Mademoiselle


Mademoiselle

Mademoiselle (mad.mwa.zɛl), französisch für mein Fräulein, ist eine französische Anrede, abgekürzt Mlle, Mle oder Mlle (immer ohne Punkt). Der Plural lautet Mesdemoiselles, oder kurz entsprechend Mlles

Stand sie früher für das junge Mädchen aus dem gehobenem Bürgertum, gilt sie heute für jede unverheiratete Frau. Ursprünglich war damit die Frau (Demoiselle zu mittellateinisch domicella: junge Herrin, junges Mädchen) eines mittelalterlichen Schildknappen gemeint. Es sollte als Verkleinerungsform von Madame gleichzeitig die der Dame gegenüber niedrigere soziale Stellung ausdrücken.

Heutzutage wird diese Anrede manchmal als Kompliment aufgefasst, da sie jugendliches Aussehen impliziert. Eine Ächtung der Anrede wie bei Fräulein im deutschsprachigen Raum ist kaum zu beobachten. Allerdings initiierten französische Feministinnen 2011 eine Kampagne gegen die als „sexistisch und diskriminierend“ empfundene Angabepflicht in Formularen seitens Behörden und Unternehmen.[1][2]

Die entsprechende Anrede für Frauen im Allgemeinen und verheiratete Frauen im speziellen lautet Madame, kurz Mme oder Mme und im Plural Mesdames, Mmes (ohne Punkt).

Die Anrede eines Mannes lautet im Französischen Monsieur.

Einzelnachweise

  1. Adieu, Fräulein!, Süddeutsche Zeitung vom 28. September 2011
  2. "Mademoiselle" wird boykottiert. Frauenrechtlerinnen gegen Anrede. In: die tageszeitung. 28. September 2011, abgerufen am 6. Oktober 2011.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Mademoiselle – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • mademoiselle — plur. mesdemoiselles [ mad(ə)mwazɛl, med(ə)mwazɛl ] n. f. • XVe; de ma, adj. poss., et demoiselle I ♦ Anciennt 1 ♦ Titre de la fille aînée des frères ou oncles du roi. La Grande Mademoiselle, duchesse de Montpensier, cousine germaine de Louis XI …   Encyclopédie Universelle

  • Mademoiselle — (abbreviated as Mlle) may refer to: The French language equivalent of miss (ma = my + demoiselle = little lady or my girl ) Mademoiselle Juliette , a 2007 song by French singer Alizée Mademoiselle (magazine), published until November 2001… …   Wikipedia

  • Mademoiselle K — Pays d’origine  France Genre musical Rock français Années d activité Depuis 2006 Labels …   Wikipédia en Français

  • Mademoiselle K — Datos generales Origen Francia Información artística …   Wikipedia Español

  • mademoiselle — mid 15c., unmarried Frenchwoman, from Fr. mademoiselle (12c.), from a compound of ma dameisele (see DAMSEL (Cf. damsel)), lit. young mistress …   Etymology dictionary

  • mademoiselle — (izg. madmoazȅl) ž DEFINICIJA mlađa, neudata ženska osoba iz građanskog društva; gospođica ETIMOLOGIJA fr. mademoiselle ← srfr. ma damoisele: moja plemenita mlada gospo …   Hrvatski jezični portal

  • Mademoiselle — Ma de*moi selle , n.; pl. {Mesdemoiselles}. [F., fr. ma my, f. of mon + demoiselle young lady. See {Damsel}.] 1. A French title of courtesy given to a girl or an unmarried lady, equivalent to the English Miss. Goldsmith. [1913 Webster] 2. (Zo[… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Mademoiselle O — is a memoir by Vladimir Nabokov about his eccentric Swiss French governess.It was first written and published in French in Mesures (vol. 2, no. 2, 1936) [ Michael Juliar, Vladimir Nabokov: A Descriptive Bibliography (New York: Garland, 1986; ISBN …   Wikipedia

  • Mademoiselle — (fr., spr. Madmoasell), 1) so v.w. Demoiselle 2) in der Anrede; 2) Titel der Töchter, Enkelinnen u. Nichten des Königs von Frankreich; die erste Prinzessin von Geblüt heißt M. de Franer …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mademoiselle — (franz., spr. mad mŭaséll ), s. Damoiselle …   Meyers Großes Konversations-Lexikon