MC Alger


MC Alger
MC Alger
Logo des MC Alger
Voller Name Mouloudia Club d'Alger
Gegründet 1921
Stadion Stade 5 Juillet 1962
Algier, Algerien
Plätze 66.000
Präsident Algerier Sid-Ali Kercouche
Trainer Italiener Enrico Fabbro
Homepage mcalger.net
Liga Algerian Championnat National
2009/10 1. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der Mouloudia Club d'Alger, mit MC Algier abgekürzt, ist ein algerischer Fußballverein aus der Hauptstadt Algier.

Mit sechs Meistertiteln gehört der 1921 gegründete Verein zu den erfolgreichsten Fußballmannschaften des Landes. Zudem haben die in grün und rot auftretenden Spieler fünf Mal den nationalen Pokal geholt und 1976 die CAF Champions League gewonnen.

Das Stade 5 Juillet 1962, in dem die Heimspiele ausgetragen werden, fasst nach einer 2003 durchgeführten Renovierung 66.000 Zuschauer.

Inhaltsverzeichnis

Aktueller Kader

Stand: Februar 2011

Nr. Position Name
1 TW Mohamed Lamine Zemmamouche
4 AB Sofiane Harkat
5 ST Mohamed Derrag
6 AB Brahim Bedbouda
7 MF Abdelmalek Mokdad
8 MF Billel Attafen
11 AB Abdelkader Besseghir
12 AB Mohamed Megherbi
13 MF Nassim Bouchama
14 FrankreichFrankreich ST Youssef Sofiane
15 AB Réda Babouche
18 MF Farid Daoud
Nr. Position Name
19 MF El Almi Daoudi
23 MF Hamza Koudri
24 MF Mohamed Aberran
25 AB Hamza Zeddam
28 TW Billel Slimani
27 MF Bilal Moumen
29 ST Mohamed Amroune
31 ST Zinedine Bensalem
MF Tayeb Berramla
TW Sofiane Azzedine
BelgienBelgien ST Abdelhakim Laref
ST Aïssam Hamrat

Ehemalige Spieler

Erfolge

  • Algerische Meisterschaft
    • Meister : 1972, 1975, 1976, 1978, 1979, 1999, 2010
  • Algerischer Pokal
    • Sieger : 1971, 1973, 1976, 1983, 2006, 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ALGER — Capitale du pays auquel elle a donné son nom, Alger – qui avec son agglomération comptait 2 130 000 habitants en 1987, année du recensement – est une grande métropole africaine, méditerranéenne et arabe. Sur le site d’un comptoir punique… …   Encyclopédie Universelle

  • Alger-Centre — Le boulevard du front de mer Administration Nom algérien الجزائر الوسطى Pays …   Wikipédia en Français

  • Alger — ist der Name von: Alger von Lüttich (auch: Algerus von Lüttich, Alger von Cluny, Algerus Magister; * um 1060; † um 1131), kanonistischer Schriftsteller und Verfasser theologischer Schriften Algier (auf Französisch) Orte: Alger (Kentucky) Alger… …   Deutsch Wikipedia

  • Alger — is an alternate name for Algiers, the capital of Algeria. In fact, it is the French name for the Algerian capital city. Alger may also refer to:;Places in the United States: * Alger, Michigan, in Arenac County * Alger County, Michigan, in the… …   Wikipedia

  • Alger von Cluny — Alger von Lüttich (auch: Algerus von Lüttich, Alger von Cluny, Algerus Magister; * um 1060 in Lüttich; † um 1131 in Cluny)[1] war ein kanonistischer Schriftsteller und Verfasser theologischer Schriften. Er leitete die Domschule von Sankt Lambert… …   Deutsch Wikipedia

  • Alger von Lüttich — (auch: Algerus von Lüttich, Alger von Cluny, Algerus Magister; * um 1060 in Lüttich; † um 1131 in Cluny)[1] war ein kanonistischer Schriftsteller und Verfasser theologischer Schriften. Er leitete die Domschule von Sankt Lambert in Lüttich, bevor… …   Deutsch Wikipedia

  • Alger Hiss — (* 11. November 1904 in Baltimore, Maryland; † 15. November 1996 in New York City) war ein amerikanischer Rechtsanwalt und US Regierungsbeamter, den man nach dem Zweiten Weltkrieg der Spionage bezichtigte. Wegen der Verjährung konnte man …   Deutsch Wikipedia

  • Alger-Ce soir — Pays  Algerie !Algérie Langue Français Périodicité Quotidien Genre Presse politique …   Wikipédia en Français

  • Alger de Liège — ou Alger de Cluny[1], né à Liège vers 1060 et mort à l abbaye de Cluny en 1132, était un prêtre bénédictin et canoniste liégeois. Sommaire 1 Biographie 2 Œuvre …   Wikipédia en Français

  • Alger (Ohio) — Alger Villa de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • Alger Républicain — est un quotidien algérien fondé en 1938 par Pascal Pia. Il est surnommé le « petit mendiant » par la presse colonialiste, du fait de ses difficultés financières et des nombreuses saisies. De tendance progressiste, il est proche du parti …   Wikipédia en Français