MODUS F


MODUS F

MODUS F steht für MODell Unternehmen Schule - Führung und ist ein von der Stiftung Bildungspakt Bayern in Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus als Großprojekt geförderter Modellversuch zur Verbesserung der Führungsqualitäten bei den Schulleitungen der Schulen in Bayern. Der Modellversuch ist die logische Fortsetzung von MODUS21, der bereits zur Stärkung der Eigen- und Ergebnisverantwortung der Schulen geführt hat, und ist mit einer Laufzeit von fünf Jahren veranschlagt.[1]

Am Modellversuch nehmen im Schuljahr 2006/07 52 Schulleiter/-innen aller Schularten mit Ausnahme der Beruflichen Schulen teil. Ähnlich wie beim MODUS21-Projekt werden im Anschluss positive Ergebnisse in die Schulpraxis übernommen. Ferner beeinflussen die Versuchsergebnisse den für die Beruflichen Schulen folgenden vergleichbaren Modellversuch, der die Bezeichnung PROFIL21 tragen wird.

Inhaltsverzeichnis

Ziel

Ziel ist die Erprobung und Entwicklung neuer Führungsstrukturen an Schulen. Die Teilnehmer erarbeiten und erproben Methoden stellvertretend für alle Schulleitungen, die zukünftig verstärkt Managementaufgaben übernehmen müssen.

Aufbau

Der Modellversuch besteht aus dem sogenannten Modul 1 Breite Weiterqualifizierung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Thema Führungshandeln und dem Modul 2 Entwicklung, Erprobung und Evaluation neuer Führungsmodelle an Schulen, bei dem schulspezifisch Schwerpunkte aus den Bereichen

  • Praktikable Führungsspannen,
  • Teamentwicklung in der Schulleitungsmannschaft,
  • Delegieren von Aufgaben,
  • Theorie und Praxis von Zielvereinbarungen sowie
  • Erkennen und Fördern von Führungsbegabungen im Kollegium gewählt werden können.[2]

Quellen

  1. Regierung von Niederbayern: MODUS F, Amtlicher Schulanzeiger Nr. 11, November 2006, S. 215
  2. Stiftung Bildungspakt Bayern: MODUS F – MODUS Führung

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • modus — modus …   Dictionnaire des rimes

  • Modus — (lateinisch für „Art“, „Weise“; Plural: Modi) bezeichnet: Musik Modus (lateinisch für „Art“, „Weise“; Plural: Modi) bezeichnet: Musik Vorlagenschleife entdeckt: Modus (Musik) Sprache Modus (Grammatik), einen grammatikalischen… …   Deutsch Wikipedia

  • modus — mȏdus m DEFINICIJA 1. oblik, vid, pojava; način, poredak, mjera; držanje, ponašanje 2. fil. a. u logici, jedna od vrsta silogističkog zaključivanja b. način postojanja nekog bića [modus essendi]; način događanja, djelovanja [modus operandi];… …   Hrvatski jezični portal

  • Modus — can mean: Modus, the Latin name for grammatical mood, in linguistics Modus, the Latin name for mode (statistics) Modus (company), an Alberta based company Modus (medieval music), a term used in several different technical meanings in medieval… …   Wikipedia

  • Modus FX — Type Private Industry Visual effects Founded Sainte Thérèse, Québec (2007) Founder(s) Marc B …   Wikipedia

  • Modus — Sm Verfahrensweise, Art und Weise (usw.) per. Wortschatz fach. (17. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. modus Maß, Quantität, Größe, Takt, Weise, Melodie, Regel, Art und Weise . Die grammatischen Modi sind Arten des Sprechens . Adjektiv: modal mit… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • modus — (n.) way in which anything is done, 1640s, from L. modus (pl. modi), lit. a measure, extent, quantity; manner (see MODE (Cf. mode) (n.1)). Especially in MODUS OPERANDI (Cf. modus operandi) and MODUS VIVENDI (Cf. modus vivendi) …   Etymology dictionary

  • Modus — Mo dus, n.; pl. {Modi}. [L. See {Mode}.] (Old Law) 1. The arrangement of, or mode of expressing, the terms of a contract or conveyance. [1913 Webster] 2. (Law) A qualification involving the idea of variation or departure from some general rule or …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Modus — »Art und Weise ‹des Geschehens oder Seins›; Vorgehen, Verfahrensweise; Aussageweise des Verbs« (z. B. Indikativ, Konjunktiv): Das Fremdwort wurde schon früh aus gleichbed. lat. modus entlehnt, das sich mit seiner eigentlichen Bedeutung »Maß« zu… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Modus — (музык.) название церковных ладов: Modus Aeolicus и пр. Внастоящее время М. обозначает наклонение лада, т. е. мажорное (dur) вгамме с большой терцией над тоникой, минорное (moll) с малой терциейнад тоникой. В мензуральной системе термин М. major… …   Энциклопедия Брокгауза и Ефрона