Malamini Jobarteh


Malamini Jobarteh

Malamini Jobarteh (* ? in Gambia) ist Musiker und Jeli aus Gambia. Er spielte auf dem westafrikanischen Instrument Kora, einer 21-saitigen Stegharfe. In den späten 1970er-Jahren ging er zusammen mit Dembo Konte auf Tournee in den Vereinigten Staaten und Europa.[1] In den 1990er arbeitete er mit Rüdiger Oppermann zusammen, der Konzertmitschnitt von Same Sun, Same Moon 1992 wurde zur Platte des Jahres gewählt und stand vier Monate in den European World Music Charts.[2]

Jobarteh ist der Adoptivsohn des Alhaji Bai Konte und sein ältester Sohn Ebraima, mit dem den Künstlernamen Tata Dindin, ist ebenfalls für seine Kora-Musik bekannt. Malaminis weiterer Sohn und Kora-Spieler Pa Jobarteh unternahm im Teenager-Alter eine Tournee durch das Vereinigte Königreich.

Jobarteh managte die „The Gambia National Troup“ und gründete die „Teramang Traditional Music School“.[3]

Diskografie

  • 1987 – Baatoto (zusammen mit Dembo Konte)
  • 1990 – Jaliya (zusammen mit Dembo Konte)
  • 1992 – Same Sun, Same Moon (zusammen mit Rudiger Opperman)

Literatur

  • Simon Broughton: Weltmusik : [mit 2000 CD-Empfehlungen; von der Salsa zum Soukous, vom Cajun zum Calypso; ... das ultimative Handbuch] Metzler, Stuttgart/Weimar 2000, ISBN 3-476-01532-7

Weblinks

Einzelnachweise
  1. Cora Connection Music Catalog Zugriff August 2008
  2. Rüdiger Oppermanns - KARAWANE Zugriff August 2008
  3. Biography of Pa Bobo Jobarteh Zugriff August 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ebraima Jobarteh — Tata Dindin (* 1965 in Brikama, Gambia; geboren als Ebraima Jobarteh) ist ein Musiker aus Gambia. Er spielt auf dem westafrikanischen Instrument Kora, einer 21 saitigen Stegharfe. „Tata Dindin“ kommt aus der Sprache der Mandinka und bedeutet:… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jo–Jog — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ebrima Jobarté — Tata Dindin (* 1965 in Brikama, Gambia; geboren als Ebraima Jobarteh) ist ein Musiker aus Gambia. Er spielt auf dem westafrikanischen Instrument Kora, einer 21 saitigen Stegharfe. „Tata Dindin“ kommt aus der Sprache der Mandinka und bedeutet:… …   Deutsch Wikipedia

  • Griot — This article is about the West African poets. For the rapper, see Griot (rapper). Senegalese Wolof griot, 1890 …   Wikipedia

  • Griot — (1910) mit einer Zupflaute vom Typ Ngoni Griot [ɡʀiˈo] (französisch), bezeichnet in Teilen Westafrikas einen berufsmäßigen Sänger, Dichter und Instrumentalisten, der in einer bestimmten Form des Gesangs epische Texte als Preissänger,… …   Deutsch Wikipedia

  • Griot — en traje de fiesta (1890). Un griot o jeli (djeli o djéli en francés) es un narrador de historias de África Occidental. El griot cuenta la Historia de la forma que lo haría un poeta, un cantante de alabanzas o un músico vagabundo. Un griot es un… …   Wikipedia Español

  • Grillot — Griot Voir « griot » sur le Wiktionnaire. L …   Wikipédia en Français

  • Griot — Le griot désigne, en Afrique occidentale, un communicateur traditionnel. Un griot en habit de fête (1890) …   Wikipédia en Français

  • Griots — Griot Voir « griot » sur le Wiktionnaire. L …   Wikipédia en Français

  • Tata Dindin — (* 1965 in Brikama, Gambia; geboren als Ebraima Jobarteh) ist ein Musiker aus Gambia. Er spielt auf dem westafrikanischen Instrument Kora, einer 21 saitigen Stegharfe. „Tata Dindin“ kommt aus der Sprache der Mandinka und bedeutet: Junger Mann… …   Deutsch Wikipedia