Mahayana-Sutras

Mahayana-Sutras

Die Mahayana-Sutras sind buddhistische Lehrreden (Sutra), die insbesondere von den Mahayana-Schulen als kanonisch anerkannt wird. Sie wurden ab dem 1. Jahrhundert v. Chr. aufgezeichnet. In Anlehnung an den in Pali verfassten Kanon buddhistischer Frühschriften (Pali-Kanon) wird die Sammlung von Mahayana Sutras auch Sanskrit-Kanon genannt. Die meisten dieser Schriften sind im Original in Sanskrit oder BHS (Buddhistisches hybrides Sanskrit) verfasst. Sie bilden die Grundlage für die verschiedenen Schulen des Mahayana-Buddhismus, wobei jeweils bestimmte Sutra die Grundlage für die einzelnen Schulen bilden; zum Beispiel Lotos-Sutra für den Nichiren Buddhismus, Herz-Sutra und Diamant-Sutra für Chan und Zen Buddhismus, und die drei Reine Land Sutras für den Buddhismus des Reinen Landes.

Mahayana-Buddhisten nehmen an, dass diese Schriften - abgesehen von einigen Schriften chinesischen Ursprungs - authentische Berichte der Lehre sind, wie sie von Buddha gelehrt worden ist. Theravada-Buddhisten halten die Texte dagegen für apokryph. Tibetische Buddhisten unterteilen die esoterischen Lehren Buddhas in 3 Kategorien: die Hinayana, sowie die zwei Mahayana-Richtungen Prajnaparamita (Vervollkommnung der Weisheit) und Tathagatagarbha (die Buddha-Natur).

Inhaltsverzeichnis

Sutras

Zu den bekanntesten Mahayana-Schriften zählen:

  • Prajnaparamita-Sutras
    • Aṣṭasāhasrikā-Sutra, Sutra in 8.000 Zeilen (slokas), ins Chinesische übersetzt durch Lokṣema zwischen 168-188
    • Pañcavimśātisāhasrikā-Prajñāpāramitā-Sutra, Sutra in 25.000 Zeilen, circa 100 Jahre nach dem Aṣṭasāhasrikā-Sutra
    • weitere Varianten des Prajna Paramitra Sutras: in 100.000, 18.000, 2.500, 700, 500 Zeilen
    • Herz-Sutra (50 Zeilen) (Prajñāpāramitā Hridaya Sūtra [der höchsten Weisheit])
    • Diamant-Sutra (300 Zeilen) (Vajracchedikā Prajñāpāramitā Sūtra) (金剛般若波羅經)
  • Lotos-Sutra (Saddharmapundarīka Sūtra)
  • Vimalakirti-Sutra (Vimalakīrti Nirdeśa Sūtra)
  • Avatamsaka-Sutra
  • Nirvana-Sutra
  • Lankāvatāra-Sutra
  • Samadhiraja-Sutra Sutra des Königs der Konzentration
  • Suvarnabhasottamasutra Das Sutra vom Goldenen Licht
  • Samadhinirmocana-Sutra
  • Lalitavistara-Sutra
  • Brahmajāla-Sutra (japanisch: Bommo-kyō). Darin finden sich die zehn Hauptgebote und achtundvierzig weitere, die die ethische Grundlage des Mahayana bilden.
  • Śūrṅgama-Sutra. Ursprünglich im 1. Jahrhundert auf Sanskrit verfasst, beschreibt es unter anderem die aufeinanderfolgenden Stufen zur Erlangung tiefster Erleuchtung. Teilübersetzung von Dwight Goddard in: A Buddhist Bible, 1935
  • Ullambana-Sutra
  • Arznei-Meister-Sūtra (japanisch: 薬師經 Yakushi-kyō) siehe beim Bhaisajyaguru, dem Medizin-Buddha
  • Plattform-Sutra (Sutra des Sechsten Patriarchen, d.i. Huï-neng). Einziges Zen-Sutra. Mit Sicherheit nicht von Huï-neng verfasst
  • Die drei Sutras des Reinen Landes
    • Großes-Reine-Land-Sutra Sukhāvatīvyūha-Sūtra, (chinesisch: 無量壽經, wúliángshòu jīng; japanisch Muryōju-kyō), Sutra des Unermesslichen Lebens
    • Kleines-Reine-Land-Sutra Amitabha-Sutra, (chinesisch: 阿彌陀經, amituo jing; japanisch Amida-kyō), Amida Sutra
    • Meditationssutra Amitāyurdhyāna-Sûtra, (chinesisch: 觀無量壽經, guan wuliangshou jing; japanisch Kanmuryōju-kyō), Kontemplationssutra

Die Fünf Werke von Buddha Maitreya über Asanga/Vasubandhu:

  • Mahayanasutralamkara Schmuck der Mahayana Sutras
  • Dharmadharmatavibhaga Unterscheidung der Gegebenheiten von ihrem Wahren Wesen
  • Ratnagotravibhaga auch Uttara Tantra Shastra - zur Buddha Natur
  • Abhisamayalamkara
  • Madhyantavibhaga

Literatur

  • Dalai Lama: Das Herz-Sutra. Der buddhistische Weg zum Glück. O. W. Barth bei Scherz, Frankfurt am Main 2004, ISBN 3-502-61138-6 (Kommentare zum Herz-Sutra vom 14. Dalai Lama)
  • Thich Nhat Hanh: Das Diamant Sutra: Kommentare zum Prajnaparamita Diamant-Sutra. 2. Auflage. Theseus, Berlin 1996, ISBN 3-89620-098-4 (Sutra-Text + Kommentar.)
  • Birgit Schweiberer (Hrsg.): Sutra vom Goldenen Licht: das Arya-Mahayana Sutra vom heiligen goldenen Licht, das man den mächtigen König der Sutras nennt. Diamant-Verlag, München 2006, ISBN 3-9810682-2-X (Suvarnabhasottamasutra)
  • Peter Pfandt: Māhāyana Texts Translated into Western Languages – A Bibliographical Guide. E.J. Brill, Köln 1986, ISBN 3-923956-13-4

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Mahayana sutras — Mahāyāna Buddhism …   Wikipedia

  • Mahayana Sutras — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die Mahayana Sutras sind buddhistische Lehrreden (Sutra), die… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahayana — Mahāyāna Buddhism …   Wikipedia

  • Mahayana-Buddhismus — Mahayana (Sanskrit, n., महायान mahāyāna, „mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der drei Hauptrichtungen des Buddhismus. Das Mahayana unterteilt den Buddhismus in Hinayana und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahayana Buddhismus — Mahayana (Sanskrit, n., महायान mahāyāna, „mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der drei Hauptrichtungen des Buddhismus. Das Mahayana unterteilt den Buddhismus in Hinayana und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahâyâna — Mahayana (Sanskrit, n., महायान mahāyāna, „mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der drei Hauptrichtungen des Buddhismus. Das Mahayana unterteilt den Buddhismus in Hinayana und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahāyāna — Mahayana (Sanskrit, n., महायान mahāyāna, „mahā“ bedeutet „groß“ „yāna“ heißt „Fahrzeug“ oder „Weg“, also Großes Fahrzeug bzw. Großer Weg) ist eine der drei Hauptrichtungen des Buddhismus. Das Mahayana unterteilt den Buddhismus in Hinayana und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahayana Canon — is the canon of scriptures of Mahayana Buddhism. Mahayana canon may specifically refer to: Chinese Buddhist canon, the total body of Buddhist literature deemed canonical in China, Korea and Japan Tibetan Buddhist canon, a loosely defined list of… …   Wikipedia

  • Mahayana Mahaparinirvana Sutra — See Mahaparinibbana Sutta for the sutta of the Pali Canon. Part of a series on Buddhism Outline · Portal …   Wikipedia

  • Mahayana — Mahayanist /mah heuh yah nist/, n. /mah heuh yah neuh/, n. the later of the two great schools of Buddhism, chiefly in China, Tibet, and Japan, characterized by eclecticism and a general belief in a common search for salvation, sometimes thought… …   Universalium


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»