Maccabi Tel Aviv (Basketball)

Maccabi Tel Aviv (Basketball)
Maccabi Tel Aviv
MaccabiTelAviv-Basketball.gif
Liga Ligat ha'Al
Arena Nokia Arena
(früher Yad Eliyahu Sports Arena)
Tel Aviv, Israel
Clubfarben Gelb und Blau
Präsident IsraelIsrael Shimon Mizrahi
Trainer IsraelIsrael David Blatt
Assistenztrainer IsraelIsrael Guy Goodes, Avi Even
Adresse 293 HaYarkon st.
Tel Aviv 63504 Israel
Website www.maccabi.co.il

Die Basketballmannschaft Maccabi Tel Aviv entsprang der Sportassoziation Maccabi Tel Aviv, dem größten Sportverein von Israel, der im Jahr 1906 als HaRishon LeZiyyon in Jaffa ihren Ursprung fand. Die in der Mittelmeermetropole Tel Aviv beheimatete Mannschaft zählt mit fünf Europapokalsiegen zur Leistungsspitze in Europa.

Maccabi Tel Aviv betreibt auch weitere Sportarten wie Judo, Hand- und Volleyball. Besondere Hervorhebung verdient die Fußballmannschaft die zweimal den Landesmeisterpokal von Asien gewann. Details zu diesen Sportarten können der Übersichtsseite Maccabi Tel Aviv und der Seite Maccabi Tel Aviv (Fußball) entnommen werden.

Maccabi „Elektra“ Tel Aviv (Bis zur Saison 2007/08 Maccabi „Elite“ Tel Aviv) (Hebräisch: מכבי תל-אביב) ist eines der besten Basketballteams in Europa, das den europäischen Champions-Cup fünfmal gewann. Seit 1969 war der Lebensmittelkonzern „Elite“ der Hauptsponsor, dessen Name Bestandteil des Klubnamens geworden ist. Mit der Saison 2008/09 wurde der Hauptsponsor gewechselt. Dieser ist nun der israelische Hersteller für Aufzüge „Elektra“. Die Mannschaft befindet sich im gemeinschaftlichen Eigentum von Fedanco Limited, R.K. Maccabi Ltd (von Herrn Raanan Katz), Newco Sport Ltd. und der Naftali S.S. Investments Ltd.

Maccabi Tel Aviv in der Arena Yad Eliyahu, Tel Aviv

Der Klub gewann 47 nationale Meistertitel (davon 23 hintereinander in den Jahren 1970 bis 1992) und wurde 36 mal nationaler Pokalsieger. Seit 1977 gewann der Klub fünfmal die europäische Championsleague und wurde siebenmal Zweiter.

Der Klub begann in den 1930er Jahren mit dem Basketball. 1954 gewann man den ersten israelischen Meistertitel in der neu gegründeten Liga. Seitdem belegte der Klub nie einen schlechteren als den dritten Platz in dieser Liga.

1958 fand das erste internationale Spiel statt. Bis August 2005 spielte das Team international 577 mal und gewann davon 359 Spiele. 1977 gewann Maccabi als ersten internationalen Pokal den Championship Cup, den der Klub auch noch 1981 gewinnen konnte. Im Mai 2004 gewann man das Finale der Euroleague und im Jahr darauf nochmals; im Jahr 2006 verlor der Klub im Finale gegen ZSKA Moskau.

2005 traf Maccabi Tel Aviv in einem Freundschaftsspiel auf den NBA-Klub der Toronto Raptors. Anthony Parker erzielte in diesem Spiel den entscheidenden Punkt und führt Tel Aviv zum Sieg. Maccabi Tel Aviv war das erste europäische Team, welches ein NBA-Team in Nordamerika schlagen konnte.

