MZA Celerina


MZA Celerina

Die MZA Celerina (Mehrzweckanlage Celerina) ist ein 90 Meter hoher Stahlfachwerkturm in der Nähe von Celerina/Schlarigna, welcher 1973 errichtet wurde und zur Verbreitung von UKW-Hörfunk-, Fernsehprogrammen und zur Realisierung von Richtfunkverbindungen dient. Der Turm der MZA Celerina dürfte das höchste Turmbauwerk in Graubünden sein.

Programm Frequenz ERP
[kW]
DRS R - Radio Rumantsch 89,1 MHz 3,2 kW
DRS 1 Reg. Graubünden 91,8 MHz 3,2 kW
Radio Engiadina 97 MHz 1 kW
DRS 2 100,3 MHz 3,2 kW
RSI 1 - Rete Uno 104,3 MHz 3,2 kW
DRS 3 106,3 MHz 3,2 kW
46.5056589.8410182077

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Celerina — Celerina/Schlarigna Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Maloja …   Deutsch Wikipedia

  • Celerina/Schlarigna — Basisdaten Staat: Schweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Schlarigna/Celerina — Celerina/Schlarigna Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Maloja …   Deutsch Wikipedia

  • Schlarigna — Celerina/Schlarigna Basisdaten Kanton: Graubünden Bezirk: Maloja …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der höchsten Fernseh- und Fernmeldetürme in der Schweiz — Die Liste der höchsten Fernseh und Fernmeldetürme in der Schweiz führt alle Fernseh und Fernmeldetürme in der Schweiz ab einer Gesamthöhe von 80 Metern auf. In der Liste werden nur freitragende Stahlbeton oder Stahlfachwerktürme geführt. Im… …   Deutsch Wikipedia