauernde krautige Pflanzen. Ihr Griffel ist tief geteilt. Mit zwei Arten:
    • Drymophila cyanocarpa R.Br.
    • Drymophila moorei Baker
  • Luzuriaga Ruiz & Pav. (Syn.: Enargea Banks ex Gaertn.): Ihr Griffel ist nicht geteilt. Sie besitzt ein disjunktes Areal. Es gibt drei Arten:
    • Luzuriaga laxifolia Hallier f.: Sie ist in Neuguinea beheimatet.
    • Luzuriaga polyphylla (Hook.) Mebr.: Sie ist im südlichen Südamerika beheimatet.
    • Luzuriaga radicans Ruiz & Pav.: Sie ist im südlichen Südamerika beheimatet.

Quellen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luzuriagaceae — Saltar a navegación, búsqueda ? Luzuriagaceae Clasificación científica …   Wikipedia Español

  • Luzuriagaceae — Luzuriagaceae …   Wikipédia en Français

  • Luzuriagaceae — Eust …   Wikipédia en Français

  • Luzuriagaceae — Taxobox name = Luzuriagaceae regnum = Plantae divisio = Magnoliophyta classis = Liliopsida ordo = Liliales familia = Luzuriagaceae familia authority = Lotsy subdivision ranks = Genera subdivision = * Eustrephus * Luzuriaga * Drymophilla *… …   Wikipedia

  • Luzuriagaceae — …   Википедия

  • Luzuriagacée — Luzuriagaceae Luzuriagaceae …   Wikipédia en Français

  • Luzuriagacées — Luzuriagaceae Luzuriagaceae …   Wikipédia en Français

  • Liliales — ? Liliales …   Wikipedia Español

  • Alstroemeriaceae — Alstroémériacées …   Wikipédia en Français

  • Drymophila — Saltar a navegación, búsqueda ? Drymophila Clasificación científica Reino: Plan …   Wikipedia Español