Mamady Sidibe


Mamady Sidibe
Mamady Sidibe
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Dezember 1979
Geburtsort BamakoMali
Größe 194 cm
Position Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0
2001–2002
2002–2005
2005–
Paris FC
Swansea City
FC Gillingham
Stoke City
0
31 0(7)
106 (10)
168 (24)
Nationalmannschaft2
2002– Mali 14 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. November 2011
2 Stand: 15. November 2011

Mamady Sidibe (* 18. Dezember 1979 in Bamako) ist ein malischer Fußballspieler. Der Stürmer steht seit 2005 beim englischen Klub Stoke City unter Vertrag.

Sidibe wechselte im August 2001 vom französischen Hauptstadtklub Paris FC ablösefrei zu Swansea City in die Football League Second Division. Am Saisonende stand Swansea auf einem Abstiegsplatz und Sidibe wechselte zum Zweitligisten FC Gillingham. In drei Jahren kam der Angreifer auf 106 Einsätze für den Klub und erzielte dabei zehn Treffer. Als Gillingham am Ende der Saison 2004/05 aus der Football League Championship absteigen musste, wechselte er zum Ligakonkurrenten Stoke City. Auch bei den Potters ist Sidibe im Sturm gesetzt und erreichte 2008 die Vizemeisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Premier League.

Für die Nationalmannschaft Malis debütierte Sidibe im Oktober 2002 in einem Qualifikationsspiel für die Afrikameisterschaft 2004, in welchem er auch einen Treffer zum 3:0-Sieg über die Seychellen beisteuerte.[1] Bei den Endrunden 2004 in Tunesien und 2008 in Ghana stand der Angreifer im Aufgebot Malis. Im Oktober 2007 wurde er bei einem Qualifikationsspiel gegen die Mannschaft von Togo bei Fanausschreitungen von einem Zuschauer mit einem Messer attackiert und dabei schwer am Arm verletzt, wodurch er für einen Monat ausfiel.[2]

Einzelnachweise

  1. bbc.co.uk: Mali look to Europe (11. Okt. 2002)
  2. thisislondon.co.uk: Former Spurs hero and Stoke striker attacked by fans (15. Okt. 2007)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mamady Sidibe — Personal information Full name Mamady Sidibe[1 …   Wikipedia

  • Mamady Sidibe — Pour les articles homonymes, voir Sidibé et Mamady Sidibé (homonymie). Mamady Sidibe est un footballeur malien né le 18 décembre 1979 à Bamako. Il a notamment participé à la Coupe d Afrique des nations 2008 avec l équipe du Mali. Carrière 1999… …   Wikipédia en Français

  • Mamady Sidibé — Pour les articles homonymes, voir Sidibé et Mamady Sidibé (homonymie). Mamady Sidibé …   Wikipédia en Français

  • Mamady Sidibe — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar al autor …   Wikipedia Español

  • Mamady Sidibé, photographe cinéaste — Mamady Sidibé (photographe cinéaste) Pour les articles homonymes, voir Sidibé et Mamady Sidibé (homonymie). Mamady Sidibé est un photographe cinéaste et producteur originaire de Guinée, . Lauréat 1994 du concours international du scénario Afrique …   Wikipédia en Français

  • Mamady Sidibé (homonymie) —  Cette page d’homonymie répertorie différentes personnes partageant un même nom. Pour les articles homonymes, voir Sidibé. Patronymie Mamady Sidibé, photographe cinéaste et producteur. Mamady Sidibe, joueur malien de football …   Wikipédia en Français

  • Mamady Sidibé (photographe cinéaste) — Pour les articles homonymes, voir Sidibé et Mamady Sidibé (homonymie). Mamady Sidibé est un photographe cinéaste et producteur originaire de Guinée. Lauréat 1994 du concours international du scénario Afrique Europe de l’Est Amérique du Sud Asie,… …   Wikipédia en Français

  • Sidibe — Sidibé Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes Amadou Sidibé (1986 ), footballeur malien Djibril Sidibé (né en 1982), joueur malien de football. Fatoumata Sidibé, (1963 ), femme… …   Wikipédia en Français

  • Sidibe — oder Sidibé ist der Familienname folgender Personen: Amadou Sidibé (* 1986), malischer Fußballspieler Bilal Sidibé (* 1978), mauretanischer Fußballspieler Cissé Mariam Kaïdama Sidibé (* 1948), malische Politikerin Djibril Sidibé (* 1982),… …   Deutsch Wikipedia

  • Mamady — may refer to: Mamady Keïta (born 1950), master drummer Mamady Sidibe (born 1979), footballer Mamady Wadaba Kourouma, drummer This page or section lists people that share the same given name. If an in …   Wikipedia