Titel

  • Intercontinental Cup: 1981
  • Europapokal: 5
  • Israelischer Meister: (49x) 1954, 1955, 1957–59, 1962–64, 1967, 1968, 1970–1992, 1994–2007, 2009, 2011
  • Israelischer Pokalsieger: (38x) 1956, 1958, 1959, 1961, 1963–66, 1970–1973, 1975, 1977–1983, 1985–1987, 1989–1991, 1994, 1998–2006, 2010, 2011
  • Staatspokal: 2001

Kader der Saison 2010/11

Nummer Name Nationalität Position Größe [cm] Geburtsjahr
4 Jeremy Pargo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guard 186 1988
5 Richard Hendrix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Forward 203 1986
6 Derrick Sharp Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten, IsraelIsrael Israel Guard 183 1971
7 David Blu Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten, IsraelIsrael Israel Guard/Forward 201 1980
8 Lior Eliyahu IsraelIsrael Israel Forward 207 1985
9 Yaniv Green IsraelIsrael Israel Center 206 1980
10 Guy Pnini IsraelIsrael Israel Forward 201 1983
11 Tal Burstein IsraelIsrael Israel Guard 198 1980
13 Chuck Eidson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guard/Forward 202 1980
14 Milan Mačvan SerbienSerbien Serbien Forward 206 1989
15 Doron Perkins Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Guard 189 1983
21 Sofoklis Schortsanitis GriechenlandGriechenland Griechenland Center 206 1985

Stand: 24. Februar 2011

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Maccabi Tel Aviv Basketball Club — Maccabi Elite Tel Aviv מכבי תל אביב Liga Ligat Winner Fundado 1932 Pabellón …   Wikipedia Español

  • Maccabi Tel Aviv (basketball) past rosters — 1976/77 Titles*flagicon|EU European Champions Cup Champion *flagicon|Israel Israeli Champion *flagicon|Israel Israeli State Cup ChampionRosterSource: [http://www.tzahevet.co.il/cmdb/gallery/large/80 81 back.jpg1980/81 team roster, Tzahevet fan… …   Wikipedia

  • Maccabi Tel Aviv — ( he. מכבי תל אביב, often referred to simply as Maccabi) is the biggest sports club in Israel and a part of the Maccabi association. It runs many sports club and teams in Tel Aviv, which compete in a variety of sports, such as soccer, basketball …   Wikipedia

  • Maccabi Tel Aviv (Fußball) — Maccabi Tel Aviv Voller Name Moadon Kaduregel Maccabi Tel Aviv Gegründet 1906 …   Deutsch Wikipedia

  • Maccabi Tel-Aviv (basket-ball) — Maccabi Tel Aviv Généralités …   Wikipédia en Français

  • Maccabi Tel Aviv (basket ball) — Maccabi Tel Aviv Généralités D …   Wikipédia en Français

  • Maccabi tel-aviv (basket-ball) — Maccabi Tel Aviv Généralités D …   Wikipédia en Français

  • Maccabi Tel-Aviv — Die Sportassoziation Maccabi Tel Aviv, ist der größte Sportverein von Israel. Der in der Mittelmeermetropole Tel Aviv beheimatete Verein fand im Jahr 1906 als HaRishon LeZiyyon in Jaffa seinen Ursprung. Maccabi Tel Aviv ist einer der ältesten und …   Deutsch Wikipedia

  • Maccabi Tel Aviv — El Maccabi de Tel Aviv Sports Club es la institución polideportiva más conocida fuera de Israel. Dispone de secciones en diferentes deportes, entre las que destacan las de baloncesto, fútbol, balonmano y voleibol. El club también cuenta con… …   Wikipedia Español

  • Maccabi Tel Aviv — Die Sportassoziation Maccabi Tel Aviv, ist der größte Sportverein von Israel. Der in der Mittelmeermetropole Tel Aviv beheimatete Verein fand im Jahr 1906 als HaRishon LeZiyyon in Jaffa seinen Ursprung. Maccabi Tel Aviv ist einer der ältesten und …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»