Machineri


Machineri

Die Machineri (andere Schreibweisen Manchineri, Maniteneri, Matxineri, Maxineri) sind eine indigene Ethnie im Grenzgebiet von Brasilien und Bolivien. Ihren jetzigen Lebensraum haben sie vor 2.500-5.000 Jahren erreicht. Ihr Siedlungsgebiet überlappt mit dem der Yaminawá. Sie sprechen eine Arawak-Sprache. Sie versuchen die Traditionen zu bewahren. Männer kümmern sich um Jagd, Fischfang und Ackerbau. Frauen pflanzen Baumwolle und Kräuter für medizinische Zwecke.

In Brasilien leben sie im Bundesstaat Acre an der Grenze zu Peru im Indianerschutzgebiet Mamoadate (seit 1987, 3.136 km²), am Ufer des Rio Yaco im Bereich der Gemeinden Sena Madureira und Assis Brasil. Im Jahre 1999 lebten dort 459 Machineri. Bisher blieben sie von Invasionen verschont. Gesundheitsversorgung und Ausbildung werden nur ungenügend durch staatliche Stellen und protestantische Missionare erbracht. Letzteres führt zu Konflikten zwischen Bekehrten und nicht Missionierten.

In Bolivien leben die Machineri im Department Pando in der Gemeinde Bolpebra, 450 Menschen leben in der Comunidad San Miguel. Die meisten sind in den letzten 30 Jahren aus Brasilien übergesiedelt, überqueren zum Handeln aber immer wieder die Grenzen.

Siehe auch

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Machineri — Populations Population totale 50=  Bolivie (nord ouest du département de Pando) Autre …   Wikipédia en Français

  • Liste des langues officielles — Cette page recense les 141 langues officielles dans les pays du monde (sont à ajouter les 31 langues officielles à vocation régionale). Les astérisques (*) indiquent les langues qui ne sont officielles que dans une partie du territoire (États,… …   Wikipédia en Français

  • Idiomas de Bolivia — En Bolivia, son hablados el español, quechua, aimara, guaraní y variedad de lenguas indígenas de menor uso. Durante el Censo 2001, el 47% de la población declaró hablar alguna lengua indígena, mientras que el 36% la tenía como lengua materna. El… …   Wikipedia Español

  • Bolivien — Wuliwya Suyu (Aimara) Buliwya Achka Nasyun Mama Llaqta (Ketschua) Tetã Blúrinasionál Volívia (Guaraní) Estado Plurinacional de Bolivia (Spa.) Plurinationaler Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Bolivien — Estado Plurinacional de Bolivia (Spa.) Wuliwya Suyu (Aym.) Buliwya Mama llaqta (Que.) Plurinationaler Staat Bolivien …   Deutsch Wikipedia

  • Yaminawa — Die Yaminawá (andere Schreibweisen Jaminawá, Yaminahua), sind eine indigene Ethnie im Dreiländereck von Brasilien, Bolivien und Peru. Lebensraum Ihren jetzigen Lebensraum haben sie vor etwa 3.800 Jahren erreicht. Ihr Siedlungsgebiet überlappt mit …   Deutsch Wikipedia

  • Bolivie — Estado Plurinacional de Bolivia (es) Bulibiya Mama llaqta ( …   Wikipédia en Français

  • Bolivia — This article is about the South American country. For other uses, see Bolivia (disambiguation). Plurinational State of Bolivia Estado Plurinacional de Bolivia …   Wikipedia

  • List of multilingual countries and regions — Main article: Multilingualism Countries that are officially or unofficially multilingual   Multiple official languages …   Wikipedia

  • Liste südamerikanischer indigener Völker — Diese Liste beinhaltet autochthone bzw. indigene Völker in Südamerika. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia