Mahr


Mahr

Mahr bezeichnet

  • die bei der islamischen Eheschließung vereinbarte Brautgabe
  • ein mythisches Fabelwesen, siehe Nachtalb


Mahr ist der Nachname folgender Persönlichkeiten:

  • Adolf Mahr (1887-1951), österreichischer Ärchäologe und Nationalsozialist
  • Albrecht Mahr (* 1943), deutscher Psychoanalytiker und Organisator von Kongressen zur Friedensarbeit
  • Alexander Mahr (1896−1972), Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien
  • Beate Mahr (* 1950), deutsche Politikerin (SPD)
  • Curt Mahr (1907−1978), deutscher Komponist und Akkordeonist
  • Fred Mahr (1907−1980), Schweizer Schauspieler und Regisseur
  • Georg Mahr (1889–1967), deutscher Bildhauer und Schriftsteller zahlreicher Frankfurter Lokalgeschichten
  • Hans Mahr (* 1949), österreichischer Journalist und Medienmanager
  • Herwig Mahr (* 1959), österreichischer Politiker (FPÖ)
  • Johann Christian Mahr (1787-1869), Geologe
  • Kurt Mahr (1934–1993), deutscher Schriftsteller
  • Manfred Mahr (* 1955), deutscher Politiker der Grün-Alternativen Liste (GAL)


Mahr ist Namensbestandteil folgender Unternehmen:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mahr — 〈m. 1〉 Gespenst, Alp (NachtMahr) [<ahd. mara, engl. nightmare „Alpdrücken“] * * * Mahr   [althochdeutsch mara], Mar, nach dem Volksglauben ein (auch weiblich gedachter) Nachtgeist, der den Albdruck verursacht (Alb).   * * * Mahr, der; [e]s, e… …   Universal-Lexikon

  • Mahr — Smf Alp(traum) erw. fach. (9. Jh.), mhd. mar(e) m./f., ahd. mara f Stammwort. Aus g. * marō(n) f. (Nacht)Mahr , auch in anord. mara, ae. mære, mare. In den verwandten Sprachen erscheint air. mor rígain (Name einer Schlacht und Leichendämonin,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Māhr — Māhr, 1) so v.w. Kunde, Nachricht; 2) so v w. Hexe, Nachtgespenst, Alp …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mahr — (altnordisch und althochd. mara, Mar, Nachtmahr, Mahrt), nächtlicher Unhold, der den Menschen plagt, gleichbedeutend mit Alp (s. d.) oder Vampir (s. d.). Mahrenfuß, Marfuß, soviel wie Drudenfuß (s. d.); Mahrentakken, soviel wie Mistel oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mahr — Mahr, s. Mart …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mahr — Mahr,der:⇨Gespenst(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Mahr — Mahr: Der Ursprung der altgerm. Bezeichnung des bösen weiblichen Geistes, der nach dem Volksglauben das Albdrücken verursacht, ist nicht sicher geklärt. Mhd. mar‹e›, ahd. mara, niederl. (volksetymologisch umgestaltet) in nacht merrie, engl. in… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mahr — Mahr, der; [e]s, e (quälendes Nachtgespenst, 1Alb) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mahr — Part of a series on Islamic jurisprudence (Fiqh) …   Wikipedia

  • Mähr — Christian Mähr (* 6. Februar 1952 in Feldkirch/Vorarlberg) ist ein österreichischer Chemiker, Wissenschaftsredakteur und Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Werke …   Deutsch Wikipedia